Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

06.12.2012, 10:52

Nürnberg II: Enge Zusammenarbeit mit Profi-Trainer Hecking

Wiesinger: "Ich habe Lust, etwas zu bewegen"

Vor gut 500 Tagen hat Michael Wiesinger das Zepter bei der U 23 des 1. FC Nürnberg übernommen. Derzeit rangieren die Franken in der Regionalliga Bayern auf dem fünften Tabellenplatz, punktgleich mit Bayern München II. Im kicker-Interview nimmt sich Wiesinger Zeit für eine Zwischenbilanz und Prognose.

Michael Wiesinger
Fühlt sich wohl in Nürnberg: U-23-Trainer Michael Wiesinger.
© imagoZoomansicht

kicker: Herr Wiesinger, wie sind Sie mit der Entwicklung Ihrer Mannschaft zufrieden?

Michael Wiesinger: Wir haben relativ schnell in die neue Liga reingefunden, mussten aber in den letzten Wochen Rückschläge verkraften. Junge Spieler haben einfach mal Phasen, wo die Konstanz fehlt, das ist aber auch der Reiz eines U-23-Teams: Den Jungs immer wieder Zeit geben, aber auch den nächsten Schritt einfordern.

kicker: Gibt es einen Spieler, mit dessen Entwicklung Sie besonders zufrieden sind?

Wiesinger: Basti Gärtner. Letztes Jahr haben wir viel mit ihm gearbeitet. Er hat sich Stück für Stück in eine gute Richtung entwickelt und ist jetzt absoluter Stammspieler in der U 23.

kicker: Wie schätzen Sie das bisherige Niveau der neu gegründeten Regionalliga Bayern ein?

Wiesinger: Mit der Regionalliga aus dem Vorjahr kann sie fußballerisch nicht mithalten. Das heißt aber nicht, dass sie keine interessante Liga ist. Mit Mitteln wie Zweikampfhärte, Durchschlagskraft und Effizienz haben wir schon unsere Grenzen aufgezeigt bekommen.

"Illertissen steht verdient vorne."Michael Wiesinger

- Anzeige -

kicker: Mit Illertissen steht ein Aufsteiger souverän an der Tabellenspitze. Ist das für Sie eine Überraschung?

Wiesinger: Illertissen steht verdient da vorne. Sie gewinnen entscheidende Spiele, haben eine stabile Defensive. Ich glaube nicht, dass sie in den noch verbleibenden Spielen schwächeln.

kicker: Ist der FC Bayern für Sie die große Enttäuschung der bisherigen Saison?

Wiesinger: Das würde ich nicht sagen. Ich weiß, womit es Mehmet Scholl tagtäglich zu tun hat. Ich habe ähnliche Erfahrungen gemacht. Du fährst zu einem Aufsteiger, wirst als großer Favorit verkauft. Aber wenn ein paar Prozent fehlen, dann reicht es in solchen Spielen nicht.

kicker: Beim FCN genießt die Nachwuchsarbeit einen sehr hohen Stellenwert. Dieter Hecking besucht regelmäßig die Spiele der U 23. Wie ist Ihre Zusammenarbeit mit ihm?

Wiesinger: Wir haben einen engen Draht zueinander. Dieter Hecking lebt Durchlässigkeit vor. Ich kann mir aus der Zusammenarbeit mit ihm viel herausziehen.

kicker: Ihr Vertrag läuft noch bis Sommer 2013: Können Sie sich ein längerfristiges Engagement in Nürnberg vorstellen?

Wiesinger: Ich fühle mich wohl und habe große Lust, bei der U 23 weiter etwas zu bewegen.

Interview: Martin Bauer

06.12.12
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Wiesinger

Vorname:Michael
Nachname:Wiesinger
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Nürnberg

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -