Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

25.06.2012, 10:15

Freiburg: Freis muss sich noch gedulden

SC-Talent Höhn plant nächsten Schritt

In zwei Tagen startet der SC Freiburg mit den Vorbereitungen auf die neue Saison. Am Mittwoch um 10 Uhr wird Cheftrainer Christian Streich erstmals seine Spieler um sich versammeln. Dabei wird Streich etliche junge Spieler begrüßen können, auch Kapitän Julian Schuster macht wieder seine ersten Gehversuche. Ganz im Gegensatz zu Sebastian Freis, der sich noch gedulden muss.

Immanuel Höhn
Freiburgs Immanuel Höhn plant für die Saison 2012/13 den nächsten Karriereschritt.
© imagoZoomansicht

Der Angreifer zog sich beim Saisonausklang bei Borussia Dortmund (0:4) schwere Gesichtsverletzungen zu. Nach einem Zusammenprall mit Neven Subotic erlitt er einen Bruch des Schläfenbeins, der Augenhöhle sowie der Nase. Zunächst wurden die Verletzungen konservativ behandelt. Doch die Nasenscheidenwand spielte nicht so richtig mit, weshalb Freis Ende letzter Woche unters Messer musste.

Der Eingriff verlief erfolgreich, dennoch sind für Freis vorerst nur Laufeinheiten möglich. Ganz im Gegensatz zu Julian Schuster. Auch der 27-Jährige zog sich in der letzten Saison eine Gesichtsfraktur zu, ist aber bereits weiter als Freis. Die bei einer Operation eingesetzten Metallplatten bereiten keine Probleme. "Ich freue mich unheimlich, nach dieser langen Leidenszeit wieder einsteigen zu können", so Schuster.

- Anzeige -

Einsteigen werden auch viele junge Spieler. So zum Beispiel Immanuel Höhn. Der 20-Jährige erhielt bereits im Winter einen Profivertrag und stand zu Beginn der Rückrunde gleich fünfmal in der Startelf, ehe er von einem Muskelfaserriss ausgebremst wurde. In den letzten drei Saisonspielen kam er aber wieder zum Einsatz.

Nun will er sich endgültig in die Stammformation der Freiburger Defensive spielen: "Es geht darum, den nächsten Schritt zu machen und mich zu etablieren", formuliert Höhn seine persönlichen Ziele für die Saison 2012/13.

Ab dem 18. Juli wird Streich dann seine Mannen im Trainingslager im österreichischen Schruns den letzten Feinschliff verpassen. Das erste Pflichtspiel für die Breisgauer steht dann im DFB-Pokal (17. bis 19. August) bei Victoria Hamburg an.

25.06.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Höhn

Vorname:Immanuel
Nachname:Höhn
Nation: Deutschland
Verein:SC Freiburg
Geboren am:23.12.1991

- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:SC Freiburg
Gründungsdatum:30.05.1904
Mitglieder:6.500 (01.07.2013)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Schwarzwaldstraße 193
79117 Freiburg im Breisgau
Telefon: (07 61) 38 55 10
Telefax: (07 61) 38 55 15 0
E-Mail: scf@scfreiburg.com
Internet:http://www.scfreiburg.com

- Anzeige -

- Anzeige -