Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
1. FC Lok Leipzig

1. FC Lok Leipzig

1
:
0

Halbzeitstand
0:0
VfB Auerbach

VfB Auerbach


Spielinfos

Anstoß: Sa. 24.11.2012 13:30, 13. Spieltag - Regionalliga Nordost
Stadion: Bruno-Plache-Stadion, Leipzig
1. FC Lok Leipzig   VfB Auerbach
13 Platz 8
13 Punkte 16
1,00 Punkte/Spiel 1,23
10:18 Tore 19:17
0,77:1,38 Tore/Spiel 1,46:1,31
BILANZ
1 Siege 1
2 Unentschieden 2
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Lok Leipzig - Vereinsnews

Die Lok dampft unaufhaltsam voran
"Es fühlt sich wie ein Traum an", sagt Markus Krug und lacht. Der Kapitän des 1. FC Lokomotive Leipzig hat auch allen Grund zum Lachen, denn seiner Mannschaft gelangen als Aufsteiger in den ersten vier Spielen in der Regionalliga Nordost drei Siege und ein Unentschieden. Dabei waren die Gegner nicht gerade Laufkundschaft. ... [weiter]
 
Lok Leipzig muss
Eine herbe 0:5-Niederlage gegen Viktoria Köln hatte Regionalliga-Aufsteiger Lok Leipzig vergangenen Mittwoch seine Saisoneröffnung verhagelt. Als "eine Nummer zu groß" bezeichnete Cheftrainer Heiko Scholz den Gegner im Anschluss an die Partie. Während der West-Regionalligist in seiner Staffel als Aufstiegskandidat gehandelt wird, geht es für die Sachsen zunächst einmal darum, sich schnellstmöglich in der 4. Liga zu akklimatisieren. Der 50-jährige Fußballlehrer sieht indes keinen Grund für eine schon vor Saisonstart aufkommende Unruhe im Umfeld des Vereins, der auch abseits des Spielgeschehens unter Hochdruck an seiner Zukunft bastelt. ... [weiter]
 
RL Nordost: Jena eröffnet beim ZFC - Lok gleich gegen Energie
Drei Wochen vor dem Ligastart wurde der Spielplan der Regionalliga Nordost veröffentlicht. Gestartet wird die Saison 2016/17 am 29. Juli mit dem Duell von ZFC Meuselwitz mit Carl Zeiss Jena. Direkt zum Auftakt kommt es auch zum Aufeinandertreffen der beiden Zweitvertretungen der Nordost-Staffel: RB Leipzig empfängt Hertha BSC. RB-Lokalrivale und Aufsteiger Lok Leipzig startet mit einem Heimspiel gegen Absteiger Energie Cottbus. Zum Leipziger Stadtduell wird es am 6. Spieltag kommen. ... [weiter]
 
Georgi wechselt zu Lok Leipzig
Dem 1. FC Lokomotive Leipzig ist es gelungen, einen Neuzugang für die Außenbahnen zu verpflichten. Der 28-jährige Maik Georgi wechselt von Wacker Nordhausen zum Leipziger Traditionsverein und bringt reichlich Regionalliga-Erfahrung mit. ... [weiter]
 
Lok Leipzigs Plan: Bis 2020 in die 3. Liga
Standesgemäß, mit einem fulminanten 5:2-Heimerfolg über den FSV Barleben, hat der 1. FC Lok Leipzig am vergangenen Wochenende seine Spielzeit in der NOFV-Oberliga Süd abgeschlossen - die Meisterschaft und der damit verbundene Aufstieg des einstigen Europapokalfinalisten in die Regionalliga Nordost standen gleichwohl schon seit Ende Mai fest. Dort soll mit dem eingespielten Team der abgelaufenen Saison erst einmal der Klassenerhalt im Fokus stehen, auf längere Sicht zeigen sich die Sachsen aber ambitionierter. ... [weiter]

VfB Auerbach - Vereinsnews

RL Nordost: Jena eröffnet beim ZFC - Lok gleich gegen Energie
Drei Wochen vor dem Ligastart wurde der Spielplan der Regionalliga Nordost veröffentlicht. Gestartet wird die Saison 2016/17 am 29. Juli mit dem Duell von ZFC Meuselwitz mit Carl Zeiss Jena. Direkt zum Auftakt kommt es auch zum Aufeinandertreffen der beiden Zweitvertretungen der Nordost-Staffel: RB Leipzig empfängt Hertha BSC. RB-Lokalrivale und Aufsteiger Lok Leipzig startet mit einem Heimspiel gegen Absteiger Energie Cottbus. Zum Leipziger Stadtduell wird es am 6. Spieltag kommen. ... [weiter]
 
Auerbachs Schmidt:
Bereits seit vergangener Woche schwitzen die Kicker des VfB Auerbach wieder in der Vorbereitung auf die anstehende Spielzeit in der Regionalliga Nordost. Neu mit dabei ist auch Torhüter Stefan Schmidt, der die zum Kooperationspartner Erzgebirge Aue abgewanderte bisherige Nummer eins im VfB-Tor Maik Ebersbach beerben will. Der Neuzugang hofft, dass mit seinem neuen Klub in der kommenden Saison noch etwas mehr drin ist als nur der Klassenerhalt. ... [weiter]
 
Jendrusch tauscht mit Ebersbach
Aue wechselt mit Auerbach die Torhüter: Maik Ebersbach kommt vom Regionalligisten zum Zweitligisten, im Gegenzug geht die bisherige Nummer zwei der Veilchen nach Auerbach: Der 19-jährige Robert Jendrusch soll künftig für den Viertligisten das Tor hüten. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Aue verpflichtet Ebersbach
Erzgebirge Aue hat sich mit Torhüter Maik Ebersbach verstärkt. Der 26-Jährige vom VfB Auerbach unterschrieb bei den Veilchen einen Vertrag bis Mitte 2018. "Wir sehen unsere erste Neuverpflichtung fürs kommende Spieljahr auch als eine Art Signalwirkung für eine noch engere Kooperation mit dem VfB Auerbach", sagte FCE-Sportdirektor Steffen Ziffert. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Anforderungsprofil erfüllt: Aue will Fortunas Königs
Beim FC Erzgebirge Aue schreiten die Planungen für die kommende Zweitligasaison voran. Trainer Pavel Dotchev und Sportdirektor Steffen Ziffert arbeiten am zukünftigen Kader und suchen nach vier bis fünf Verstärkungen. Während an einer festen Verpflichtung des derzeit ausgeliehenen Stürmers Pascal Köpke gearbeitet wird, rückt ein anderer Angreifer in den Fokus: Marco Königs von Fortuna Köln hat das Interesse der Sachsen geweckt. Indes wird die Kooperation mit dem VfB Auerbach in Form eines Torhütertauschs intensiviert. ... [weiter]
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 13 24 35
 
2 13 10 26
 
3 13 17 25
 
4 13 5 22
 
5 13 -5 20
 
6 13 3 18
 
7 13 -6 17
 
8 13 2 16
 
9 13 0 16
 
10 13 -4 15
 
11 13 -1 13
 
12 13 -5 13
 
13 13 -8 13
 
14 13 -6 12
 
15 13 -6 10
 
16 13 -20 6