Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

16.07.2012, 16:28

Hannover 96 II: Kader wird verkleinert - Minimalziel ist Platz fünf

Ismael gibt Erfahrung weiter

Hannover 96 II gehört zu den "Gründungsmitgliedern" der Regionalliga Nord und erzielte gute Ergebnisse. Das wird sich auch kommende Saison nicht ändern. "Unser Minimalziel ist Platz fünf", sagt Trainer Valerien Ismael. Ob es zu mehr reicht, darauf darf man gespannt sein.

Valerien Ismael
Will in der kommenden Saison mit Hannovers U 23 oben mitmischen: Valerien Ismael.
© imagoZoomansicht

Der Trainer: Valerien Ismael ist ein Gewinn für die Nachwuchsarbeit. Engagiert und kompromisslos, wie man ihn als Profi bei Werder oder Bayern kannte, geht er seine Aufgabe an. Seine Biografie verschafft ihm den Respekt der Talente. Das alleine wäre jedoch zu wenig. Sie profitieren von seinen Erfahrungen, die er seit November des vergangenen Jahres einbringt. Die ermöglichen es dem 36-Jährigen auch, eigene Vorstellungen zu entwickeln und umzusetzen. Da gehörte es zu den wenigen Rückschlägen, dass seine Elf vergangene Saison am letzten Spieltag vom vierten auf den sechsten Rang abrutschte.

- Anzeige -

Die Mannschaft: Der Kader wurde verkleinert. Nach zuletzt 27 Akteuren geht es Ismael nun mit 20 an. Zum einen lässt sich die Ausbildung, da tut sich einiges im Bereich individueller Förderung, besser gestalten. Zum anderen kamen zuletzt Spieler aus dem Erstligakader in einem Ausmaß zum Einsatz, das man vorher nicht kannte. Es saßen zuweilen fast mehr U-23-Akteure auf der Tribüne, als im Aufgebot waren. Das war weder motivierend noch der Ausbildung dienlich. Deniz Kadah und Kevin Behrens sollen die schon länger vakanten Stellen torgefährlicher Stürmer neben Lars Fuchs besetzen.

Der Verein: Der Nachwuchs wurde lange stiefmütterlich behandelt. Man braucht nur daran zu erinnern, wie lange es dauerte, bis ein Kunstrasenplatz da war, der woanders, und nicht nur in der 1. Liga, Standard ist. Die Etablierung in der Bundesliga hatte verständlicherweise Vorrang. Trotzdem wurden gute Ergebnisse erzielt, Konstantin Rausch oder Christopher Avevor sind die jüngsten Beispiele. Von den Erfolgen "oben" soll nun der Nachwuchs profitieren. Die Pläne für ein Nachwuchsleistungszentrum, das allen Anforderungen moderner Ausbildung genügt, nehmen derzeit konkrete Formen an.

16.07.12
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Ismael

Vorname:Valerien
Nachname:Ismael
Nation: Frankreich
Verein:1. FC Nürnberg

- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:Hannover 96 II
Gründungsdatum:12.04.1896
Vereinsfarben:Schwarz-Weiß-Grün
Anschrift:Hannoverscher Sportverein von 1896 e.V.
Clausewitzstraße 2
30175 Hannover
Telefon: (05 11) 96 90 05 00
Telefax: (05 11) 96 90 05 70
Internet:http://www.hannover96-nlz.de/

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -