Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Hertha BSC II

 - 

Carl Zeiss Jena

 

0:1 (0:1)

Seite versenden

Hertha BSC II
Carl Zeiss Jena
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.


Spielinfos

Anstoß: So. 18.11.2012 13:30, 12. Spieltag - Regionalliga Nordost
Stadion: Amateur-Stadion Olympia-Gelände, Berlin
Hertha BSC II   Carl Zeiss Jena
10 Platz 3
12 Punkte 23
1,00 Punkte/Spiel 1,92
14:15 Tore 16:7
1,17:1,25 Tore/Spiel 1,33:0,58
BILANZ
1 Siege 3
1 Unentschieden 1
3 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hertha BSC II - Vereinsnews

Als hätte der Ansetzer der Regionalliga Nordost hellseherische Fähigkeiten beim Erstellen des Spielplanes gehabt, stehen sich Hertha gegen Lok und Meusewitz gegen Babelsberg am letzten Spieltag der Saison gegenüber. In diesen direkten (Abstiegs-)Duellen wird ermittelt, wer Optik Rathenow in die Oberliga begleiten muss. ... [weiter]

Carl Zeiss Jena - Vereinsnews

Trainerwechsel sind bei Carl Zeiss Jena an der Tagesordnung. Seit 2007 erlebte kein Trainer zwei komplette Saisons. Seither gaben sich 16 (!) Übungsleiter die Klinke in die Hand. Nach dem Fehlstart darf sich nun Ex-Profi Karsten Hutwelker beim FC Carl Zeiss Jena in der Regionalliga Nordost versuchen. Im kicker-Interview spricht der 43-jährige Trainer über seinen Vorgänger Lothar Kurbjuweit, sein Verhältnis zu den Spielern und seine Ziele in der aktuellen Saison. ... [weiter]
 
Der FC Carl Zeiss Jena steckt in der Krise. "Das war ein Fehlstart", sagte Lutz Lindemann, der Präsident. Die Mannschaft hat man nach dem Auslaufen am Samstag erst einmal ins verlängerte Wochenende geschickt. Erst an diesem Montag geht es für die Profis weiter. Diese begrüßen in Co-Trainer Karsten Hutwelker einen neuen Übungsleiter. Lothar Kurbjuweit wurde von seinen Aufgaben als Cheftrainer entbunden. ... [weiter]
 
Der Pokalwettbewerb hat große Tradition bei Carl Zeiss Jena. Einer der sinnbildlich dafür steht, ist Lutz Lindemann. Der inzwischen 65-Jährige hat 1980 den FDGB-Pokal in den Berliner Himmel gestemmt - angeführt von Mannschaftskapitän Lothar Kurbjuweit rangen die Jenaer als haushoher Favorit den Rivalen Rot-Weiß Erfurt mit 3:1 in der Verlängerung nieder. Daran soll nun am Sonntag gegen Aue (LIVE! ab 14.30 Uhr auf kicker.de) angeknüpft werden - beim Wiedersehen der alten Rivalen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
28.08.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 12 23 32
 
2 12 18 25
 
3 12 9 23
 
4 12 5 21
 
5 12 3 17
 
6 12 -3 17
 
7 12 -7 17
 
8 12 3 16
 
9 12 2 16
 
10 12 -1 12
 
11 12 -5 12
 
12 12 -7 12
 
13 12 -6 11
 
14 12 -9 10
 
15 12 -6 9
 
16 12 -19 6
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -