Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
09.09.2009, 13:00

Kritik an Waldhof, Polizei und DFB

FCK akzeptiert Richterspruch

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat auf die Krawalle beim Süd-West-Derby zwischen Waldhof Mannheim und Kaiserslautern II (0:2) reagiert und zunächst das Urteil gegen die Zweite Mannschaft des FCK ausgesprochen. Die muss das nächste Heimspiel der Regionalliga West am 18. September 2009 gegen Bayer 04 Leverkusen II unter Ausschluss der Öffentlichkeit austragen.

Fanunruhen im FCK-Block
Szene vom 2. September: Bengalenfeuer im FCK-Block.
© imagoZoomansicht

Darüber hinaus belegte das DFB-Sportgericht den Verein im Einzelrichter-Verfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen fortgesetzten unsportlichen Verhaltens im Spiel in Mannheim mit einer Geldstrafe in Höhe von 20.000 Euro. Der 1. FC Kaiserslautern hat dem Urteil am Mittwoch zugestimmt. "Nach Prüfung der Erfolgschancen" habe sich der Klub "entschlossen, auf eine Berufung zu verzichten. Der Verein respektiert das DFB-Urteil, kann es aber nicht vollumfänglich akzeptieren." Die Kritik der Lauterer zielt in verschiedene Richtungen: "Vom SV Waldhof Mannheim ging im Vorfeld der Begegnung keine Initiative für einen gemeinsamen Austausch oder eine Abstimmung der relevanten Sicherheitsaspekte der Begegnung aus", heißt es in einer Pressemitteilung des FCK. Und weiter: "Zudem haben sich auch die maßgeblichen Polizeieinsatzkräfte mit ihrem Verhalten, beginnend am Mannheimer Bahnhof und im Umfeld der Partie, diversen Fragen ausgesetzt. Der 1. FC Kaiserslautern fühlt sich außerdem schon durch die Ansetzung der Partie durch den DFB in einer spielfreien Woche im Stich gelassen. Daher muss der Verein die harte Strafe nun stellvertretend für alle involvierten Gruppen und Personen übernehmen."

Im Zuschauerblock der Lauterer wurde während der Partie am 2. September ab der 30. Minute vermehrt Pyrotechnik abgebrannt und auch auf den Platz geworfen. Das Spiel wurde in der 55. Minute von Schiedsrichter Tobias Welz daher für 20 Minuten unterbrochen.

Im Sportgerichtsverfahren gegen den SV Waldhof will der DFB-Kontrollausschuss nach dem Liga-Spiel zwischen Mannheim und Saarbrücken Anklage beim DFB-Sportgericht erheben. Die Begegnung der Kurpfälzer gegen die Saarländer am Sonntag wird unter besonderer Beobachtung stehen.

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Facebook

Schlagzeilen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Livescores Live

TV Programm

Zeit Sender Sendung
13:00 SKYS2 Handball: DKB Bundesliga
 
14:00 SDTV scooore! Eredivisie
 
14:00 SKYBU Fußball: Bundesliga Kompakt
 
14:30 SDTV scooore! Eredivisie
 
14:30 EURO Skispringen
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine