Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

25.02.2013, 13:47

Frohnlach: Interne Lösung

Schölls Nachfolger ist gefunden

Die Trainerfrage für die kommende Serie ist geklärt. Nachdem schon bekannt gegeben wurde, dass Regionalliga-Coach An­dreas Schöll (43) in Frohn­lach nach der Saison auf­hört, wird der Verein in der kommenden auf Stefan Braungardt (44) und Alexander Weber (42) setzen.

- Anzeige -
Andreas Schöll
Sein Nachfolger ist gefunden: Frohnlachs aktueller Trainer Andreas Schöll.
© imago Zoomansicht

Braungardt, langjähriger Frohnlacher Spieler und zuletzt Übungsleiter der Frohnlacher Reserve in der Bezirksliga, wird zwar erst im Sommer seine Trai­nertätigkeit aufnehmen, doch er wird bereits jetzt in die Perso­nal- und Kaderplanung involviert sein.

Alexander Weber, viele Jah­re Torwart bei den Frohnlachern, bleibt auf seiner bisherigen Po­sition als Co-Trainer. Ziel des VfL wird es sein, mit Braungardt und den verbleibenden Spielern des aktuellen Kaders, dazu die besten Youngster der Zweiten und einigen hoffnungsvollen Neuzugängen wieder eine schlagkräftige Mannschaft zu bilden.

Als mögliche Neuzugänge, die ab der neuen Serie zum VfL stoßen könnten, werden bereits die beiden ehemaligen Cobur­ger A-Jugendlichen Lukas Pflaum und Yannic Zinke vom SV Mem­melsdorf oder der aus Neustadt stammende Stürmer Tevin Mc-Cullough (jetzt in Erlangen ak­tiv) sowie die noch im Coburger Nachwuchsleistungszentrum ak­tiven Talente Daniel Alles, René Knie und Jonas Krüger gehan­delt.

Martin Zillig

25.02.13
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Schöll

Vorname:Andreas
Nachname:Schöll
Nation: Deutschland
Verein:

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -