Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

24.02.2012, 12:16

US-Coach Jürgen Klinsmann beruft BVB II-Stürmer

Boyd: Erst Idar-Oberstein, dann Italien

Was für ein Sprung für Terrence Boyd! Der Stürmer aus der U23 von Borussia Dortmund wurde von Jürgen Klinsmann für den Kader der US-Nationalmannschaft nominiert. Boyd reist Sonntag zum Auswärtsspiel des US-Teams nach Italien. Zuvor steht für den Stürmer noch die Ligapartie beim SC Idar-Oberstein an.

- Anzeige -

"Mit konstant guten Leistungen überzeugt"

Es muss sich irreal anfühlen für Terrence Boyd. Vergangenen Dienstag spielte er noch in der Regionalliga West gegen die zweite Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern (2:1). Der 21-Jährige erzielte dabei das zwischenzeitliche 2:0 für seinen BVB per Elfmeter. Der Treffer war sein elfter in dieser Saison, damit liegt er auf Rang fünf der Torjägerliste. Am Mittwoch kam dann der Anruf von Jürgen Klinsmann. Er hat Boyd für das Testspiel der US-Amerikaner gegen Italien am 29. Februar in Genua nominiert.

Für ihn eine klasse Geschichte - für uns auchBVB-Trainer David Wagner über die Berufung von Terrence Boyd

Für seinen Trainer beim BVB, David Wagner, ist das eine gute Entscheidung. "Es ist für ihn eine klasse Geschichte und für uns auch", sagt Wagner. Er hat dabei auch die Reisestrapazen im Blick, denen Boyd entgeht. Eigentlich war der Stürmer für die U23 der US-Amerikaner nominiert. Die tritt nächste Woche in Mexiko an. Nun darf er sich zum ersten Mal bei der A-Mannschaft zeigen - für Wagner ein logischer Schritt: "Er hat mit konstant guten Leistungen und einer konstant guten Einstellung überzeugt", sagt der Coach über Boyd.

"Konstant gute Leistungen": Terrence Boyd (re.).
BVB II-Stürmer Terrence Boyd (re.) hat mit seinen Leistungen US-Nationalcoach Jürgen Klinsmann auf sich aufmerksam gemacht.
© imagoZoomansicht

Der gebürtige Bremer Boyd profitiert davon, dass Klinsmann den Kader dieses Mal gemeinsam mit dem U23-Coach der USA, Caleb Porter, zusammengestellt hat. Dessen Team tritt ab März zur Qualifikation für die Olympischen Spiele an.

Neben Boyd sind noch fünf Spieler aus der Bundesliga für das A-Team nominiert: Timothy Chandler (Nürnberg), Jermaine Jones (Schalke 04), Steven Cherundolo (Hannover 96) sowie Danny Williams und Fabian Johnson (beide Hoffenheim).

BVB muss vier Mal umbauen

In der Regionalliga West erwartet Boyd am Sonntag ein Auswärtsspiel in Idar-Oberstein. Ein Sieg beim 17. der Tabelle sollte drin sein. Der BVB ist das auswärtsstärkste Team der Liga. Die Gastgeber vom SC Idar-Oberstein konnten nur eines ihrer letzten zehn Heimspiele gewinnen. David Wagner hofft, dass seine Mannschaft nach der Partie gegen Kaiserslautern "die richtigen Schlüsse zieht". Beim glücklichen Sieg war BVB-Keeper Zlatan Alomerovic bester Mann auf dem Platz.

Im Vergleich zu der Begegnung am Mittwoch muss Wagner seine Mannschaft gleich auf vier Positionen umbauen. Mario Vrancic holte sich gegen Lautern seine fünfte gelbe Karte ab, außerdem standen gleich drei Spieler aus dem Profikader in der Startelf: Chris Löwe, Patrick Owomoyela und Ilkay Gündogan. Die sollten lediglich Spielpraxis sammeln und werden am Sonntag nicht mit dabei sein. SC-Coach Sascha Hildmann muss ohne seinen Angreifer Florian Galle auskommen. Der 20-Jährige plagt sich mit einer Achillessehnenentzündung herum.

24.02.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -

weitere Infos zu Boyd

Vorname:Terrence
Nachname:Boyd
Nation: Deutschland
  USA
Verein:RasenBallsport Leipzig
Geboren am:16.02.1991

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -