Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

1. FC Lok Leipzig

 - 

VFC Plauen

 
1. FC Lok Leipzig

2:2 (1:0)

VFC Plauen
Seite versenden

1. FC Lok Leipzig
VFC Plauen
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.




Spielinfos

Anstoß: So. 03.02.2013 13:30, 15. Spieltag - Regionalliga Nordost
Stadion: Bruno-Plache-Stadion, Leipzig
1. FC Lok Leipzig   VFC Plauen
11 Platz 14
14 Punkte 13
0,93 Punkte/Spiel 0,93
13:22 Tore 14:20
0,87:1,47 Tore/Spiel 1,00:1,43
BILANZ
1 Siege 0
3 Unentschieden 3
0 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Lok Leipzig1. FC Lok Leipzig - Vereinsnews

Meppen lässt Watahiki nach Leipzig ziehen
Der Regionalligist SV Meppen hat mit seinem Mittelfeldspieler Hiromu Watahiki eine vorzeitige Vertragsauflösung des ursprünglich bis Sommer laufenden Kontrakts vereinbart. Der erste Japaner beim SV wechselt mit sofortiger Wirkung zum Oberligisten 1. FC Lokomotive Leipzig. Dort hat den 27-Jährigen ein alter Bekannter hingelotst. ... [weiter]
 
Vertrag bis 2016: Basler peilt mit Lok Leipzig die 3. Liga an
Sie haben in den 90er Jahren für Werder Bremen als Spieler einige Schlachten zusammen geschlagen, aber ihre schwerste Mission steht ihnen erst jetzt bevor: Mario Basler soll als neuer Geschäftsführer Sport von Oberligist Lok Leipzig Trainer Heiko Scholz unter die Arme greifen - und den Europapokal-Finalisten von 1987 (0:1 im Finale der Pokalsieger gegen Ajax Amsterdam) wieder in höhere Sphären lotsen. ... [weiter]
 
Basler heuert bei Lok Leipzig an
Der ehemalige Nationalspieler Mario Basler übernimmt eine noch nicht näher definierte Position beim Oberligisten Lokomotive Leipzig. Der 46-Jährige soll dem Klub außerdem mit seinen zahlreichen Kontakten bei der Spieler- und Sponsorensuche behilflich sein. ... [weiter]

VFC PlauenVFC Plauen - Vereinsnews

Wende im Insolvenzfall Plauen: VFC spielt weiter
Eigentlich war alles geregelt: Der von finanziellen Sorgen arg gebeutelte VFC Plauen sollte infolge des Insolvenzverfahrens seinen Spielbetrieb einstellen - so sieht es Paragraph sechs der Spielordnung des nordostdeutschen Fußballverbands vor. Heißt: Plauen müsste seine Mannschaft in der Winterpause aus der Regionalliga Nordost zurückziehen. Jetzt die Wende: Der NOFV hat entschieden, dass der Klub die Saison in der höchsten Amateurliga zu Ende spielen wird, ehe er in die Oberliga absteigt. ... [weiter]
 
Plauen stellt Spielbetrieb ein
Jahrelang kämpfte der VFC Plauen gegen die finanziellen Missstände an. Vergeblich, nach der Insolvenzeröffnung steht der Klub als erster Absteiger der Regionalliga Nordost fest. Das Amtsgericht Chemnitz hat, nach den Worten seines Pressesprechers Marcus Gnad, das Insolvenzverfahren rückwirkend zum 1. Januar 2015 eröffnet. ... [weiter]
 
Hiemisch macht nicht weiter
Der insolvente VFC Plauen muss sich kurzfristig nach einem neuen Trainer umsehen. Auf eigenen Wunsch hin wird Michael Hiemisch den Verein bereits zum 31. Dezember 2014 verlassen und seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängern. Wohin der Übungsleiter geht, ist derzeit noch nicht bekannt. ... [weiter]
 
 
 
30.01.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 14 24 36
 
2 15 12 30
 
3 14 17 26
 
4 14 -4 23
 
5 14 3 22
 
6 14 5 21
 
7 14 -4 20
 
8 13 2 16
 
9 13 0 16
 
10 13 -4 15
 
11 15 -9 14
 
12 13 -1 13
 
13 13 -5 13
 
14 14 -6 13
 
15 15 -8 11
 
16 14 -22 6
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -