Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

24.08.2012, 13:27

Zwickau muss zahlen

Gericht entscheidet: Nachholspiel für den FSV

Am 11. August wurde das Spiel zwischen dem FSV Zwickau und dem FC Carl Zeiss Jena kurzfristig abgesagt. Sicherheitsmängel, wegen denen der FSV schon vor der Partie in den Fokus des Verbandes gerückt war, gaben den Ausschlag für die Entscheidung. Nun belegte das Sportgericht des Nordostdeutschen Fußballverbandes (NOFV) den Verein mit einer Strafe von 1.000 Euro und sprach den Zwickauern ein Nachholspiel zu.

- Anzeige -
Das Tribünen-Urteil ist gefallen: Der FSV Zwickau muss 1.000 Euro Strafe zahlen. Das Spiel gegen Jena wird nachgeholt.
© imago

Das Urteil begründeten die Richter mit der Annahme, dass Dritte die Schrauben der Tribüne vorsätzlich gelockert hatten und damit die Partie sabotieren wollten. Dies sei ein unvorhersehbarer und unvermeidbarer Anschlag gewesen. Damit ist die Überlegung, die Partie gegen die Zwickauer zu werten, vom Tisch.

Da der Klub allerdings das Stadion im Vorhinein nicht ausreichend bewachte, werden die Sachsen mit einer Geldstrafe von 1.000 Euro belangt.

24.08.12
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

Sportforum 'Sojus 31'

Stadionkapazität:
- Anzeige -

weitere Infos zu Ziegner

Vorname:Torsten
Nachname:Ziegner
Nation: Deutschland
Verein:FSV Zwickau

- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:FSV Zwickau
Gründungsdatum:01.01.1990
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Fussball-Sport-Verein Zwickau e.V.
Geinitzstraße 22
08056 Zwickau
Telefon: (03 75) 37 00 90
Telefax: (03 75) 37 00 98
Internet:http://www.fsv-zwickau.de/

- Anzeige -

- Anzeige -