Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

11.12.2012, 16:00

Eschborn: Mit viel Motivation ins neue Jahr

Schwarz: "Wir müssen die Kracher selber machen"

Nur 20 Punkte konnte der 1. FC Eschborn aus den ersten 20 Partien der Saison einsammeln. Zur Winterpause steht das Team um Trainer Sandro Schwarz auf dem 14. Tabellenplatz der Regionalliga Südwest. Doch gegen Koblenz zeigte der Liganeuling mit dem 1:0-Sieg, dass er konkurrenzfähig ist.

Sandro Schwarz
Blickt positiv aufs Jahr zurück: FCE-Trainer Sandro Schwarz.
© imagoZoomansicht

Dass das Spiel in Pfullendorf abgesagt werden musste, kam für Schwarz sehr ungelegen. Gerade war Eschborn mit einem Sieg über den Tabellenachten Koblenz in Schwung gekommen und wollte im letzten Spiel vor dem Jahreswechsel noch einmal Selbstbewusstsein tanken. Doch daraus wurde nichts. Aufgrund des Wintereinbruchs wurden alle Spiele in der Regionalliga Südwest ins neue Jahr verlegt.

Trotzdem zieht der Coach eine positive Zwischenbilanz: "Die Mannschaft hat unsere Vorgaben bravourös umgesetzt, gerade in den vergangenen Wochen haben wir noch einmal einen guten Schritt nach vorne gemacht", resümierte der 34-Jährige, der die Drei-Punkte-Ausbeute in Koblenz als die Krönung im Jahr 2012 sieht, auf der vereinseigenen Website. Eschborn, so scheint es, ist in der Regionalliga angekommen.

- Anzeige -

Im Kader wird es in der Transferperiode der Winterpause voraussichtlich keine Neuzugänge geben, sieht sich der FCE doch als Ausbildungsverein. "Wir können keine Kracher nach Eschborn holen, wir müssen uns die Kracher selbst machen", bringt Schwarz die Lage auf den Punkt.

Auch der Tabellenplatz interessiert denn Trainer derzeit nicht, denn "zu diesem Zeitpunkt der Saison auf die Tabelle zu gucken ist Energieverschwendung". In der Rückrunde möchte er mit seiner Mannschaft "beharrlich bleiben" und weiter an die Leistungsgrenzen zu gehen. Am 9. Februar könnte Eschborn dann beim SC Pfullendorf mit einem Sieg ins neue Jahr starten.

11.12.12
 

Weitere News und Hintergründe

09.12.2013 14:35
VfB ist der lachende Dritte

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -

weitere Infos zu Schwarz

Vorname:Sandro
Nachname:Schwarz
Nation: Deutschland
Verein:1. FSV Mainz 05

- Anzeige -

- Anzeige -