Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

21.09.2012, 13:48

Oberhausen: Neu-Trainer Kunkel denkt an 4-4-2 System

RWO: Zurück zum Image des Malocher-Klubs

Bei Rot-Weiß Oberhausen wird wieder "Ruhrdeutsch" gesprochen, es geht wieder um den Stellenwert harter Arbeit. Peter Kunkel ist nicht überraschend der Nachfolger von Mario Basler. Dass die Wahl auf den bisherigen Coach der U 23 (Niederrheinliga) fiel, markiert eine "Rolle rückwärts", wie Präsident Hajo Sommers formuliert.

- Anzeige -
Peter Kunkel
Hat große Pläne: Der neue RWO-Cheftrainer plant bei seinem Debüt gleich mehrere Umstellungen.
© imago Zoomansicht

Wie in der Ära Bruns besinnt sich RWO auf das Image vom "Malocherklub", der weniger durch flotte Sprüche als durch nüchternen Fußball auffallen will. Peter Kunkel (56), elf Jahre Profi bei Wattenscheid 09, danach fast 20 Jahre Trainer in Wattenscheid (davon 15 Jahre mit Hannes Bongartz), SSVg Velbert, VfB Speldorf und seit 2011 RWO U 23, gibt den neuen Takt vor: "Fußball ist ein einfaches Spiel, das man sehr schön spielen kann, wenn man genug gearbeitet hat, denn in erster Linie ist Fußball Arbeit."

Einzelgespräche hat er zunächst mit den Abwehrspielern Benjamin Weigelt und Jörn Nowak geführt, denn 16 Gegentore in sieben Begegnungen sprechen eine deutliche Sprache. "Ich habe ihnen vor allem gesagt, dass auch und gerade sie als erfahrenere Spieler eine Schippe drauflegen müssen."

Darauf hat er seine Truppe schon eingeschworen, und nun arbeitet Kunkel daran, der Mannschaft ein Gerüst zu verleihen: "Ich bevorzuge es, mit vier oder fünf Korsettstangen zu arbeiten, um die herum sich andere ranken, an denen andere wachsen."

Kunkel wird trotz des ungünstigen Zeitpunkts personelle und taktische Änderungen vornehmen. Vor allem denkt er an die Rückkehr zum 4-4-2 mit Weigelt als "Staubsauger" vor der Abwehr und klarem defensiven Auftrag sowie Dominik Borutzki als linkem Verteidiger. Dieser war von Basler aus unbekannten Gründen nicht berücksichtigt worden. Kunkel: "Bei mir war er stets zuverlässig und hat nie enttäuscht."

Als Nahziel hat der neue Coach ausgegeben, so schnell wie möglich klaren Abstand zu den fünf Abstiegsrängen zu schaffen: "Wir wollen gar nicht erst in den Strudel geraten, damit wir in Ruhe was aufbauen können." Den ersten Schritt kann er am heutigen Freitagabend (LIVE! ab 19.30 Uhr bei kicker.de) machen, RWO gastiert bei der zweiten Mannschaft des MSV Duisburg.

Gustav Wentz

21.09.12
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Kunkel

Vorname:Peter
Nachname:Kunkel
Nation: Deutschland
Verein:Rot-Weiß Oberhausen

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -