Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

03.08.2012, 12:40

Essen: Wrobel setzt auf zwei Spitzen - Heppke neuer Kapitän

"Riesige Vorfreude" aufs Derby gegen RWO

Das Lokalduell heute Abend (19 Uhr) bei Rot-Weiß Oberhausen elektrisiert die Essener Fans. Allein an der Hafenstraße wurden mehr als 3000 Tickets abgesetzt. Einige RWE-Anhänger werden die kurze Strecke zum Stadion Niederrhein sogar mit dem Schiff zurücklegen, die Mitarbeiter der Geschäftsstelle mit dem Planwagen.

Waldemar Wrobel
Will für das Derby auf ein 4-4-2-System umstellen: Waldemar Wrobel
© imagoZoomansicht

"Die riesige Vorfreude ist überall zu spüren", sagt Teammanager Damian Jamro - und fügt hinzu: "Wir sind gut vorbereitet." Die einzige Testspiel-Niederlage gab es in Aachen (1:2), die Generalprobe glückte mit dem 1:0 gegen Mainz 05 II. Zwar schiebt Trainer Waldemar Wrobel den Oberhausenern die Favoritenrolle zu, kündigt jedoch an: "Wenn wir alles abrufen, dann sind wir für jeden Gegner in dieser Liga schwer zu spielen. Verstecken müssen wir uns ganz bestimmt nicht."

Um das zu untermauern, plant Wrobel statt des bisher meist bevorzugten 4-2-3-1-Systems durchaus auch mit zwei echten Spitzen. "Durch einen zusätzlichen Offensivspieler wollen wir den Druck vor dem Tor erhöhen, denn dort bestand Nachholbedarf", so der Trainer, der neben Benedikt Koep und Lukas Lenz jetzt auch auf den Ex-Oberhausener Marvin Ellmann und Konstantin Sawin (SC Idar-Oberstein) zurückgreifen kann.

- Anzeige -

Von den weiteren Zugängen ist Max Dombrowka auf der rechten Abwehrseite längst eine feste Größe. In der Innenverteidigung dürfte Michael Laletin trotz seiner Zwangspause gegen Mainz (muskuläre Probleme) neben Maik Rodenberg spielen.

Zum neuen Kapitän hat Trainer Wrobel wenig überraschend Mittelfeldspieler Markus Heppke (26) bestimmt, der die nach wie vor sehr junge Mannschaft auf und neben dem Platz führen soll. "Markus bringt die nötige Erfahrung mit, kann das Spiel gut steuern und hat auch schon ohne Binde Verantwortung übernommen", lobt Wrobel.

Ralf Debat

03.08.12
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

- Anzeige -