Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

18.03.2013, 09:57

Lotte: Rechtsverteidiger feiert langersehntes Comeback

Kunert: "Einfach nur happy"

Mit dem 4:0 gegen die U23 von Schalke 04 gelang den Sportfreunden Lotte der neunte Sieg in Serie - mit dem Erfolg gegen den direkten Konkurrenten rückt die Meisterschaft wieder ein Stück näher. Dabei feierte der lange Zeit verletzte Timo Kunert ausgerechnet gegen den Verein sein Comeback, für dessen Profiteam er sein einziges Bundesligaspiel bestritt. Dementsprechend glücklich war Lottes Abwehrspieler hinterher.

Timo Kunert (li.)
Nach langer Leidenszeit wieder am Ball: Lottes Timo Kunert (li.).
© imagoZoomansicht

"Ich habe keine Schmerzen mehr, bin fit und kann endlich wieder spielen. Ich bin einfach nur happy." Über sechs Monate war Kunert (26) wegen chronischer Rückenprobleme außer Gefecht gesetzt. Samstag feierte der Lotter Rechtsverteidiger gegen Schalke sein Comeback. Das Grinsen wollte gar nicht mehr weichen nach einer guten Leistung und einem 4:0 im Spitzenspiel, der einem Meilenstein in Richtung Meisterschaft gleichkommt.

Der Klub vom Autobahnkreuz scheint auf seinem Weg zum Titel nicht mehr aufzuhalten zu sein, zumal die Konkurrenz erneut patzte. Trainer Maik Walpurgis (39) hält allerdings den Ball flach: "Uns stehen jetzt drei ganz schwere Spiele bevor. Danach können wir mehr sagen."

Die Saison kann jetzt richtig anfangenLottes Timo Kunert

- Anzeige -

Auch Kunert will sich zum Thema Meisterschaft nicht äußern. Am Samstag wollte er nur den Moment genießen. Über ein halbes Jahr musste er zuschauen. Eine Entzündung am ISG-Gelenk hatte ihn fast verzweifeln lassen. "Ich weiß gar nicht, bei wie vielen Ärzten ich war. Ich wollte schon aufhören. Diese Zeit ist endlich vorbei. Darüber bin ich unheimlich froh."

Sein letztes Spiel hatte Kunert am 8. September bestritten, im Hinspiel auf Schalke. Nun feierte er gegen den Klub sein Comeback, für den er bis 2007 sechs Jahre lang selbst gespielt hatte. "Der Timo hat seit zwei Wochen schmerzfrei trainiert. Ihn zu bringen, war kein Risiko", so Walpurgis. "Für mich kann die Saison jetzt richtig anfangen", freute sich Kunert. "Wenn es dann so erfolgreich weitergeht, ist alles möglich."

Alfred Stegemann

18.03.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Walpurgis

Vorname:Maik
Nachname:Walpurgis
Nation: Deutschland
Verein:VfL Osnabrück

- Anzeige -

weitere Infos zu Kunert

Vorname:Timo
Nachname:Kunert
Nation: Deutschland
Verein:VfL Osnabrück
Geboren am:12.03.1987

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -