Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
21.06.2010, 12:16

Verteilung der zweiten Teams ist problematisch

Worms darf im Süden spielen

Das DFB-Präsidium hat über die Einteilung der drei Regionalligen für die Saison 2010/11 entschieden. Was sich zuvor bereits abzeichnete, ist nun beschlossene Sache. Wormatia Worms, in der vergagengen Saison noch in der Weststaffel im Einsatz, wechselt in den Süden.

Zum Derby nicht mehr gegen Mainz, sondern gegen Darmstadt: Zouhair Bouadoud von Wormatia Worms.
Zum Derby nicht mehr gegen Mainz, sondern gegen Darmstadt: Zouhair Bouadoud von Wormatia Worms.
© imagoZoomansicht

Wäre alleine die Zugehörigkeit der Vereine zu den jeweiligen Regionalverbänden berücksichtigt worden, käme der Norden auf die vorgeschriebenen 18 Teams, der Westen auf 19 und der Süden nur auf 17 Klubs.

Wormatia Worms hatte sich für einen Platz im Süden beworben. "Wir sind geografisch nahe dran, haben historisch eine enge Verbundenheit mit den Mannschaften der Süd-Staffel und erhoffen uns attraktive Derbys mit vielen Zuschauern", begründete Geschäftsführer Malte Kromm. Nun entsprach der DFB diesem Antrag.

Ein anderes Problem konnte nicht gelöst werden: Die Anzahl der zweiten Mannschaften. Sechs spielen im Norden, neun im Süden und zehn im Westen. Eigentlich sollen die Reserven laut DFB-Spielordnung gleichmäßig verteilt werden. Bei Verschiebungen von Reserveteams hätten auch erste Mannschaften die Staffel wechseln müssen. Geografische Überschneidungen zwischen West und Nord existieren so gut wie nicht.

Mannschaften im Norden: Holstein Kiel, VfL Wolfsburg II, Chemnitzer FC, Hallescher FC, Hamburger SV II, 1. FC Magdeburg, VFC Plauen, Hannover 96 II, VfB Lübeck, ZFC Meuselwitz, Hertha BSC Berlin II, Türkiyemspor Berlin, SV Wilhelmshaven, FC Oberneuland, Energie Cottbus II, RB Leipzig, TSV Havelse, Eintracht Braunschweig II

Mannschaften im Westen: Borussia Dortmund II, Wuppertaler SV, Sportfreunde Lotte, VfL Bochum II, 1. FC Köln II, Preußen Münster, SV Elversberg, 1. FC Kaiserslautern II, SC Verl, Fortuna Düsseldorf II, Schalke 04 II, Bayer 04 Leverkusen II, FSV Mainz 05 II, Borussia Mönchengladbach II, Eintracht Trier, SC Wiedenbrück, Arminia Bielefeld II, FC 08 Homburg/Saar

Mannschaften im Süden: 1. FC Nürnberg II, SC Freiburg II, Hessen Kassel, Karlsruher SC II, SSV Ulm 1846, 1860 München II, Eintracht Frankfurt II, Stuttgarter Kickers, SpVgg Weiden, SpVgg Greuther Fürth II, SG Sonnenhof Großaspach, SC Pfullendorf, SV Darmstadt 98, SV Wehen Wiesbaden II, Wormatia Worms, FC Memmingen, 1899 Hoffenheim II, FSV Frankfurt II

 

Weitere News und Hintergründe

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Facebook

Schlagzeilen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

Livescores Live

TV Programm

Zeit Sender Sendung
04:15 SKYS2 Handball: DKB Bundesliga
 
04:20 SP1 Sport Clips
 
04:30 SDTV Transfermarkt TV
 
04:30 EURO Superbike: Weltmeisterschaft
 
04:50 SDTV Football Greats
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine