Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

27.11., 14:46
Alfons Beckstedde

Wiedenbrück nimmt "30-Punkte-Marke" ins Visier

Die Saison des SC Wiedenbrück 2000 gleicht, wenn man sich vor allem die letzten neun Spieltage anschaut, einer Berg- und Talfahrt: Auf einen Sieg folgt eine Niederlage. Dennoch kann sich die bisherige Saisonbilanz des West-Regionalligisten sehen lassen - nach 16 Spieltagen liegt die Elf von Coach Alfons Beckstedde mit 26 Punkten auf dem siebten Tabellenplatz, mit Blick auf die oberen Ränge. Bis zur Winterpause fordert der Trainer noch mindestens vier Zähler.

LIVE! ab 19 Uhr

- Anzeige -
- Anzeige -
Regionalligen am Sonntag und Montag
23.11., 12:41

Regionalligen am Freitag
21.11., 21:27

25.11., 16:47
War trotz Erreichen der nächsten Runde nicht komplett zufrieden mit dem Spiel seiner Mannschaft: Essens Trainer Marc Fascher.
War trotz Erreichen der nächsten Runde nicht komplett zufrieden mit dem Spiel seiner Mannschaft: Essens Trainer Marc Fascher.

Dass man im Niederrheinpokal überwintert und nach dem 4:1 gegen den Oberligisten Sportfreunde Baumberg im Halbfinale dieses Wettbewerbs steht (28./29. April), hakten die RWE-Kicker schnell ab: "Hauptsache weiter, wir haben unsere Hausaufgaben erfüllt", kommentierte Torschütze Cebio Soukou die Partie. Der Blick geht auch schon wieder in Richtung Liga, denn am kommenden Wochenende kann bereits die Herbstmeisterschaft klar gemacht werden.

25.11., 13:55
Mansur Faqiryar (re.)
Sein Vertrag wird zum Ende des Jahres einvernehmlich aufgelöst: Oldenburgs Keeper Mansur Faqiryar.

Der VfB Oldenburg und Torhüter Mansur Faqiryar gehen bald getrennte Wege. Der Vertrag mit dem afghanischen Nationalkeeper wird einvernehmlich zum 31. Dezember aufgelöst. Faqiryar konnte in dieser Saison wegen seiner Hüftverletzung lediglich zwei Spiele für den Nord-Regionalligisten absolvieren. Zwischen den Pfosten wird bis zur Winterpause weiterhin Torwarttrainer Christian Gropius stehen.

25.11., 09:45
Beendete mit seinem 1:0-Führungstreffer die Torflaute des VFC Plauen: Mittelfeldmann Ondrej Brusch.
Beendete mit seinem 1:0-Führungstreffer die Torflaute des VFC Plauen: Mittelfeldmann Ondrej Brusch.

Vier Ligaspiele war der VFC Plauen zuletzt sieglos, nur zwei Zähler sprangen in dieser Zeit heraus. Allerdings holte das Team von Michael Hiemisch am Wochenende gegen den VfB Auerbach endlich wieder drei Punkte (2:0). Durch diesen Sieg baute der aktuelle Tabellenelfte sein Polster auf die Abstiegsränge auf fünf Punkte aus. Zudem wurde bei diesem Auswärtssieg endlich der Torfluch besiegt.

24.11., 17:23
Cheftrainer Christian Benbennek (li.) und Co-Trainer Florian Bertalan
Half aufgrund der Personalnot aus: Havelses Co-Trainer Florian Bertalan (re.), hier mit Coach Christian Benbennek an der Seitenlinie.

"Sie können sich nicht vorstellen, wie wahnsinnig stolz wir alle auf diese Mannschaft sind", freute sich Havelses Cheftrainer Christian Benbennek im Anschluss an den Punktgewinn beim VfB Lübeck (2:2). Da der Coach auf acht Stammspieler verzichten musste, kam sogar Co-Trainer Florian Bertalan zu einem Startelf-Einsatz. Das Durchschnittsalter des Teams lag bei 22,5 Jahren, "nach den Auswechslungen von Bertalan und Wolf sogar bei unter 20 Jahren", berichtete Benbennek, der bewusst auf die Nachwuchsarbeit setzt und gut damit fährt.

24.11., 15:28
Benjamin Weigelt
Will mit RWO den Druck hochhalten: Kapitän Benjamin Weigelt.

Frank Kontny platzt in Oberhausen langsam der Kragen. Der Sportchef will nichts mehr über Krisen oder Chancen hören. Es geht darum oben mitzuspielen und derzeit gehört RWO als Fünfter mit lediglich vier Zählern Rückstand auf Tabellenführer Rot-Weiss Essen zur Spitzengruppe der Regionalliga West. Bis es soweit kam, musste das Team von Andreas Zimmermann bereits einige Höhen und Tiefen durchleben, die das Fußball-Leben so mit sich bringt. Aber mittlerweile scheint die Mannschaft um Kapitän Benjamin Weigelt wieder ihre Linie gefunden zu haben.

24.11., 13:50
Achim Hollerieth
Musste vor dem Spiel gegen Zwickau seinen Hut nehmen: Germanias Coach Achim Hollerieth.

In der Regionalliga Nordost gab es diese Saison bisher sechs Trainerentlassungen. Am Freitag folgte die siebte: Germania Halberstadt entließ einen Tag vor dem Auswärtsspiel gegen den FSV Zwickau (2:1) seinen Chefcoach Achim Hollerieth. Am Samstag saß Co-Trainer Enrico Gerlach gemeinsam mit dem Sportlichen Leiter Stephan Grabinsk auf der Trainerbank. Die Gründe für das Aus von Hollerieth bleiben allerdings teilweise im Dunkeln und lassen Raum für Spekulationen.

24.11., 11:33
Ylli Sallahi
Macht mit Leistung auf sich aufmerksam: FCB-II-Verteidiger Ylli Sallahi.

Der FC Bayern II hat nach drei Dreiern in Serie in der Regionalliga Bayern den Abstand auf die Spitze wieder verkürzt. Damit haben die Spieler bisher auch Erik ten Hags Forderung nach der Niederlage gegen die Würzburger Kickers (0:1) Rechnung getragen: Der Cheftrainer wollte vor der Winterpause nur noch Siege sehen. Jetzt fehlt noch einer. Besonders hervorgetan hat sich beim 3:2-Erfolg über den TSV Buchbach Ylli Sallahi. Sein Coach hat bereits erkannt, dass der Linksverteidiger "definitiv das Potenzial für die Bundesliga" habe.  zum Video

21.11., 17:03
Ulrich Steiner
Stellt die Sportfreunde gemeinsam mit einer Vermarktungsagentur breiter auf: Siegens Geschäftsführer Ulrich Steiner.

Die Sportfreunde Siegen haben die Zusammenarbeit mit einer professionellen Agentur beschlossen, um zusätzliche Sponsoring-Einnahmen zu erzielen und finanziell leistungsfähig zu bleiben. SFS-Geschäftsführer Ulrich Steiner gab bekannt, dass sich ab sofort der Sportmarketing-Dienstleister "msc sports" um die strategische Entwicklung und Vermarktung sowie auch um die Organisation des Vereins kümmern wird.

20.11., 16:44
Die Sportfreunde werden ab Januar 2015 von Ismail Atalan trainiert
Die Sportfreunde werden ab Januar 2015 von Ismail Atalan trainiert.

Die Sportfreunde Lotte haben einen neuen Trainer gefunden: Ismail Atalan wird ab dem 01. Januar 2015 das Amt des Chefcoaches übernehmen. Für diese neue Aufgabe in der Regionalliga West hat sich der 34-Jährige von seinem Verein SC Roland Beckum freistellen lassen. Interimstrainer Henning Grieneisen ist noch bis zur Winterpause für die Mannschaft verantwortlich.

20.11., 14:33
Negativlauf: Nach vier Niederlagen in Folge ist Schalding-Heining mit Trainer Mario Tanzer auf Rang elf abgerutscht.
Negativlauf: Nach vier Niederlagen in Folge ist Schalding-Heining mit Trainer Mario Tanzer auf Rang elf abgerutscht.

Auf die Erfolgsserie folgt Ernüchterung. Neun Spiele am Stück hatte der SV Schalding in der Fußball-Regionalliga nicht verloren, das Team von Trainer Mario Tanzer stand Mitte Oktober sogar auf Tabellenplatz 5. Einen Monat später sieht die Situation anders aus. Nach vier Niederlagen in Serie sind die Niederbayern abgerutscht auf Rang 11. Der Vorsprung auf den Abstiegs-Relegationsplatz beträgt nur noch vier Punkte. Genau deswegen ruft Coach Tanzer nochmal das Saisonziel in die Köpfe der Spieler.

21.11., 13:41
Jens Kiefer
Bezeichnet die Hinrundenbilanz als "absolut positiv": FCH-Coach Jens Kiefer.

Homburgs Cheftrainer Jens Kiefer zeigt sich mit dem bisherigen Saisonverlauf zufrieden: Seine Mannschaft hat die Vorrunde der Regionalliga Südwest mit 28 Punkten auf dem fünften Tabellenplatz abgeschlossen. Nach zuletzt sieben Partien ohne Niederlage kann der FCH zuversichtlich und mit Selbstvertrauen in die Rückrunde starten. Für die Kiefer-Elf startet diese am Dienstag (18.30 Uhr) mit der Partie beim 1. FC Saarbrücken und der Coach ist sich sicher, dass der FCS den größeren Druck verspürt.

19.11., 16:33
Ziehen an einem Strang: Mäzen Franz-Josef Wernze (li.) stärkt seinem Trainer den Rücken.
Ziehen an einem Strang: Mäzen Franz-Josef Wernze (li.) stärkt seinem Trainer den Rücken.

Seit sechs Spielen ist Viktoria Köln mittlerweile sieglos. Durch diese Negativserie rutschte die Mannschaft von Claus-Dieter "Pele" Wollitz auf den vierten Tabellenplatz ab, drei Zähler beträgt der Rückstand auf den Spitzenreiter Rot-Weiss Essen. Doch trotz der schlechten sportlichen Situation stellt sich Mäzen Franz-Josef Wernze voll hinter den Trainer

19.11., 18:26
Steht mit RW Essen vor der Herbstmeisterschaft: Mario Neunaber.
Steht mit RW Essen vor der Herbstmeisterschaft: Mario Neunaber.

Im Moment des bisherigen Hö­hepunktes, dem Sprung an die Spitze, dachte RWE-Kapitän Mario Neunaber (32) nicht an Euphorie, sondern an die Tiefpunkte zu Saisonbe­ginn. "Es gab jede Menge Gegenwind, wir mussten viele Steine aus dem Weg räumen. Das hat die Mannschaft, die immer an sich geglaubt hat, brutal zusammengeschweißt", so Neunaber zum kicker.


kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -
- Anzeige -

Facebook

- Anzeige -

Schlagzeilen

- Anzeige -

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 14/15
- Anzeige -

Livescores Live

- Anzeige -

TV Programm

Zeit Sender Sendung
17:55 SKYS1 Fußball: UEFA Europa League
 
18:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
18:00 EURO Snooker
 
18:30 SKYS1 Fußball: UEFA Europa League
 
18:30 SKYS2 Fußball: UEFA Europa League
 
- Anzeige -

- Anzeige -