Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

02.05.2013, 13:19

Neustrelitz: Die neue Offensivkraft hat voll eingeschlagen

Diouf: Auf den Spuren des großen Bruders

"Diouf. Diouf. Diouf." So schallt es mittlerweile lautstark durch das Neustrelitzer Parkstadion, wenn TSG-Spieler Mame Mbar Diouf (22) zu einem seiner Tor-Jubel-Sprünge in die Luft steigt. Dies tat der gebürtige Senegalese in den letzten sieben Partien viermal und ist somit bester TSG-Torschütze in der Rückrunde.

Mame Mbar Diouf
Ein Winter-Transfer, der eingeschlagen ist: Neustrelitz-Stürmer Mame Mbar Diouf.
© imagoZoomansicht

"Diouf hat sich bei uns toll entwickelt, ist aber längst noch nicht am Ende", freut sich auch Trainer Rastislav Hodul über die Steigerung seines erst im Winter vom norwegischen Erstligisten Molde FK (kein Einsatz) mit viel Vorschusslorbeeren geholten Schützlings in den letzten Wochen.

"Viele haben uns für den Wechsel kurz vor ultimo belächelt. Aber wir haben mit der Verpflichtung alles richtig gemacht", sagt Hodul. Zuletzt traf Diouf in vier Spielen in Folge, wenn der Offensivspieler für die TSG auflief. Keines dieser Duelle wurde verloren. Dabei ist es für die gegnerischen Abwehrspieler schwer, Mbar unter Kontrolle zu kriegen. Der Neustrelitzer trifft mit rechts wie mit links, ist darüber hinaus auch mit dem Kopf zur Stelle. Eine rundum gefährliche Offensivkraft also, die sich auch nicht davor scheut, nach hinten zu arbeiten.

- Anzeige -

Diouf: "Wir haben ein sehr enges Verhältnis und guten Kontakt"

Damit wandelt Diouf auf den Spuren seines großen Bruders Mame Biram (25), der zurzeit erfolgreich für Hannover 96 in der Bundesliga stürmt. Gefragt nach dem Verhältnis zu seinem jüngeren Bruder, betont der Hannoveraner: "Wir haben ein sehr enges Verhältnis und guten Kontakt. Ich freue mich, dass er in Deutschland wieder näher bei mir ist." Und wie sieht es aus mit der großen Karriere? "Er ist ein guter Junge. Ob es für die ganz große Perspektive Richtung Bundesliga reicht, kann ich aber nicht sagen."

Zurzeit weilt übrigens auch der jüngere der Diouf-Brüder in Hannover, um sich nach der bei seinem letzten Torjubel in Halberstadt (1:1) erlittenen Verletzung genauer am Knie untersuchen zu lassen. Wohin ihn der weitere Weg führt, ist offen. Bis Saisonende hat Diouf noch Vertrag in Neustrelitz.

Matthias Schütt

02.05.13
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Hodul

Vorname:Rastislav
Nachname:Hodul
Nation: Slowakei
Verein:SV Babelsberg 03

- Anzeige -

weitere Infos zu Diouf

Vorname:Mame Mbar
Nachname:Diouf
Nation: Senegal
Verein:TSG Neustrelitz
Geboren am:24.03.1991

- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:TSG Neustrelitz
Gründungsdatum:01.01.1946
Vereinsfarben:Blau-Weiß
Anschrift:Turn- und Sportgemeinschaft Neustrelitz e.V.
Pappelallee 17
17235 Neustrelitz
Telefon: (0 39 81) 44 74 11
Telefax: (0 39 81) 25 66 84
Internet:http://www.tsg-neustrelitz.de/

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -