Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

27.06.2012, 13:43

Leipzig: Die Hoffnungen ruhen auf Oberliga-Torjäger Rolleder

Lok-Coach Rose setzt auf seinen Stamm

Am Dienstag stieg der 1. FC Lok in die Vorbereitung ein - mit dem neuen Trainer Marco Rose und drei neuen Spielern. Der wichtigste Transfer: Steve Rolleder, der in der Oberliga für Fortuna Chemnitz 15 Tore erzielt hatte, soll die Qualität im Angriff verbessern. Übungsleiter Rose erhofft sich vom 29-Jährigen auch in der Regionalliga eine zweistellige Trefferquote.

- Anzeige -
Steve Rolleder
Treffsicherer Lok-Neuzugang: Steve Rolleder (M.) erzielte für Fortuna Chemnitz zuletzt 15 Tore.
© imago Zoomansicht

Zudem kam Alexander Knaack vom HFC II. Der 21-Jährige ist als Linksverteidiger vorgesehen. Auch Alexander Bury (20), Innenverteidiger von der SG Leipzig Leutzsch, wird den Konkurrenzkampf in der Abwehr erhöhen.

Rose sucht noch einen offensivstarken Mann für die linke Außenbahn. Damit dürften die Personalplanungen abgeschlossen sein.

"Wir sind wirtschaftlichen Zwängen ausgesetzt", betont der Trainer, der im Wesentlichen der Aufstiegsmannschaft vertrauen will. "Die Jungs haben sich das verdient, sind heiß auf die neue Liga." Er ist überzeugt: "Mentalität kann Qualität schlagen." Ristovski, N'Diaye, Masek, Schuster, Schulze und Mende verließen den Verein. Rose spricht von "semiprofessionellen Bedingungen", hat Verständnis dafür, dass der Großteil des Teams bei den Vormittags-Einheiten wegen Arbeit oder Studium fehlen wird. Der 35-Jährige, erstmals Chefcoach, wird von seinem früheren Trainer Achim Steffens beraten: "Er hat mich geprägt, ich schätze ihn sehr."

Steffen Enigk

27.06.12
 

Weitere News und Hintergründe

04.06.2014 16:23
Lok: Optimismus bei Scholz

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FC Lok Leipzig
Gründungsdatum:10.12.2003
Vereinsfarben:Blau-Gelb
Anschrift:1.FC Lokomotive Leipzig
Connewitzer Straße 21
04289 Leipzig
Telefon: (03 41) 86 99 90
Telefax: (03 41) 86 99 911
Internet:http://www.lok-leipzig.com/

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -