Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

06.08.2012, 10:44

FV Illertissen auf der Erfolgswelle

Bachthaler: Offensive mit Disziplin

Am Freitag gewann der SV Illertissen mit 4:1 gegen den SV Seligenport und verteidigte damit seine Tabellenführung. Kleinigkeit am Rande: FVI-Coach Holger Bachthaler entschied damit zugleich das Generationenduell gegen den 33 Jahre älteren Karsten Wettberg für sich.

Holger Bachthaler
Entschied das Generationenduell für sich: Illertissen-Coach Holger Bachthaler.
© imagoZoomansicht

Klosterer-Coach Karsten Wettberg (70) könnte ohne Probleme als Vater des 37-jährigen Illertissen-Coaches Holger Bachthaler durchgehen. Doch des stattlichen Unterschiedes bezüglich der Anzahl der Kerzen auf der jeweiligen Geburtstagstorte zum Trotz sind sich beide Trainer in Sachen Spielphilosophie sehr ähnlich.

So haben beide in ihrer aktiven Zeit im offensiven Bereich agiert und diese Vorliebe dann als Mann an der Seitenlinie kultiviert. "Ich richte mein Team dahingehend aus, dass es aggressiv gegen den Ball spielt und sich nicht die Spielweise des jeweiligen Kontrahenten aufdrängen lässt", erklärt Bachthaler. Dass der erfahrene Seligenporten-Coach Wettberg ebenfalls die Devise "lieber agieren als reagieren" bevorzugt, unterstreicht er mit den Worten: "Ich will immer gewinnen, und dazu braucht es nun mal Tore." Eine weitere Gemeinsamkeit ist das Einfordern von Disziplin: "Ohne Regeln geht es nicht", sagt Wettberg, und auch Bachthaler pflichtet dieser These vorbehaltlos bei: "Disziplin ist die Basis einer jeden Mannschaft."

- Anzeige -

Gravierende Unterschiede zwischen den beiden "Philosophie-Zwillingen" gibt es allerdings, was die Zahl der Erfolge angeht. Trainer-Guru Wettberg marschiert schon seit Jahrzehnten durch die bayerischen Amateurligen und sammelte in dieser Zeit mehr als 40 Titel. Bachthaler hingegen trainierte zuerst die zweite Mannschaft des FVI, um dann zu Beginn dieser Saison den Trainerstab von seinem Vater Karlheinz zu übernehmen.

Dass am vergangenen Freitag der "Junge" gegen den "Alten" mit 4:1 die Oberhand behielt, will der Trainer des aktuellen Tabellenführers nicht überbewerten: "Der Fußball ist so schnelllebig. Morgen kann es schon wieder ganz anders sein." Dieser Satz hätte auch von Wettberg stammen können.

Am morgigen Dienstag kommt es nun zum Duell mit dem Tabellendritten 1. FC Nürnberg II. Dort muss sich abermals beweisen, ob die offensive Spielphilosophie von Holger Bachthaler aufgeht.

Udo Weller

06.08.12
 
- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -
- Anzeige -

Facebook

- Anzeige -

Schlagzeilen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 14/15
Alle Termine 13/14

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
21.04. 00:30 - 1:0 (0:0)
 
21.04. 01:00 - -:- (0:1)
 
21.04. 02:30 - -:- (-:-)
 
21.04. 02:45 - -:- (-:-)
 
21.04. 11:00 - -:- (-:-)
 
21.04. 13:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
21.04. 13:15 - -:- (-:-)
 
21.04. 13:30 - -:- (-:-)
 

TV Programm

Zeit Sender Sendung
02:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
03:00 SKYS2 Fußball: Österreich, tipp3-Bundesliga powered by T-Mobile
 
03:00 SKYS1 Golf: US PGA Tour
 
03:15 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
03:15 SDTV AZ Alkmaar - Ajax Amsterdam
 
- Anzeige -

- Anzeige -