Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Alemannia Aachen

Alemannia Aachen

1
:
1

Halbzeitstand
0:1
SC Verl

SC Verl


Spielinfos

Anstoß: Fr. 21.04.2017 19:30, 30. Spieltag - Regionalliga West
Alemannia Aachen   SC Verl
5 Platz 13
51 Punkte 34
1,70 Punkte/Spiel 1,13
43:33 Tore 34:47
1,43:1,10 Tore/Spiel 1,13:1,57
BILANZ
5 Siege 0
3 Unentschieden 3
0 Niederlagen 5
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Alemannia Aachen - Vereinsnews

Alemannia mit Neun-Punkte-Abzug bestraft
Alemannia Aachen ist vom Fußballausschuss des Westdeutschen Fußball-Verbandes (WDFV) aufgrund des vom Traditionsklub gestellten Insolvenz-Antrages mit einem Punktabzug von neun Zählern für die laufende Spielzeit bestraft worden. ... [weiter]
 
Alemannia: Insolvenz als Chance zum Neuanfang
Zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte musste Alemannia Aachen Anfang dieser Woche einen Insolvenzantrag stellen. Mit Hilfe von Christoph Niering, einem erfahrenen Insolvenzverwalter, soll der West-Regionalligist nun saniert werden. Niering gab gemeinsam mit Vorstand Wolfgang Hammer und Schatzmeister Horst Reiming am Donnerstag nähere Details bekannt. Das Trio nahm zudem den in der Kritik stehenden Geschäftsführer Timo Skrzypski in Schutz und widersprach den Vorwürfen, der Insolvenzantrag sei zu früh gestellt worden. ... [weiter]
 
Schock in Aachen: Nächste Insolvenz steht an
Alemannia Aachen steht erneut vor der Zahlungsunfähigkeit, das gab der Verein am Dienstag in einer Presseerklärung bekannt. Daher habe sich die Geschäftsführung des früheren Bundesligisten "schweren Herzens" dazu entschieden, einen Insolvenzantrag beim örtlichen Amtsgericht einzureichen. Gleichzeitig erklärte der Aufsichtsrat gemeinschaftlich seinen Rücktritt. ... [weiter]
 
Aachen verliert Punkte beim Tabellenletzten
Trotz Einbahnstraßenfußbal im zweiten Durchgang: Beim Tabellenletzten der Regionalliga West TSG Sprockhövel kamen die Aachener nicht über ein 1:1 hinaus. Die Gastgeber hingegen freuen sich über den gewonnen Punkt. ... [zum Video]
 
Aachen: Kilic geht zum Saisonende
Alemannia Aachen und Trainer Fuat Kilic gehen ab Sommer getrennte Wege. Wie der Verein bekannt gab, wird der 43-Jährige seinen auslaufenden Vertrag bei den Schwarz-Gelben nicht verlängern. Er verlässt den Tivoli somit nach nur eineinhalb Jahren Schaffenszeit. ... [weiter]
 
 
 
 

SC Verl - Vereinsnews

Verl: Capretti übernimmt ab sofort
Der abstiegsbedrohte Regionalligist SC Verl hat sich nach dem 0:2 gegen Rot-Weiß Ahlen von Trainer Andreas Golombek getrennt. Sein Nachfolger stand prompt fest. Guerino Capretti, eigentlich erst ab Jui als Cheftrainer vorgesehen, leitete bereits am Montag das Training beim Sportclub. Kurios: Parallel zu seiner Trainertätigkeit wird Capretti auch als Spieler aktiv sein - allerdings für einen anderen Club. ... [weiter]
 
Kargbo leitet im Ostwestfalen-Derby die Wende ein
In einem packenden Ostwestfalen-Derby kassierte der SC Verl in Rödinghausen eine 2:5-Niederlage. Vor allem in dieser Höhe überraschend, denn zu Beginn sah es zunächst nach einem Auswärtssieg aus. Jedoch drehte der SV Rödinghausen vor allem in der zweiten Hälfte auf und drehte das Spiel noch mit fünf Toren (vier davon in der zweiten Halbzeit). ... [weiter]
 
Emmerlings Ärger - Verl als Chance?
Durch einen Last-Minute-Gegentreffer in Wiesbaden musste der SC Paderborn am Wochenende den nächsten Rückschlag hinnehmen. Während bei den Gästen die Formkurve wieder nach oben zeigt, steckt die Elf von Stefan Emmerling mitten im Abstiegskampf fest - jetzt könnte allerdings ausgerechnet der Pokal etwas Linderung bringen. ... [weiter]
 
Capretti wird im Sommer Cheftrainer in Verl
West-Regionalligist SC Verl bastelt an der Zukunft. Jetzt wurde bekannt, wer den am Ende der Spielzeit scheidenden Cheftrainer Andreas Golombek beerbt. Mit Guerino Capretti kommt ein alter Bekannter zurück zum SC. Der 34-Jährige trug früher selbst den Dress der Verler, nun übernimmt er ab 1. Juli 2017 den Posten des Coaches. Derweil verpflichtete der SCV Angreifer Gianluca Marzullo. ... [weiter]
 
Spitzenreiter Gladbach holt Verls Makridis
In den Regionalligen hat sich West-Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach II die Dienste von Charalambos Makridis gesichert. Der 20-Jährige Angreifer kommt vom Ligakonkurrenten SC Verl und unterschrieb bei den Fohlen einen Vertrag bis Juni 2019. Makridis stand auch bei diversen anderen Vereinen auf dem Zettel. ... [weiter]
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 30 44 66
 
2 30 27 55
 
3 29 24 55
 
4 29 27 54
 
5 30 10 51
 
6 30 11 47
 
7 30 9 47
 
8 30 4 46
 
9 30 -3 42
 
10 30 3 40
 
11 30 -5 40
 
12 30 -2 38
 
13 30 -13 34
 
14 30 -11 31
 
15 29 -12 29
 
16 30 -23 25
 
17 29 -47 20
 
18 30 -43 17

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun