Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

01.06.2013, 11:36

Wolfsburg: Thiam bleibt Sportlicher Leiter

Ismael folgt Allofs nach Wolfsburg

Valerien Ismael (37) hat sich für für Wolfsburg entschieden. Kommende Saison tritt der U-23-Coach von Hannover in die Fußstapfen von Lorenz-Günther Köstner und wird neuer Coach der VfL-Zweitvertretung. 96 lässt den aufstrebenden Übungsleiter zu den "Wölfen" ziehen, wo mit Klaus Allofs ein alter Bekannter aus Bremer Zeiten wartet.

Valerien Ismael
Freut sich auf den Trainerjob bei der Reserve der "Wölfe": Valerien Ismael.
© imagoZoomansicht

Bereits im April hatte der VfL Wolfsburg bekannt gegeben, dass der auslaufende Vertrag von Köstner nicht verlängert wird. Sofort wurde Ismael als Nachfolger gehandelt. Und so kam es dann auch: Der 37-Jährige wird in der kommenden Saison die VfL-Reserve in der Regionalliga Nord leiten.

Eigentlich war der ehemalige Defensivmann noch bis 2014 an seinen derzeitigen Arbeitgeber gebunden. In Hannover hatte er mit guten Platzierungen auf sich aufmerksam gemacht: In der vergangenen Saison belegte Ismael mit dem Regionalligateam Rang fünf, die Spielzeit 2012/13 schlossen die Niedersachsen sogar auf Platz vier ab. Ismael kommentierte seinen Wechsel wie folgt: "Ich freue mich riesig auf diese neue Herausforderung und darauf, dass ich meinen Beitrag zum Neustart beim VfL Wolfsburg II leisten darf."

- Anzeige -

Allofs: Wunschkandidat Ismael

Auch Wolfsburgs Geschäftsführer Klaus Allofs freut sich auf die zukünftige Zusammenarbeit mit einem alten Bekannten: "Es ist uns gelungen, mit Valerien Ismael unseren Wunschkandidaten für den VfL zu gewinnen. Valerien ist in Hannover einen interessanten Weg gegangen. Als Spieler bei Werder Bremen habe ich bereits sehr gute Erfahrungen mit ihm gemacht. Mit seiner Art und seiner Arbeitsweise passt er hervorragend zu unserem Neustart, den wir in diesem Bereich vornehmen wollen."

Noch im Dienste des Ligakonkurrenten aus Bremen hatte Allofs im Jahr 2003 den Abwehrspezialisten von Racing Straßburg zu Werder geholt. Nach zwei Jahren an der Weser wechselte Ismael im Sommer 2005 zu Bayern München, ehe er in Hannover im Januar 2008 seinen letzten Profivertrag als Fußballer unterzeichnete. Anschließend blieb er 96 als Trainer erhalten.

Thiam verlängert bis 2015

Darüber hinaus hat Pablo Thiam seinen Vertrag als Sportlicher Leiter der U 23 bis 2015 verlängert, so dass nunmehr rund um die wichtige Schnittstelle zwischen Junioren- und Aktivenbereich die Weichen gestellt sind - Allofs: "Es freut uns natürlich auch, dass wir mit Pablo Thiam, der in seiner Funktion als Sportlicher Leiter der U 23 sehr gute Arbeit leistet, auch in den kommenden Jahren zusammenarbeiten können. Diese Kontinuität in der Arbeit ist sehr wichtig für den VfL Wolfsburg." Auch Thiam zeigte sich zufrieden: "Ich freue mich sehr, auch weiterhin als Sportlicher Leiter unserer U23 zu fungieren und bin mir sicher, dass wir gemeinsam noch viel bewegen können", so Thiam.

01.06.13
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Köstner

Vorname:Lorenz-Günther
Nachname:Köstner
Nation: Deutschland
Verein:Fortuna Düsseldorf

- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:VfL Wolfsburg II
Gründungsdatum:12.09.1945
Vereinsfarben:Grün-Weiß
Anschrift:Verein für Leibesübungen Wolfsburg-Fußball GmbH
In den Allerwiesen 1
38446 Wolfsburg
Telefon: (0 53 61) 8 90 30
Telefax: (0 53 61) 8 90 31 50
Internet:http://www.vfl-wolfsburg.de/

Vereinsdaten

Vereinsname:Hannover 96 II
Gründungsdatum:12.04.1896
Vereinsfarben:Schwarz-Weiß-Grün
Anschrift:Hannoverscher Sportverein von 1896 e.V.
Clausewitzstraße 2
30175 Hannover
Telefon: (05 11) 96 90 05 00
Telefax: (05 11) 96 90 05 70
Internet:http://www.hannover96-nlz.de/

- Anzeige -

- Anzeige -