Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

20.08.2012, 11:33

Cloppenburg: Probleme in der Defensive

Trainer Klütz setzt auf Geduld

Der "Höhenflug" ist zunächst mal wieder beendet. Nur eine Woche nach der starken Vorstellung gegen den VfB Lübeck (2:0) hatte Aufsteiger Cloppenburg beim 1:5 gegen Titelaspirant Wolfsburg II eher wenig zu bestellen. Und doch hielt sich die Enttäuschung in Grenzen.

Jörg-Uwe Klütz
Glaubt an die Qualitäten seiner jungen Spieler: Cloppenburgs Coach Jörg-Uwe Klütz.
© imagoZoomansicht

Die beruhigende Erkenntnis, wie schon im Auftaktspiel bei St. Pauli II (2:4) bei den klar favorisierten Wolfsburgern zumindest phasenweise mitgehalten zu haben, überwog deutlich. Mit nunmehr drei Zählern aus dem vorab als ausgesprochen schwer eingestuften Startprogramm ist der BVC nicht unzufrieden. Umso mehr gilt dies, wenn es am Freitag gegen Goslar den zweiten Heimsieg geben sollte.

Dass die Niederlage im Stadion am Elsterweg am Ende noch deutlich ausfiel, ärgerte Cloppenburgs Co-Trainer Mario Neumann (45), der die Mannschaft für den beruflich verhinderten Chefcoach Jörg-Uwe Klütz (44) betreute: "Diese Klatsche musste nicht sein. Bis zum 1:1 haben wir uns gut verkauft. Später aber haben wir als Mannschaft nicht mehr kompakt genug gestanden."

- Anzeige -

Cloppenburgs größtes Manko: Ohne den wohl noch zwei weitere Wochen ausfallenden Innenverteidiger Christian Willen (26, Bänderdehnung im Sprunggelenk) ist die Abwehr nicht "dicht". Bereits neun Gegentreffer stimmen nachdenklich. Zu allem Überfluss fällt nun wohl auch noch David Niemeyer (21) aus. Der etatmäßige Mittelfeldspieler handelte sich in Wolfsburg eine noch genauer zu diagnostizierende Fußverletzung ein. Für Niemeyer kam nach der Pause US-Rückkehrer Moritz Steidten, der auf Dauer ohnehin als Stammplatz-Kandidat gilt.

Ein Akteur wie Steidten gilt fast schon als Routinier im jungen Ensemble, in dem der 27-jährige Kristian Westerveld als Mannschaftssenior daherkommt. Die "großen" Namen sind nicht mehr auszumachen beim BVC, der sich nicht zuletzt auch der finanziellen Not gehorchend dem Jugendstil verschrieben hat.

Bis zum Ende der Transferperiode am 31. August könnte Cloppenburg seinen Kader noch mal erweitern. Immerhin durfte die Suche nach einem zusätzlichen Innenverteidiger durch die Verpflichtung von Moritz Steidten als erledigt abgehakt werden. Am Saisonende soll dies auch für den Klassenerhalt gelten. Klütz glaubt an die Qualitäten seiner jungen Spieler: "Alles, was diese Mannschaft braucht, ist Geduld."

Johannes Klinker

20.08.12
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Klütz

Vorname:Jörg-Uwe
Nachname:Klütz
Nation: Deutschland
Verein:BV Cloppenburg

- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:BV Cloppenburg
Gründungsdatum:23.03.1919
Vereinsfarben:Schwarz-Weiß
Anschrift:Ballspielverein Cloppenburg e.V. von 1919
Friesoyther Straße 8
49661 Cloppenburg
Telefon: (0 44 71) 8 61 38
Telefax: (0 44 71) 70 74 04
Internet:http://www.bvc-kicker.de/

- Anzeige -

- Anzeige -