Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

05.07.2012, 15:50

Frankfurt: Aufatmen bei Yelen und Gaus

FSV holt Jung von der Eintracht

Anthony Jung wird innerhalb der Main-Metropole Frankfurt von der Eintracht zum FSV wechseln. Der Abwehrspezialist aus der Regionalligamannschaft unterschrieb bei den Bornheimern einen Einjahres-Vertrag plus einer Option auf ein weiteres Jahr. Zafer Yelen will nächste Woche wieder in das Training einsteigen, positive Nachrichten gab es auch von Marcel Gaus.

Anthony Jung
Überzeugte in den Testspielen und wurde vom FSV Frankfurt fest verpflichtet: Anthony Jung.
© imagoZoomansicht

Bereits seit zwei Wochen trainierte Jung beim FSV mit und überzeugte dabei die Verantwortlichen. "Anthony Jung hat sich in den letzten zwei Wochen in Training und Testspielen stetig verbessert und so für einen Platz im Kader des FSV Frankfurt angeboten. Er ist ein entwicklungsfähiger Spieler, der zusätzlich zu seinen defensiven Aufgaben auch mit seiner Kopfballstärke in der Offensive für Gefahr sorgen kann", wird FSV-Cheftrainer Benno Möhlmann auf der Klub-Website zitiert.

Jung kam bereits im Jahr 2005 zur Eintracht und durchlief die Jugendakademie. Der Linksverteidiger wurde im letzten Winter von Cheftrainer Armin Veh befördert und durfte mit der ersten Mannschaft mittrainieren. Allerdings schaffte er nicht den Sprung in die A-Lizenzmannschaft. Nachdem die Eintracht auch noch Bastian Oczipka von Bayer Leverkusen verpflichtete, sah Jung keine sportlichen Perspektiven mehr. Da sein Vertrag zum Ende der Saison 2011/12 auslief, kostet er den FSV keine Ablösesumme.

- Anzeige -

Damit hat Geschäftsführer Stöver eine offene Planstelle geschlossen. Nun wird noch ein Offensivspieler gesucht. Felicio Brown Forbes vom 1. FC Nürnberg konnte sich zuletzt im Probetraining nicht empfehlen.

Gute Nachrichten gab es von den verletzten Spielern. Zafer Yelen, der vor sechs Wochen am Sprunggelenk operiert wurde, kann voraussichtlich nächste Woche in das Trainingslager mitfahren. Auch Marcel Gaus, bei dem eine Schambeinentzündung befürchtet wurde, kann ebenfalls aufatmen. Der 22-Jährige hat sich lediglich einen Muskel entzündet, die Zwangspause fällt deutlich kürzer aus.

Wechselbörse Bundesliga

05.07.12
 

- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -
- Anzeige -

Facebook

- Anzeige -

Schlagzeilen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 14/15
Alle Termine 15/16

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
21.12. 19:15 - 3:0 (1:0)
 
21.12. 20:00 - 1:1 (1:1)
 
21.12. 20:15 - 0:0 (0:0)
 
21.12. 20:45 - -:- (0:1)
 
21.12. 21:00 - -:- (1:0)
 
- -:- (0:0)
 
- -:- (-:-)
 
21.12. 22:30 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
21.12. 23:30 - -:- (-:-)
 

TV Programm

Zeit Sender Sendung
21:30 SKYS2 Fußball: Bundesliga
 
21:45 BR3 Sportschau Bundesliga am Sonntag
 
21:45 N3 Sportschau Bundesliga am Sonntag
 
21:45 HR3 Sportschau Bundesliga am Sonntag
 
21:45 SW3 Sportschau Bundesliga am Sonntag
 
- Anzeige -

- Anzeige -