Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

31.05.2013, 13:38

Heimstetten: Toptorjäger Neumeyer im Interview

Neumeyer: "Das kostet mich viel Geld"

Mit 24 Toren holte sich Andreas Neumeyer (28) vom SV Heimstetten die Torjägerkrone in der Regionalliga Bayern. Jetzt will er aufhören.Grund dafür ist die Leitung des eigenen Restaurants in München und ein Versprechen an seinen Geschäftspartner.

Andreas Neumeyer (re.) beim Torjubel mit Hugo Lopes
Häufig gesehen in dieser Saison: Heimstettens Torgarant Andreas Neumeyer (re.) gemeinsam mit Teamkollege Hugo Lopes beim Torjubel.
© imagoZoomansicht

kicker: Herr Neumeyer, Sie kamen im Sommer aus der Landesliga vom SC Fürstenfeldbruck. Würden Sie angesichts des fünften Ranges sowie des Gewinns der Torjägerkrone von der besten Saison Ihrer Karriere sprechen?

Andreas Neumeyer: Ja! Unser Ziel war der Nichtabstieg, als Fünfter sind wir jetzt die zweitbeste Amateurmannschaft. Das war das Nonplusultra, mehr konnte man nicht erreichen. Mein persönliches Ziel waren 15 Tore. Dass ich in der Regionalliga so explodiere, hätte ich selber nie gedacht.

kicker: Nach der Winterpause starteten Sie mit 14 Treffern in 17 Partien erst so richtig durch. Wie würden Sie Ihre Stärken umschreiben?

- Anzeige -

Neumeyer: Den Instinkt hatte ich schon immer, manchmal stehe ich einfach nur richtig. Es ist ja bekannt, dass ich weder der Laufstärkste noch der Schnellste bin. Ich bin eher der lauernde Stürmer, der vorne die Dinger macht.

kicker: Vorher höchstens Bayernliga, nun mit 28 so eine Runde - sind Sie ein Spätzünder?

Neumeyer: Eigentlich nein. Ich hatte auch davor in jeder Saison meine Torgefährlichkeit bewiesen. Natürlich merke ich, dass ich jetzt ruhiger bin als früher. Vor allem aber hatte ich in dieser Saison viel mehr Spaß als in anderen Jahren. So einen Zusammenhalt wie in Heimstetten habe ich noch nie zuvor erlebt.

kicker: Sie sind bereits das zweite Mal in Heimstetten. In der letzten Saison in der Bayernliga gingen Sie im Winter wieder, da es an Torjäger Orhan Akkurt kein Vorbeikommen gab. Wurden Sie damals falsch eingeschätzt?

Neumeyer: Das System war auf einen Stürmer ausgelegt und der Trainer hat mich als zweiten Mann gesehen. Ob berechtigt oder nicht, lasse ich dahingestellt. Für die geringen Einsatzzeiten war mir der Aufwand zu groß.

Bei einem höherklassigen Angebot, dem man nicht widerstehen kann, würde ich vielleicht noch mal nachdenken.Andreas Neumeyer

kicker: Und das, obwohl der Aufwand in der Liga enorm ist und Sie das Restaurant "Hungriges Herz" in der Münchner Innenstadt leiten. Beenden Sie deshalb auf dem Höhepunkt Ihre Karriere?

Neumeyer: Ich habe mit meinem Geschäftspartner vereinbart, im Sommer mit dem Fußball aufzuhören. Als Selbstständiger ist es purer Luxus, hochklassig Fußball zu spielen. Ich habe angeboten, als Standby-Spieler zur Verfügung zu stehen. Bei einem höherklassigen Angebot, dem man nicht widerstehen kann, würde ich vielleicht noch mal nachdenken. Wegziehen werde ich aber nicht mehr, dafür habe ich hier zu viel Verantwortung.

kicker: Als Selbstständiger oder Arbeitnehmer ist die Regionalliga kaum zu stemmen. Ist dies eine Liga vor allem für zweite Mannschaften und Studenten?

Neumeyer: Ich bin gespannt, ob der Verband aus den Fehlern lernt. Wir hatten nach dem Winter sieben oder acht englische Wochen am Stück. Als normaler Arbeitnehmer gehen da die Urlaubstage komplett für den Fußball drauf. Für mich als Selbstständiger ist es zwar einfacher, kostet mich aber viel Geld. Im Dezember hätte man noch spielen können und dann später nicht so einen Stress gehabt.

Interview: Matthias Horner

31.05.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Elfinger

Vorname:Rainer
Nachname:Elfinger
Nation: Deutschland
Verein:SV Heimstetten

- Anzeige -

weitere Infos zu Neumeyer

Vorname:Andreas
Nachname:Neumeyer
Nation: Deutschland
Verein:1860 München
Geboren am:02.10.1984

- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:SV Heimstetten
Gründungsdatum:01.01.1967
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Sportverein Heimstetten e.V. - Abteilung Fußball
Am Sportpark 2
85551 Kirchheim-Heimstetten
Telefon: (0 89) 90 77 39 95
Telefax: (0 89) 90 77 52 03
Internet:http://www.sv-heimstetten.de/

- Anzeige -

- Anzeige -