Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

19.12.2012, 10:56

Heimstetten: Drei Abgänge im Winter

Elfinger will die Ziele nicht ändern

Mit der Weihnachtsfeier am vergangenen Freitag ließ der SV Heimstetten das erfolgreichste Jahr seiner Vereinsgeschichte ausklingen. Bis zum Beginn der Vorbereitung auf die Frühjahrsrunde am 14. Januar verabschiedete sich das Team von Trainer Rainer Elfinger in den wohlverdienten Weihnachtsurlaub.

- Anzeige -
Rainer Elfinger
Der Klassenerhalt ist weiterhin das Ziel: Heimstettens Trainer Rainer Elfinger bleibt realistisch.
© imago Zoomansicht

Nach der siegreichen Relegation im Juni und nur zwei Wochen Erholung bewies Manager Michael Matejka bei den Zugängen ein untrügliches Gespür für die nötigen Korrekturen. Da jedoch die Neuverpflichtungen weitestgehend aus unteren Ligen rekrutiert wurden, konnte die ausgegebene Zielsetzung nur "Klassenerhalt" lauten. Was Elfingers Team seither leistete, übertraf alle Erwartungen. Erst drei Niederlagen stehen zu Buche, dennoch bleibe es auch weiter "ganz klar beim Ziel Klassenerhalt, bis wir 45 Punkte haben", betont Matejka.

Derzeit sind es schon deren 34, was zu einem Platz im oberen Tabellenmittelfeld reicht. Die Bilanz der letzten zehn Partien liest sich mit sechs Siegen und nur einer Niederlage ebenfalls vielversprechend. Highlight der letzten Wochen war sicherlich der eher überraschende 2:1-Erfolg im WM-Stadion beim "kleinen" Club.

Den SVH verlassen werden in der Winterpause Tobias Gürtner (21), Dominik Putzke (27, beide Abwehr) und Victor Carr (24, Sturm), die ohnehin nie über den Status des Ergänzungsspielers hinausgekommen sind.

Matthias Horner

19.12.12
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Elfinger

Vorname:Rainer
Nachname:Elfinger
Nation: Deutschland
Verein:SV Heimstetten

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -