Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Hertha BSC II

Hertha BSC II

0
:
1

Halbzeitstand
0:1
Carl Zeiss Jena

Carl Zeiss Jena


Spielinfos

Anstoß: So. 18.11.2012 13:30, 12. Spieltag - Regionalliga Nordost
Stadion: Amateur-Stadion Olympia-Gelände, Berlin
Hertha BSC II   Carl Zeiss Jena
10 Platz 3
12 Punkte 23
1,00 Punkte/Spiel 1,92
14:15 Tore 16:7
1,17:1,25 Tore/Spiel 1,33:0,58
BILANZ
2 Siege 5
3 Unentschieden 3
5 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hertha BSC II - Vereinsnews

Lazaro nach dem Debüt:
Ein Tor erzielt, ein weiteres vorbereitet: So was nennt man einen Einstand nach Maß. Sommer-Neuzugang Valentino Lazaro hat nach mehrwöchiger Verletzungspause sein Debüt für Hertha BSC gefeiert - in der Regionalliga-Mannschaft der Berliner. Nach seinem ersten Spiel für Hertha äußerte sich der Österreicher über seinen Einstand und die nächsten Schritte. ... [weiter]
 
Zwick wird Berliner
Torhüter Luis Zwick verlässt Hansa Rostock mit sofortiger Wirkung und wechselt auf Leihbasis in die Regionalliga Nordost zu Hertha BSC II. Der 23-Jährige hat einen Einjahresvertrag bei den Berlinern unterschrieben. Über die weiteren Ablösemodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen. "Luis ist ohne Frage ein guter Keeper mit viel Potenzial. Mit unserem aktuellen Kader können wir ihm aber keine Garantie dafür geben, regelmäßig eingesetzt zu werden. Bei Hertha wird er die nötige Spielpraxis sammeln können, um sich weiterentwickeln zu können", erklärte Sport-Vorstand René Schneider in einem offiziellen Statement. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Großaspach holt Berliner Pelivan
Die SG Sonnenhof Großaspach rüstet sich weiter personell für die in einer Woche beginnende Drittligasaison. Aus Berlin kommt Dominik Pelivan zum selbsternannten "Dorfklub". Der 21-jährige zentrale Mittelfeldspieler wurde bei Hertha BSC ausgebildet und spielte zuletzt für die U 23 des Bundesligisten in der Regionalliga Nordost. In Aspach unterschrieb Pelivan bis 2019. "Dominik ist mit seiner Entwicklung noch lange nicht am Ende, weshalb er bei uns auch die nötige Zeit bekommen wird", meinte SGS-Sportdirektor Joannis Koukoutrigas. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Hertha eiskalt - Lichtenberg bemüht
Der Berliner Fünftligist SV Lichtenberg 47 tappte in Sachen Torerfolg gegen Herthas Profi-Nachwuchs im dunkeln. Mit 3:0 mussten sich die "47er" am Ende geschlagen geben, auch weil Hertha im Abschluss glänzte. ... [zum Video]

Carl Zeiss Jena - Vereinsnews

Rostocker bewerfen Jena-Fans mit toten Fischen
Im Drittligaspiel zwischen dem FC Carl Zeiss Jena und Hansa Rostock am Sonntag (1:0) kam es zu einem unappetitlichen Zwischenfall: Einige Hansa-Anhänger warfen während der Partie tote Fische in einen Block der Hausherren. Die Thüringer wollten die Aktion zwar nicht an die große Glocke hängen, sie könnte dennoch Folgen haben - für beide Parteien. ... [weiter]
 
Brügmanns Kracher sichert Jena drei Punkte
Carl Zeiss Jena hat im Ost-Duell mit Hansa Rostock einen Befreiungsschlag gefeiert und die Abstiegsplätze in Liga drei verlassen. In einem über weite Strecken ereignisarmen Spiel sorgte Außenverteidiger Florian Brügmann kurz vor dem Abpfiff mit einem Distanzschuss für den Lucky Punch zu Gunsten der Thüringer. Hansa blieb über die volle Distanz offensiv ungefährlich und konnte in den Schlussminuten auch von einer Überzahl nach Platzverweis gegen Löhmannsröben nicht profitieren. ... [weiter]
 
Mit einem knappen 2:1-Sieg hat sich der FC Carl Zeiss Jena im Achtelfinale des Thüringenpokals gegen Rot-Weiß Erfurt durchgesetzt. Im Tor stand nicht die etatmäßige Nummer eins Raphael Koczor, sondern Ersatztorhüter Jo Coppens. Der Belgier löste seine Aufgabe gut und bekam später ein Lob von Cheftrainer Mark Zimmermann. ... [weiter]
 
Jena gewinnt Pokalderby gegen Erfurt - Zwickau weiter
Pyrotechnik, hitzige Szenen und leidenschaftlich geführte Zweikämpfe inklusive blutiger Nase - das Thüringer Pokalderby zwischen Carl Zeiss Jena und Rot-Weiß Erfurt hatte jede Menge zu bieten, und fand in den Hausherren einen 2:1-Sieger, der erst nach der Halbzeitpause richtig wach geworden war. Ligarivale FSV Zwickau zog unterdessen im Sachsenpokal ohne Mühe eine Runde weiter, auch Chemnitz war erfolgreich. ... [weiter]
 
DFB terminiert den
Der Deutsche Fußball-Bund hat am Freitagnachmittag den "Finaltag der Amateure" terminiert. Am 21. Mai, dem Pfingstmontag, sollen die Endspiele der Landespokalwettbewerbe in den 21 Regionalverbänden steigen. Bereits zweimal hatte der DFB die Finals auf einen Tag terminiert und in Zusammenarbeit mit der ARD eine mehrstündige Live-Konferenz ins Leben gerufen. Nun soll die dritte Auflage folgen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 12 23 32
 
2 12 18 25
 
3 12 9 23
 
4 12 5 21
 
5 12 3 17
 
6 12 -3 17
 
7 12 -7 17
 
8 12 3 16
 
9 12 2 16
 
10 12 -1 12
 
11 12 -5 12
 
12 12 -7 12
 
13 12 -6 11
 
14 12 -9 10
 
15 12 -6 9
 
16 12 -19 6

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun