Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

01.10.2012, 10:23

Regionalliga Nordost: Leipzig siegt knapp

Auerbach bietet lange Zeit Paroli

Das Duell Aufsteiger gegen Staf­felfavorit entwickelte sich zu einem wahrlich beeindruckenden Schlag­abtausch auf Augenhöhe. Die bei­den besten Offensivreihen der Liga (RB nun mit 17 Toren, Auerbach mit 13) erarbeiteten sich besonders im ersten Abschnitt zahlreiche Torge­legenheiten, welche der Gast aus Leipzig aufgrund seiner höheren individuellen Klasse konsequenter nutzen konnte. Offensiv zeigten bei­de Teams ein starkes Spiel, defensiv jedoch offenbarten sie ebenso zahl­reiche Unzulänglichkeiten.

- Anzeige -
Auerbach-Trainer Steffen Dünger
Ärgerte sich über die unnötigen Abwehrschnitzer seiner Elf: Auerbach-Coach Steffen Dünger.
© imago Zoomansicht

Auerbachs Trainer Steffen Dün­ger (44) kritisierte deshalb anschlie­ßend: "Unser Problem war heute, dass wir uns in der Abwehr zu viele Fehler geleistet haben. Deshalb hatten wir nie die nötige Ruhe." In einem sehr intensiven und zwei­kampfgeprägten Duell ging es im­mer wieder hin und her. Zweimal konnte der Gastgeber einen Rück­stand egalisieren, beim dritten Mal kam der Anschlusstreffer etwas zu spät.

Dass es letztlich nicht zu mehr als einer knappen 3:4-Niederlage reichte, lag vor allem an der hö­heren Cleverness der Gastmann­schaft aus Leipzig, deren Trainer Alexander Zorniger (44) jedoch eben­falls nicht vollkommen glücklich war. Er sei zwar "mit dem Ergebnis zufrieden", sah allerdings beson­ders im Defensivverhalten seines Teams noch sehr viel Luft nach oben.

Bis Freitag (19 Uhr) hat seine Mannschaft Zeit, dies zu verbessern. Dann empfängen die Leipziger den ZFC Meuselwitz. Auerbach gastiert erst am Sonntag (13.30 Uhr) bei Cottbus II.

Marcus Schädlich

01.10.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Dünger

Vorname:Steffen
Nachname:Dünger
Nation: Deutschland
Verein:

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -