Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

15.03.2013, 09:45

Hertha II: Der Trend zeigt nach oben

Heine will weiter Fortschritte sehen

Keine Frage, die Rückrundentabelle ist nach den Wetterkapriolen der vergangenen Wochen mit mehr als Vorsicht zu genießen. So haben drei Mannschaften bereits drei Spiele im neuen Jahr bestritten, drei andere dagegen noch keins. Auch Hertha BSC II ist von den Spielabsagen betroffen. Die Berliner rangieren derzeit mit 19 Zählern auf dem neunen Tabellenplatz. Am Wochenende werden keine weiteren Punkte hinzu kommen. Die für Sonntag angesetzte Partie gegen den VFC Plauen musste witterungsbedingt abgesagt werden.

- Anzeige -
Karsten Heine
Will attraktiven Fußball spielen: Hertha-Coach Karsten Heine.
© imago Zoomansicht

Fakt ist aber, dass die Zweitvertretung von Hertha BSC im Jahr 2013 äußerst erfolgreich aus den Startlöchern gekommen ist. Da rutschten die Schützlinge von Trainer Karsten Heine vor der Winterpause nach fünf sieglosen Spielen bedrohlich nahe an die Abstiegsregion, um sich nun mit zwei 2:0-Siegen über Auerbach und in Meuselwitz in das gesicherte Mittelfeld zu katapultieren.

"Ja, wir haben Fortschritte in der Vorbereitung gemacht, aber die Mannschaft muss diese in den kommenden Partien noch bestätigen", bleibt Heine vorsichtig. "Auch in der Hinrunde haben wir bis auf zwei Ausnahmen ordentliche Leistungen abgeliefert, aber die nötigen Tore nicht gemacht. Dies ist uns nun besser gelungen", so der 57-Jährige, der weiter das Ziel ausgibt, "attraktiven Fußball zu spielen".

Martin Eisen

15.03.13
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -

weitere Infos zu Heine

Vorname:Karsten
Nachname:Heine
Nation: Deutschland
Verein:Chemnitzer FC

- Anzeige -

- Anzeige -