Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
FC Viktoria Köln

FC Viktoria Köln

1
:
3

Halbzeitstand
0:0
Fortuna Köln

Fortuna Köln


Spielinfos

Anstoß: Sa. 24.11.2012 14:00, 17. Spieltag - Regionalliga West
Stadion: Sportanlage Höhenberg, Köln
FC Viktoria Köln   Fortuna Köln
3 Platz 1
36 Punkte 38
2,12 Punkte/Spiel 2,11
40:19 Tore 35:16
2,35:1,12 Tore/Spiel 1,94:0,89
BILANZ
0 Siege 3
1 Unentschieden 1
3 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC Viktoria KölnFC Viktoria Köln - Vereinsnews

Backszat folgt Antwerpen nach Köln
Regionalligist Viktoria Köln bedient sich noch einmal bei Ligakonkurrent Rot Weiss Ahlen. Wie der Verein am Mittwochvormittag bekannt gab, kommt Mittelfeldspieler Felix Backszat aus der Wersestadt. Der 26-jährige Kapitän der Ahlener folgt damit seinem Trainer Marco Antwerpen. Beide waren zuletzt wegen eines offenen Briefes mit Kritik am RWA-Vorstand vom Verein freigestellt worden und stellen sich nun in Köln einer neuen Herausforderung. Derweil streiten sich die Kölner gerichtlich mit ihrem Ex-Trainer Claus-Dieter Wollitz und müssen knapp 180.000 Euro an Gehalt nachzahlen. ... [weiter]
 
Antwerpen zieht nach Köln um
Am Samstag gewann Viktoria Köln zu Hause gegen Rot Weiss Ahlen mit 4:1 und festigte damit den dritten Tabellenplatz in der Regionalliga West. Während die Gäste weiter um den Klassenerhalt bangen müssen, hatte die Partie für einen Ahlener besondere Bedeutung: RWA-Trainer Marco Antwerpen nämlich wird ab der kommenden Saison dauerhaft an der Seitenlinie im Kölner Sportpark Höhenberg stehen - als Nachfolger von Viktora-Trainer Tomasz Kaczmarek. ... [weiter]
 
Kein neuer Vertrag für Kölns Kaczmarek!
Der FC Viktoria Köln wird das auslaufende Arbeitspapier mit Trainer Tomasz Kaczmarek nicht verlängern, das gab der Verein nach längeren Beratungen am Montag bekannt. Wie es dazu kam und welches Fazit man für die Amtszeit des jungen Übungsleiters zieht, beantworten Franz Wunderlich und Stephan Küsters im Interview. ... [zum Video]
 
Zum Saisonende: Kaczmarek muss die Viktoria verlassen
Im Aufstiegsrennen der Regionalliga West hat der FC Viktoria Köln wenn überhaupt nur noch Außenseiterchancen. Aktuell steht die Mannschaft von Trainer Tomasz Kaczmarek auf dem dritten Rang. Für den Polen sind die Tage als Coach im Sportpark Höhenberg trotzdem gezählt: Wie der Verein am Montag bekanntgab, wird die Zusammenarbeit mit dem 31-Jährigen zum Saisonende enden. Kaczmarek wird nicht zugetraut, die Mannschaft parallel zu seiner Fußballlehrer-Ausbildung angemessen zu betreuen. ... [weiter]
 
Viktoria Köln träumt noch vom Aufstieg
Lukas Nottbeck hält die Viktoria mit seinem entscheidenden Tor gegen die Reserve des 1. FC Köln in der Spitzengruppe und will "oben dranbleiben". Trainer Tomasz Kaczmarek hofft, dass seine Mannschaft an den Erfolg anknüpft und weiter an das Spitzenduo aus Mönchengladbach und Lotte heranrücken kann. ... [weiter]
 

Fortuna KölnFortuna Köln - Vereinsnews

Anforderungsprofil erfüllt: Aue will Fortunas Königs
Beim FC Erzgebirge Aue schreiten die Planungen für die kommende Zweitligasaison voran. Trainer Pavel Dotchev und Sportdirektor Steffen Ziffert arbeiten am zukünftigen Kader und suchen nach vier bis fünf Verstärkungen. Während an einer festen Verpflichtung des derzeit ausgeliehenen Stürmers Pascal Köpke gearbeitet wird, rückt ein anderer Angreifer in den Fokus: Marco Königs von Fortuna Köln hat das Interesse der Sachsen geweckt. Indes wird die Kooperation mit dem VfB Auerbach in Form eines Torhütertauschs intensiviert. ... [weiter]
 
Königs ist Aue groß genug
Erzgebirge Aue ist an Marco Königs interessiert. Der Stürmer von Fortuna Köln passe "ins Anforderungsprofil", erklärte Sportdirektor Steffen Ziffert. Der Aufsteiger will sich auch in Sachen Körpergröße verbessern, diese "brauchen wir in der 2. Liga". Königs ist 1,89 Meter groß. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Biada vor Wechsel nach Braunschweig
Dass sich Julius Biada von der Fortuna verabschieden wird, war seit Monaten klar. Nun steht auch fest, wohin es Kölns Topscorer zieht: Biada steht vor einem Wechsel in die 2. Bundesliga zu Eintracht Braunschweig. ... [weiter]
 
Fortunas Derby-Motto:
49 Punkte, Rang elf - so lautet die Abschlussbilanz Fortuna Kölns nach dem letzten Saisonspiel am Samstag gegen Osnabrück. Mit einem clever herausgespielten 3:1-Auswärtssieg spuckte das Team von Trainer Uwe Koschinat dem VfL in die Suppe, der durch die Niederlage Rang vier und die damit verbundene direkte Qualifikation für den DFB-Pokal verpasste. Den wiederum können die Fortunen zum Saisonabschluss noch selbst erreichen: Mit einem Derbysieg im anstehenden Verbandspokalfinale gegen Viktoria Köln. ... [weiter]
 
Dahmani lässt Osnabrücks Traum von Platz vier platzen
Ein Punkt hätte im "Endspiel" um Platz vier gereicht, doch auch den fuhr der VfL Osnabrück im Heimspiel gegen Fortuna Köln nicht ein. Mit 1:3 unterlagen die Niedersachsen und verpassen damit die Teilnahme am DFB-Pokal 2016/17. Maßgeblich verantwortlich dafür war Fortuna-Angreifer Dahmani. ... [weiter]
 
 
 
 
 
27.05.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 18 19 38
 
2 18 16 37
 
3 17 21 36
 
4 17 11 35
 
5 17 15 34
 
6 18 12 31
 
7 18 5 27
 
8 18 6 24
 
9 17 1 24
 
10 17 -6 23
 
11 18 -9 22
 
12 17 0 21
 
13 17 -11 20
 
14 17 -6 18
 
15 18 -7 18
 
16 17 -12 18
 
17 18 -16 16
 
18 17 -11 14
 
19 17 -18 14
 
20 17 -10 13