Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

22.12., 21:31
Michael Hiemisch

Hiemisch macht nicht weiter

Der insolvente VFC Plauen muss sich nach einem neuen Trainer umsehen. Auf eigenen Wunsch hin wird Michael Hiemisch den Verein zum Saisonende verlassen und seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängern. Wohin der Trainer geht, das ist nicht bekannt.

Weitere Meldungen

- Anzeige -
- Anzeige -
22.12., 10:21
Torjäger Christopher Bieber (li.) und Dauerbrenner Valdimir Kovac (re.).
Torjäger Christopher Bieber (li.) und Dauerbrenner Valdimir Kovac (re.).

In der Regionalliga Bayern überwintern die Würzburger Kickers an der Spitze, von Bayern II und den kleinen Löwen verfolgt. Nicht überall läuft es so gut. Wir blicken auf die Tops und Flops, die Dauerbrenner, die Joker, die Zuschauer und die Sünder der Hinrunde zurück.

19.12., 16:33
Jubelt in Zukunft für Saarbrücken: Dominik Rohracker kommt aus Elversberg.
Jubelt in Zukunft für Saarbrücken: Dominik Rohracker kommt aus Elversberg.

Er ging in die Winterpause als Tabellendritter und wird sie als Tabellenzweiter wieder verlassen. Dominik Rohracker wechselt vom SV Elversberg zum Ligakonkurrenten und Tabellennachbarn 1. FC Saarbrücken und unterzeichnete einen Vertrag bis Juni 2016.

19.12., 13:29
Ist voll überzeugt vom neuen Trainer: Rehdens Vereinsboss Friedrich Schilling.
Ist voll überzeugt vom neuen Trainer: Rehdens Vereinsboss Friedrich Schilling.

Kurz vor Weihnachten haben die Verantwortlichen des BSV Rehden die wichtigste Personalie geklärt: Alexander Kiene, zuletzt bei Oberliga-Aufsteiger Arminia Hannover unter Vertrag, wird neuer Trainer. Das bestätigte Vereinsboss Friedrich Schilling. Kiene wird seinen Job am 7. Januar antreten. Interimscoach Daniel Gunkel übernahm nach Rücktritt von Andreas Petersen und wird dem neuen Trainer künftig als Teamkoordinator assistieren.

19.12., 10:42
Verzichtet auf die Bezeichnung Spitzenteam: Ingolstadts Kapitän Marcel Hagmann.
Verzichtet auf die Bezeichnung Spitzenteam: Ingolstadts Kapitän Marcel Hagmann.

Die U 23 des FC Ingolstadt 04 hat sich in der Spitzengruppe der Regionalliga Bayern etabliert. Platz fünf nach zur Winterpause. Bezeichnend für die Stärke der Schanzer: Selbst ein Wechsel auf der Trainerbank brachte den FCI nicht aus dem Konzept. Obwohl Coach Tommy Stipic (35) während der Saison einem Angebot von Zweitligist FC Erzgebirge Aue folgte, lief es auch unter seinem Nachfolger Stefan Leitl (37) blendend.

19.12., 08:38
Chadli Amri
Ist für Drittliga-Absteiger SV Elversberg noch nicht spielberechtigt: Chadli Amri.

Durch die 0:1-Niederlage in Mannheim rutsche Drittliga-Absteiger SV Elversberg in der Tabelle ab und überwintert auf dem dritten Rang. In der Winterpause suchen die Verantwortlichen des Klubs nun gezielt nach Verstärkungen, um den sofortigen Wiederaufstieg zu schaffen. Ein dickes Fragezeichen steht noch hinter Chadli Amri, der weiterhin auf die Freigabe des algerischen Verbands wartet und immer noch nicht spielberechtigt ist.

18.12., 17:44
Führende in ihren Disziplinen: Torjäger Sebastian Szimayer (li.), Rotsünder Kevin Maek (mi.) und Dauerbrenner Dennis Schulte (re.).
Führende in ihren Disziplinen: Torjäger Sebastian Szimayer (li.), Rotsünder Kevin Maek (mi.) und Dauerbrenner Dennis Schulte (re.).

Nach 20 Spieltagen wurde in der Regionalliga Südwest am vergangenen Wochenende nach der Spielabsage zwischen Kaiserslautern II und Mannheim nun ebenfalls die Winterpause eingeläutet. An der Tabellenspitze ziehen die Offenbacher Kickers einsam ihre Kreise, während es im Kampf um den Klassenerhalt wesentlich enger zugeht. Zeit für eine kurze Zwischenbilanz der Tops und Flops der Liga: Wer ist der Top-Torschütze, wer der Dauerbrenner oder welcher Spieler der beste Joker?

18.12., 15:40
Sören Osterland
Hat sich in der Trainerszene einen Namen gemacht: Hannovers Coach Sören Osterland.

Sören wer? Dies fragten sich nicht wenige, als Sören Osterland vor knapp eineinhalb Jahren als Nachfolger von Valerien Ismael Trainer der U 23 von Hannover 96 wurde. In Fachkreisen hatte er bereits einen guten Namen. Mit 26 wurde er zum jüngsten Fußballlehrer Deutschlands und kam von Bayern München, wo er in der U 23 Co-Trainer von Mehmet Scholl war, nach Hannover. Heute stellt niemand mehr diese Frage. Osterland hat mit seiner Arbeit überzeugt, auch wenn seine Mannschaft zur Winterpause nur auf dem elften Tabellenplatz steht.

18.12., 11:16
Wollen nach ihrer Vertragsverlängerung auch in der nächsten Saison in der Regionalliga spielen: Simon Ruß (2. v. re.) und Mario Zitzmann (re.).
Wollen nach ihrer Vertragsverlängerung auch in der nächsten Saison in der Regionalliga spielen: Simon Ruß (2. v. re.) und Mario Zitzmann (re.).

Die SpVgg Bayreuth steht nach fünf Siegen in Serie auf einem soliden sechsten Tabellenplatz in der Regionalliga Bayern. Mit Beginn der Winterpause starten beim Aufsteiger nun die Planungen für die anstehende Saison. Eine erfreuliche Nachricht für die Verantwortlichen: Die beiden jungen Stammkräfte Mario Zitzmann und Simon Ruß verlängern ihre Verträge und bleiben den Altstädtern mindestens bis zum Ende der Saison 2015/16 erhalten.

17.12., 16:52
Kristian Westerveld
Gilt als verlängerter Arm des Trainergespannes in Cloppenburg: Kristian Westerveld (li.).

Die Verantwortlichen des Regionalligisten BV Cloppenburg sind vermutlich froh, dass es bereits am 5. Dezember mit dem 1:1 gegen Rehden in die Winterpause ging. Grund dafür ist die lange Verletztenliste des Vereins, die mit acht Spielern den Höchststand erreichte. Im neuen Jahr soll dann der Klassenerhalt verwirklicht werden, bei dem Rückkehrer Kristian Westerveld zu einer Schlüsselfigur avancieren könnte.

17.12., 15:35
Anton Bobenstetter
Hegt keine Zweifel am Klassenerhalt in der Regionalliga Bayern: Buchbachs Coach Anton Bobenstetter.

Schon seit dem 1:1 gegen Schalding-Heining am 29. November befindet sich der TSV Buchbach in der Winterpause. Die Elf von Anton Bobenstetter überwintert auf einem beruhigenden Platz im oberen Mittelfeld, mit acht Zählern Vorsprung auf die Abstiegszone. Dies ist wohl auch ein Grund, warum die Verträge mit dem Trainerteam um ein weiteres Jahr verlängert wurden. Beim anstehenden Trainingslager Mitte Februar wird dann aller Voraussicht nach auch der langzeitverletzte Maximilian Drum sein Comeback geben.

17.12., 13:53
Petrik Sander
Kehrt an seine alte Wirkungsstätte zurück und soll die TuS zum Klassenerhalt führen: Petrik Sander.

Nach der Entlassung von Evangelos Nessos wurde Regionalligist TuS Koblenz auf dem Trainermarkt "schneller als erwartet" fündig. Neuer Übungsleiter wird Petrik Sander, ein alter Bekannter für die Verantwortlichen und Fans. Sein Vertrag läuft vom 1. Januar 2015 bis zum 30. Juni 2016. Die öffentliche Vorstellung Sanders erfolgt im Rahmen einer Pressekonferenz am 19. Dezember ab 13 Uhr. Gelingt der TuS mit dem neuen Mann der Klassenerhalt in der Südwest-Staffel?

17.12., 11:30
Mark Zeh
Hier noch für Lotte am Ball, ab dem 1. Januar 2015 dann wieder für Siegen: Mittelfeldspieler Mark Zeh.

Der Regionalligist Sportfreunde Siegen begrüßt einen alten Bekannten und reagiert somit auf den enttäuschenden Saisonverlauf. Zum 1. Januar 2015 kehrt Mark Zeh von den Sportfreunden Lotte an seine alte Wirkungsstätte zurück und unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2015. Bei Nichtabstieg verlängert sich das Engagement um ein weiteres Jahr und beinhaltet zudem eine Absichtserklärung für eine längerfristige Zusammenarbeit.

17.12., 09:48
Christoph Klöpper
Erst im Juli 2014 an die Lohrheide zurückgekehrt und nun gefeuert: Ex-SGW-Coach Christoph Klöpper.

Paukenschlag beim Regionalligisten SG Wattenscheid 09: Am Dienstagabend gaben die Verantwortlichen des Traditionsvereins die sofortige Trennung von Chefcoach Christoph Klöpper bekannt. Ein Grund war auch das abrutschen auf einen Abstiegsplatz in der West-Staffel. Ein neuer Übungsleiter an der Lohrheide steht derzeit noch nicht fest.

16.12., 18:21
In Worms herrscht nach der Hinrunde Zufriedenheit: 33 Punkte bedeuten Platz fünf.
In Worms herrscht nach der Hinrunde Zufriedenheit: 33 Punkte bedeuten Platz fünf.

Wormatia Worms liegt in der Regionalliga Südwest voll im Soll. Zwar ist der Kontakt zur Spitzengruppe durch das 1:2 bei Tabellenführer Kickers Offenbach vorerst abgerissen, doch da bereits jetzt mehr Punkte als in der gesamten letzten Saison zu Buche stehen, fällt das Hinrundenfazit von Trainer Sascha Eller positiv aus. Jetzt hat er "eine Mannschaft", wie der 39-Jährige befindet. Besondere Teambuilding-Maßnahmen sollen das "Wir"-Gefühl weiter verstärken.


kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -
- Anzeige -

Facebook

- Anzeige -

Schlagzeilen

- Anzeige -

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 14/15
Alle Termine 15/16
- Anzeige -

Livescores

  Heim   Gast Erg.
23.12. 12:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
23.12. 14:15 - -:- (-:-)
 
23.12. 16:00 - -:- (-:-)
 
23.12. 19:00 - -:- (-:-)
 
23.12. 20:45 - -:- (-:-)
 
24.12. 11:45 - -:- (-:-)
 
24.12. 12:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
24.12. 12:30 - -:- (-:-)
 
- Anzeige -

TV Programm

Zeit Sender Sendung
06:00 SKYS1 Fußball: England, Premier League
 
06:00 SKYS2 Golf: Ryder Cup
 
06:30 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
06:40 SDTV Derby County - Norwich City
 
08:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
- Anzeige -

- Anzeige -