Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Fortuna Köln

 - 

SC Wiedenbrück 2000

 
Fortuna Köln

2:0 (1:0)

SC Wiedenbrück 2000
Seite versenden

Fortuna Köln
SC Wiedenbrück 2000
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.


Spielinfos

Anstoß: Sa. 17.11.2012 14:00, 16. Spieltag - Regionalliga West
Stadion: Südstadion, Köln
Fortuna Köln   SC Wiedenbrück 2000
3 Platz 18
35 Punkte 13
2,06 Punkte/Spiel 0,81
32:15 Tore 20:31
1,88:0,88 Tore/Spiel 1,25:1,94
BILANZ
3 Siege 0
1 Unentschieden 1
0 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Fortuna KölnFortuna Köln - Vereinsnews

DFB terminiert erste Drittliga-Spiele 2015
Die ersten drei Drittliga-Spieltage des Jahres 2015 sind durch den Deutschen Fußball-Bund terminiert worden. Am 31. Januar 2015 geht es zeitgleich mit acht Partien los, unter anderem steigt in Osnabrück das Derby gegen Bielefeld. ... [weiter]
 
Koschinat-Elf ohne Ergebnisdruck
Am Samstag trifft der Aufsteiger auf den Absteiger. Fortuna Köln erwartet die Partie gegen den derzeitigen Tabellensechsten Dynamo Dresden (LIVE! ab 14 Uhr bei kicker.de) mit Spannung. Für Teamchef Uwe Koschinat ist die Begegnung ein Highlight der Vereinsgeschichte. Auch wenn der wichtige Heimsieg gegen Energie Cottbus bereits zwei Wochen her ist, wirkt das dort gewonnene Selbstvertrauen noch nach. Die Kölner wissen jetzt, dass sie auch Mannschaften von oben schlagen können. ... [weiter]
 
Rahn ist Fortunas Königstransfer
Drittliga-Aufsteiger Fortuna Köln kommt immer besser in Fahrt. Aus den vergangenen fünf Begegnungen holte die Elf von Cheftrainer Uwe Koschinat stolze zwölf Punkte und blieb dabei viermal ohne Gegentreffer. Maßgeblich zum Erfolg trägt dabei der im Sommer verpflichtete Stürmer Johannes Rahn bei. Nach dem Dresdner Justin Eilers (neun Treffer) liegt der Angreifer mit acht Toren auf dem zweiten Platz in der Torjägerliste. Sein Coach bezeichnet ihn auch deshalb als seinen Königstransfer. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

SC Wiedenbrück 2000SC Wiedenbrück 2000 - Vereinsnews

Beckstedde vermisst die Abschlussstärke
Der SC Wiedenbrück musste sich in der Regionalliga West der U 23 von Borussia Mönchengladbach 0:1 geschlagen geben. Das Team von Alfons Beckstedde war dabei nicht chancenlos, schaffte aber in den entscheidenden Momenten nicht den Abschluss. Auch wenn der Saisonstart gut verlief - 14 Punkte aus acht Spielen - bleiben die Wiedenbrücker realistisch und behalten beide Tabellenhälften im Blick. ... [weiter]
 
Beckstedde-Elf
Elf Zähler aus sieben Spielen: Der Saisonstart ist dem SC Wiedenbrück 2000 geglückt. Sieben Punkte sammelte die Elf des neuen Trainers Alfons Beckstedde alleine aus den letzten drei Partien und schob sich in der Regionalliga West ins Tabellenmittelfeld vor. Das sind für Wiedenbrück recht ungewohnte Gefilde. Kann sich das Beckstedde-Team am Freitag gegen Bochum II weiter von der Abstiegszone absetzen? ... [weiter]
 
Verleiht Bollmann der SCW-Abwehr Stabilität?
Nach zwei Spieltagen befindet sich der SC Wiedenbrück 2000 noch mitten in der Findungsphase. Der knappe 1:0-Sieg zum Auftakt beim Aufsteiger FC Hennef und die deutliche 0:3-Heimpleite am Freitagabend gegen den Favoriten RW Essen geben im Zusammenspiel für den Beinahe-Absteiger aus der vergangenen Saison noch keinen Aufschluss darüber, wohin die Reise in dieser Spielzeit hingehen könnte. Abwehrchef Markus Bollmann kehrt zeitnah in die Startelf zurück. ... [weiter]
 
23.10.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 16 23 36
 
2 17 16 36
 
3 17 17 35
 
4 16 11 34
 
5 17 15 31
 
6 16 12 31
 
7 17 5 26
 
8 17 9 24
 
9 16 2 24
 
10 16 0 20
 
11 16 -7 20
 
12 17 -10 19
 
13 16 -11 19
 
14 16 -5 18
 
15 17 -7 17
 
16 17 -14 16
 
17 16 -15 15
 
18 16 -11 13
 
19 16 -10 12
 
20 16 -20 11
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -