Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

10.09.2012, 17:00

Großaspach: Torjäger kehren zurück

Trainer Rehm sieht Aufwärtstrend

Sechs Punkte aus fünf Spielen, ein Platz im unteren Mittelfeld -"das ist unter dem Strich zu wenig", räumt Rüdiger Rehm (33), Trainer der SG Sonnenhof Großaspach, ein. Dabei zählt der Vizemeister der Vorsaison in der neuen Regionalliga Südwest doch zu den Titelkandidaten.

Rüdiger Rehm
Schub nach vorn: Großaspach-Coach Rüdiger Rehm will seine Mannschaft aus dem Tabellenkeller treiben.
© imagoZoomansicht

"Die fehlenden Punkte aus den Heimspielen gegen den FSV Frankfurt II und den SC Idar-Oberstein hängen uns nach", ärgert sich Rehm. Beim 1:1 gegen die Zweitligareserve des FSV vergab sein Team eine Vielzahl von Torchancen. Beim 0:1 gegen den zuvor unbekannten SCI kassierte Großaspach in der Nachspielzeit den Ausgleich und zeigte seine einzige richtig schlechte Leistung. Wo die Probleme liegen, zeigt das Torverhältnis von 4:4. Während die Defensive zu den stabilsten der Liga zählt, erzielte die Offensivabteilung die zweitwenigsten Tore.

Zwar beklagt Rehm den bislang teils fahrlässigen Umgang mit Torchancen, ist aber von einer Besserung überzeugt. Nicht zuletzt, weil mit Matthias Morys ein Torgarant wieder fit ist und in seinem zweiten Einsatz in Koblenz bereits das 1:0 markierte. Mit Sokol Kacani steht zudem der nächste noch verletzte Torjäger vor seinem Comeback. "Das sind zwei Schlüsselfiguren unseres Offensivspiels", betont Rehm die Bedeutung des Duos. Ohnehin ist der Trainer nach vier Punkten aus den letzten beiden Partien überzeugt: "Der Trend zeigt in die richtige Richtung." Nun gilt es, die unnötig verlorenen Punkte mit einer Erfolgsserie wettzumachen.

- Anzeige -

Topspiel am Abend gegen Hessen Kassel

Die nächste Gelegenheit zur Punkteaufstockung bietet sich Großaspach am Montag Abend (LIVE! ab 19 Uhr bei kicker.de). Hier erwarten die Schwaben zu Hause den Tabellenvierten aus Kassel (14 Punkte). Die Gäste aus Hessen werden allerdings mit extrem breiter Brust antreten. Mit einem 22:0 im Kreispokal gegen B-Ligist ASG Inter Kassel stellten sie erst kürzlich einen neuen Vereinsrekord in einem Pflichtspiel auf. In der Liga gilt es nun, mit Spitzenreiter Hoffenheim II (17 Punkte) gleichzuziehen.

Bemerkenswert: Trotz der unterschiedlichen Ligapositionen prallen zwei extrem starke Defensivreihen aufeinander. Während der KSV Hessen Kassel in sechs Spielen drei Gegentore hinnehmen musste, griffen die Großaspacher Schlussmänner lediglich viermal hinter sich - und das als Tabellen-17.

Steffen Gruen

10.09.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Rehm

Vorname:Rüdiger
Nachname:Rehm
Nation: Deutschland
Verein:SG Sonnenhof Großaspach

- Anzeige -

weitere Infos zu Morys

Vorname:Matthias
Nachname:Morys
Nation: Deutschland
Verein:RasenBallsport Leipzig
Geboren am:19.03.1987

weitere Infos zu Kacani

Vorname:Sokol
Nachname:Kacani
Nation: Albanien
Verein:SG Schorndorf
Geboren am:16.02.1984

- Anzeige -

- Anzeige -