Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

07.01.2013, 16:42

Torgelow: Zurück zu den Basics

König: "Nur achte Wahl? Egal!"

Nach 14 Spieltagen steht Torgelow mit nur sechs Punkten auf dem letzten Tabellenplatz der Regionalliga Nordost. Der neue Trainer Danny König soll nun den Abstieg verhindern - eine denkbar schwere Aufgabe.

Daniel Pankau (li.) gegen Ronald Wolf
Vollwertiges Mitglied unter neuem Trainer: Torgelows Daniel Pankau (li.) ist bei Danny König keine Teilzeitkraft mehr.
© imagoZoomansicht

kicker: Herr König, Sie stehen vor einer fast unmöglichen Mission...

Danny König: ...könnte man denken, aber dies ist mir viel zu negativ gedacht. Ich weiß, dass die Qualität in der Regionalliga sehr gut ist und dass es sehr schwierig wird, die Mannschaft auf einen Stand zu bringen, den sie in der ersten Halbserie nicht abgerufen hat.

kicker: Wie ist Ihr bisheriger Eindruck des Kaders?

König: Die einzelnen Spieler sind durchaus regionalligatauglich. Aber punktuell müssen wir etwas verändern. Dabei ist die Mannschaft absolut willig und auch aufnahmebereit für Veränderungen. Sie hat sich klar der Analyse der ersten Halbserie gestellt und geht selbstkritisch mit den gezeigten Leistungen um.

- Anzeige -

kicker: Wo legen Sie in der Trainingsarbeit Ihre Schwerpunkte?

König: Als erstes bei den Basistugenden. Die Kondition muss besser werden, damit wir mit hoher Laufbereitschaft besser als gesamte Mannschaft gegen den Ball arbeiten. Dass wir bereits am 28. Dezember mit der Vorbereitung begonnen haben, hat nichts mit blindem Aktionismus zu tun, aber wir haben nicht viel Zeit. Wir wollen einen Plan entwickelt haben, den wir die gesamte Spielzeit auf dem Platz verfolgen, brauchen dafür nicht 80 oder 90 Prozent Ballbesitz. Aber wenn wir ihn haben, muss nach vorne die Post abgehen. Wir müssen mehr Torchancen kreieren.

Weitere Verpflichtungen sind wahrscheinlich

kicker: Stört es Sie eigentlich, dass Sie nach der Entlassung von Jürgen Decker nicht die erste Wahl als Nachfolger waren?

König: Es ist mir völlig egal, ob ich die erste, achte oder zehnte Wahl gewesen bin, es ändert sich ja nichts dadurch.

kicker: Bleibt es bei den Vertragsauflösungen von Lowens, Lastovka, Romanowski, Müller, Zak und Bolivard?

König: Dies ist der aktuelle Stand, an dem sich auch nichts ändern wird.

kicker: Was wird aus Teilzeitkraft Daniel Pankau?

König: Daniel ist jetzt vollwertiges Mitglied der Mannschaft. Darüber bin ich sehr froh, da er auch für die Torgelower Zuschauer als Identifikationsfigur sehr wichtig ist. Außerdem hat er so große Qualität, die können wir uns gar nicht zukaufen.

kicker: Bisher steht mit dem Japaner Shunsuke Sayama erst ein Neuzugang fest. Wie viele sollen folgen?

König: Wir arbeiten hinter den Kulissen hart daran, weitere Spieler zu verpflichten. Eine bestimmte Anzahl dabei zu verfolgen, wäre nicht förderlich, würde uns nur unter unnötigen Druck setzen.

kicker: Wer soll die Mannschaft auf dem Feld führen?

König: Die Hierarchie innerhalb des Kaders wurde komplett auf null gestellt. Jeder hat nun genügend Zeit, sich als Führungsspieler in Position zu bringen.

Interview: Martin Eisen

07.01.13
 
- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -
- Anzeige -

Facebook

- Anzeige -

Schlagzeilen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 14/15

Livescores Live

TV Programm

Zeit Sender Sendung
16:00 SDTV Urawa Red Diamonds - Gamba Osaka
 
16:00 SKYS2 Golf
 
16:30 SKYS2 Golf: European Tour Magazin
 
16:45 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
17:00 EURO Eiskunstlauf
 
- Anzeige -

- Anzeige -