Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

12.12.2012, 11:26

Aschaffenburg: Bedarf an Verteidigern

Soforthilfe für Abbruzzese

Aschaffenburgs Trainer Antonio Abbruzzese sucht händeringend nach Verteidigern, um die schwache Defensive zu verstärken. Zur Winterpause stehen deshalb wohl einige Transfers auf dem Plan der Viktoria. Mit Peter Löhr bekommt Aschaffenburg zudem einen neuen Sportvorstand.

Antonio Abbruzzese
Zu viele Gegentreffer musste Abbruzzese mitansehen. Neuverpflichtungen sollen nun Abhilfe verschaffen.
© imagoZoomansicht

Zwei neue Spieler hat Trainer Abbruzzese auf seinen Weihnachts-Wunschzettel geschrieben. Im Schwerpunkt der Transferbemühungen steht die Abwehr. Mit 47 Gegentoren haben die Unterfranken die schwächste Defensive der Liga. Durch die während der Vorrunde erfolgten Abgänge von Joseph Mensah (zu Kickers Würzburg) und Sebastian Saufhaus (aus beruflichen Gründen nach Düsseldorf gezogen) fehlen zunehmend Alternativen.

Abbruzzese hat dabei feste Vorstellungen: "Es müssen Spieler sein, die uns sofort weiterhelfen. Und wir müssen sie zu humanen Preisen bekommen." Die Viktoria kann weder große Ablösen noch Gehälter zahlen. Doch möglicherweise erweitert sich der finanzielle Spielraum durch Abgänge. Die Akteure sollten sich laut Trainer selbst hinterfragen: "Hat es für mich bisher Sinn gemacht und habe ich hier noch eine sportliche Perspektive?" Der Verein wäre nicht böse, wenn etliche Spieler dies für sich mit "Nein" beantworten würden.

- Anzeige -

Ungeachtet aller Veränderungen sieht Abbruzzese das Ziel Klassenerhalt nicht in Gefahr: "Sportlich sind wir im Lot. Trotzdem müssen wir in den restlichen Spielen der Rückrunde noch etwas besser punkten." Gut ein Jahr nach dem Wechsel vom hessischen in den bayerischen Verband sieht Abbruzzese die Entscheidung nach wie vor als richtig. "Die Regionalliga haben wir bislang richtig genossen und den Verein gut repräsentiert. Wir haben gezeigt, dass wir in diese Klasse gehören."

Am Montagabend wurde Peter Löhr zudem vom Verwaltungsrat zum Sportvorstand der Viktoria ernannt. Damit löst er Abbruzzese ab, der bis dahin in einem Doppelposten agierte. Dieser kann sich nun voll und ganz auf die Aufgaben als Coach der ersten Mannschaft konzentrieren.

Klaus Gast

12.12.12
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Abbruzzese

Vorname:Antonio
Nachname:Abbruzzese
Nation: Italien
Verein:Viktoria Aschaffenburg

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -