Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Hertha BSC II

Hertha BSC II

0
:
1

Halbzeitstand
0:1
Carl Zeiss Jena

Carl Zeiss Jena


Spielinfos

Anstoß: So. 18.11.2012 13:30, 12. Spieltag - Regionalliga Nordost
Stadion: Amateur-Stadion Olympia-Gelände, Berlin
Hertha BSC II   Carl Zeiss Jena
10 Platz 3
12 Punkte 23
1,00 Punkte/Spiel 1,92
14:15 Tore 16:7
1,17:1,25 Tore/Spiel 1,33:0,58
BILANZ
2 Siege 5
3 Unentschieden 3
5 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hertha BSC II - Vereinsnews

Zwick wird Berliner
Torhüter Luis Zwick verlässt Hansa Rostock mit sofortiger Wirkung und wechselt auf Leihbasis in die Regionalliga Nordost zu Hertha BSC II. Der 23-Jährige hat einen Einjahresvertrag bei den Berlinern unterschrieben. Über die weiteren Ablösemodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen. "Luis ist ohne Frage ein guter Keeper mit viel Potenzial. Mit unserem aktuellen Kader können wir ihm aber keine Garantie dafür geben, regelmäßig eingesetzt zu werden. Bei Hertha wird er die nötige Spielpraxis sammeln können, um sich weiterentwickeln zu können", erklärte Sport-Vorstand René Schneider in einem offiziellen Statement. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Großaspach holt Berliner Pelivan
Die SG Sonnenhof Großaspach rüstet sich weiter personell für die in einer Woche beginnende Drittligasaison. Aus Berlin kommt Dominik Pelivan zum selbsternannten "Dorfklub". Der 21-jährige zentrale Mittelfeldspieler wurde bei Hertha BSC ausgebildet und spielte zuletzt für die U 23 des Bundesligisten in der Regionalliga Nordost. In Aspach unterschrieb Pelivan bis 2019. "Dominik ist mit seiner Entwicklung noch lange nicht am Ende, weshalb er bei uns auch die nötige Zeit bekommen wird", meinte SGS-Sportdirektor Joannis Koukoutrigas. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Hertha eiskalt - Lichtenberg bemüht
Der Berliner Fünftligist SV Lichtenberg 47 tappte in Sachen Torerfolg gegen Herthas Profi-Nachwuchs im dunkeln. Mit 3:0 mussten sich die "47er" am Ende geschlagen geben, auch weil Hertha im Abschluss glänzte. ... [zum Video]
 
Chemie gegen Lok: RL Nordost beginnt mit Leipziger Derby
Mit einem heißen Derby startet die Regionalliga Nordost in die Spielzeit 2017/18: Ende Juli stehen sich am 1. Spieltag die Leipziger Rivalen BSG Chemie und Lok gegenüber. Das verrät der Rahmenspielplan, den der NOFV am Mittwochnachmittag veröffentlichte. Energie Cottbus tritt zum Auftakt bei Neustrelitz an. ... [weiter]
 
Hansa holt Herthas Owusu
Hansa Rostock hat Mike Owusu von der zweiten Mannschaft von Hertha BSC verpflichtet. Der 22-Jährige erhält einen Vertrag bis Juni 2018 mit einer Option auf ein weiteres Jahr. Owusu kam in der vergangenen Saison in der Regionalliga auf 22 Einsätze (5 Tore). "Mit Mike erhalten wir ein großes Offensivtalent dazu, das unserem Angriffsspiel noch mehr Dynamik verleihen kann. Er ist dribbelstark, sehr athletisch und kann dank seiner Technik und Passgenauigkeit für besondere Momente auf dem Feld sorgen. Wenn Mike ins Eins-gegen-eins geht, ist es für jeden Verteidiger schwer, ihn ohne Foulspiel zu stoppen", so René Schneider, Vorstand Sport des F.C. Hansa Rostock. ... [Alle Transfermeldungen]
 

Carl Zeiss Jena - Vereinsnews

Wenn Trainer ganz schnell wieder gehen (müssen)
Wenn Trainer ganz schnell wieder gehen (müssen)
Wenn Trainer ganz schnell wieder gehen (müssen)
Wenn Trainer ganz schnell wieder gehen (müssen)

 
Youngster Mauer kehrt nach Jena zurück
Der FC Carl Zeiss Jena ist auf der Suche nach einem Offensivspieler fündig geworden: Von Ligakonkurrent SC Paderborn kommt Angreifer Timo Mauer nach Thüringen. Der 20-Jährige, der für ein Jahr ausgeliehen wird, war bereits in der Jugend für den FCC am Ball. ... [weiter]
 
Vertrag in Jena: Pannewitz ist zurück im Profifußball
Kevin Pannewitz ist zurück im Profifußball. Der ehemalige Profi vom VfL Wolfsburg und Hansa Rostock, der sich vor vier Jahren aus dem Profifußball verabschiedete, hat sich zurückgekämpft und erhält einen Zweijahresvertrag bei Drittligist Carl Zeiss Jena. ... [weiter]
 
Jena verpflichtet Pannewitz bis 2019
Jetzt ging es doch ganz schnell. Kevin Pannewitz, ehemaliger Bundesliga-Profi des VfL Wolfsburg, erhält bei Carl Zeiss Jena einen Zweijahresvertrag. "Ich freue mich, dass ich diese Chance hier bekomme. Ich will, wie auch schon in den Wochen und Monaten zuvor, in denen ich mich zurück gekämpft habe, alles dafür tun, um der Mannschaft zu helfen." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Pannewitz winkt ein Zweijahresvertrag
Kevin Pannewitz, der bereits seit Mai in Jena mittrainiert, könnte wohl schon in dieser Woche einen Vertrag bei den Thüringern unterschreiben. Dem Verteidiger, der zuletzt beim Oranienburger FC Eintracht spielte, winkt ein Zweijahreskontrakt. Seit Januar hat der ehemalige Spieler vom VfL Wolfsburg und Hansa Rostock (37 Zweitligaspiele und 35 Drittligapartien) 30 Kilo abgenommen und seine Fitnesswerte auf ein Niveau gebracht, bei dem man über einen Arbeitsvertrag reden könne. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 12 23 32
 
2 12 18 25
 
3 12 9 23
 
4 12 5 21
 
5 12 3 17
 
6 12 -3 17
 
7 12 -7 17
 
8 12 3 16
 
9 12 2 16
 
10 12 -1 12
 
11 12 -5 12
 
12 12 -7 12
 
13 12 -6 11
 
14 12 -9 10
 
15 12 -6 9
 
16 12 -19 6

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun