Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

20.07.2013, 12:41

1860 II: Der Leitwolf der kleinen Löwen

Aygün: "Ich bin sicher kein Söldner"

Necat Aygün spricht im kicker-Interview sowohl über die kommende Spielzeit als auch über seine Zukunft bei den Müncher Löwen. Außerdem erklärt der 33-Jährige, wie er seiner Mannschaft helfen will, um den Weg in die 3. Liga zu erfolgreich zu gehen.

Necat Aygün
Glaubt an die 3. Liga: Necat Aygün, der allerdings auch eine Rückkehr in die erste Mannschaft von 1860 im Auge hat.
© ImagoZoomansicht

kicker: Herr Aygün, zum Auftakt kamen Sie mit Ih­rer Mannschaft zu einem 1:1 in Hof. Zufrieden?

Necat Aygün: Ich bewerte den Auftritt positiv. Aus­wärts in Hof ist es nicht einfach, das ist eine heimstarke Mann­schaft.

kicker: Am 6. August steht das Derby gegen die Reserve des FC Bayern auf dem Programm. Der Lokalrivale hat die Zielset­zung Aufstieg ausgegeben. Wird es erneut möglich sein, die Bay­ern zu distanzieren?

Aygün: Warum sollte es nicht wie­der möglich sein? Schließlich sind wir Meister und nicht Bay­ern. Wir brauchen uns vor denen nicht zu verstecken. Das Derby wird schon ein richtungsweisen­des Spiel.

- Anzeige -

kicker: Ihr Vertrag läuft aus. Die Rolle als Führungsspieler der Reserve haben Sie nicht ganz freiwillig übernommen.

Aygün: Damals habe ich mich in den Dienst des Vereins gestellt, die Füh­rungsrolle in der zweiten Mannschaft mit dem Ziel Aufstieg in die 3. Liga an­genommen. Solange ich in der zweiten Mannschaft bin, werde ich weiter versuchen, meine Er­fahrung einzubringen. Mittelfris­tig ist es aber ganz klar mein Ziel, wieder zurückzukommen in die erste Mannschaft. Es wurde mir immer gesagt, die Tür steht offen, und daran glaube ich.

kicker: Können Sie sich noch mal eine Luftveränderung vorstellen und gibt es schon Pläne für die Zeit nach der Karriere?

Aygün: Ich hatte zwei Angebote, die ich aber abgelehnt habe, weil ich in München geboren und auf­gewachsen bin, jetzt einen Sohn habe und sich das dann finanziell schon rentieren müsste. Ich bin sicher kein Söldner, für ein paar Hundert Euro mehr im Monat werde ich nicht mehr die Stadt wechseln.

kicker: Wie schätzen Sie die Leis­tungsstärke der Mannschaft im Vergleich zur letzten Saison ein?

Aygün: Mit den Zugängen haben wir uns verstärkt. Wir werden auch dieses Jahr eine gute Rolle spielen. Um Meister zu werden, gehört aber auch etwas Glück dazu.

Interview: Matthias Horner

20.07.13
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Schmidt

Vorname:Alexander
Nachname:Schmidt
Nation: Deutschland
Verein:Jahn Regensburg

- Anzeige -

weitere Infos zu Aygün

Vorname:Necat
Nachname:Aygün
Nation: Deutschland
Verein:1860 München
Geboren am:26.02.1980

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -