Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

06.12.2012, 13:30

Meuselwitz: Zu Hause stimmt die Ausbeute

Hauswald steht auf dem Abstellgleis

Das Gesamtresultat stimmt beim ZFC Meuselwitz. Vor der letzten Hinrundenpartie in Rathenow liegt die Mannschaft von Trainer Holm Pinder (41) mit 23 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz. Und erfüllt damit bisher exakt jene Zielvorgabe von Präsident Hubert Wolf, die er als Idealziel ausgegeben hat. Doch in Meuselwitz herrscht nicht nur eitel Sonnenschein. Routinier Martin Hauswald konnte die Erwartungen des Vereins nicht erfüllen und steht vor seinem Abschied.

Martin Hauswald
Steht in Meuselwitz vor seinem Abschied: Martin Hauswald (hier noch im Dress von RW-Erfurt)
© imagoZoomansicht

Dabei verlief der Start in diese Saison mehr als holprig. Nach dem dritten Spieltag fand sich der ZFC nach deutlichen Niederlagen in Auerbach (0:5) und Magdeburg (0:3) überraschend auf dem letzten Tabellenplatz wieder und wurde von manchem angesichts der verkündeten ehrgeizigen Ziele nur mitleidig belächelt. Einzig ein Pünktchen vom Auftakt-1:1 gegen Halberstadt stand zu Buche. Dass dieser Heimpunkt der erste Mosaikstein zu einer jetzt beeindruckenden Serie war, konnte zu diesem Zeitpunkt noch niemand ahnen. Mittlerweile präsentieren sich die Meuselwitzer als das heimstärkste Team der gesamten Liga: Nicht ein Spiel in der Bluechip-Arena ging bislang verloren. Nur gegen Halberstadt und Jena wurden durch Unentschieden Punkte abgegeben.

- Anzeige -

Es waren vor allem Erfahrung und Kampfgeist der Mannschaft, die dazu beitrugen, dass sich das Blatt zum Guten wendete. Besonders glänzte dabei Manuel Starke (27). Der Allrounder hat sich mittlerweile fest im Team etabliert und riss so manche Partie herum.

Aber wo Licht ist, da gibt es auch Schatten. Ein Manko war die lang anhaltende Auswärtsschwäche der Meuselwitzer (erst zwei Auswärtssiege). Aber auch manche Personalie schlug nicht so ein, wie es sich die Verantwortlichen dachten. So etwa sollte der zweitligaerfahrene Martin Hauswald (30) die Rolle des Mittelfeldlenkers einnehmen. Doch der zuvor in Trier Beschäftigte konnte diese Erwartungen nicht erfüllen und spielte, auch von einigen Verletzungen geplagt, nicht eine Partie durch. In der Winterpause will sich der ZFC von Hauswald, der ohne eine Torbeteiligung blieb, trennen.

Jörg Wolf

06.12.12
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Pinder

Vorname:Holm
Nachname:Pinder
Nation: Deutschland
Verein:ZFC Meuselwitz

- Anzeige -

weitere Infos zu Hauswald

Vorname:Martin
Nachname:Hauswald
Nation: Deutschland
Verein:Wacker Nordhausen
Geboren am:03.03.1982

weitere Infos zu Starke

Vorname:Manuel
Nachname:Starke
Nation: Deutschland
Verein:ZFC Meuselwitz
Geboren am:08.11.1985

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -