Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

21.05.2013, 15:52

Seligenporten: Fünfte Niederlage in Folge

Die Klosterer setzen auf Spieler aus der Region

Platz zwei und drei Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter. So schreibt es die Hinrundentabelle der Regionalliga Bayern. Nun darf Seligenporten mit acht Niederlagen aus den letzten zehn Spielen trotzdem froh sein, fünf Punkten Vorsprung auf einen möglichen Abstiegsplatz zu haben. Der Klassenerhalt ist somit sichere Sache. Deshalb gilt es jetzt, die Spielerplanungen für die kommende Spielzeit voranzutreiben.

- Anzeige -
Christopher Schaab
Soll die neue Mannschaft auf dem Platz führen: SV-Mittelfeldmann Christopher Schaab.
© imago Zoomansicht

Wieder verloren. Diesmal mit 0:3 gegen den FC Bayern II. Die Mienen der Verantwortlichen blieben entspannt, der Klassenerhalt war schließlich bereits vor der Partie gesichert. Dennoch weiß man im Verein, dass sich nach der überaus schwachen Rückrunde (10 Punkte in 20 Spielen) etwas ändern muss.

Der derzeitige Co-Trainer und baldige Cheftrainer Florian Schlicker (32) hat auch schon konkrete Vorstellungen für die Zukunft: "Wir wollen verstärkt auf junge, talentierte Spieler aus der Region bauen und Fußball mit Herz und Leidenschaft zeigen." Die Führungsrolle auf dem Platz soll dabei Christopher Schaab (25) übernehmen. "Ich traue ihm absolut zu, dass er vorangeht, damit Verein und Fans eine Einheit bilden", so Schlicker.

Udo Weller

21.05.13
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -