Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

21.09.2012, 15:30

Plauen: Philipp Unversucht vom Coach suspendiert

VFC-Coach Berger: "Der Leistungsgedanke fehlt!"

Eigentlich fing die Saison für den VFC Plauen mit dem 2:1-Heimsieg gegen Optik Rathenow verheißungsvoll an. Doch nach den drei folgenden Niederlagen in Halberstadt (0:2), gegen Auerbach (2:3) und in Meuselwitz (0:1) sind diese Hoffnungen Verunsicherung und Selbstzweifel gewichen. Der Trainer äußert derweil harsche Kritik an der Einstellung seiner Truppe.

Plauens Trainer Dirk Berger
Zum Haare raufen: Plauens Trainer Dirk Berger stört derzeit so einiges an seinem Team.
© imagoZoomansicht

"Der Verein hat sehr gute Rahmenbedingungen für diese Ligaverhältnisse geschaffen, doch leider fehlt den Spielern der nötige Leistungsgedanke, gepaart mit fehlender Selbstkritik. Sie sollen nicht immer nur Forderungen an den Verein stellen, sondern ihre Vorgaben erfüllen. Wer unseren vorgegebenen Weg des Miteinanders nicht mitgeht und nicht mitzieht, der wird dies auch mit aller Konsequenz zu spüren bekommen", findet Dirk Berger ungeschönt harte Worte.

Der Bannstrahl des Trainers traf zunächst Philipp Unversucht, der vom Trainings- und Spielbetrieb der ersten Mannschaft suspendiert wurde. "Sein Egoismus steht konträr zur Mannschaft. Die Rollen der Spieler lege ich als Trainer fest", begründet der 45-Jährige seine drastische Maßnahme. Danach bekam Außenverteidiger Justus Six erst intern, später öffentlich ("Er hat ein Einstellungsproblem.") seine Schelte zu hören. Während es beim Innenverteidiger Unversucht auf eine Trennung in der Winterpause hinausläuft, hat Six weiterhin "die Chance, über Leistung in die erste Elf zurückzukehren".

Sein Egoismus steht konträr zur Mannschaft.Dirk Berger zur Suspendierung von Philipp Unversucht

- Anzeige -

Insgesamt fehlen Berger einfach die nötigen Führungsspieler. Akteure, die in schwierigen Phasen vorangehen, oder wie er es ausdrückt, "ein Turm in der Schlacht, der unabhängig von der Leistung der gesamten Mannschaft sein Können abruft. Derzeit ringen alle um ihre Form." Um diese wieder zu finden, hatte der Coach den freien Dienstag gestrichen. In den beiden zusätzlichen Trainingseinheiten wurde speziell Wert auf das Zweikampfverhalten sowie auf die Schnelligkeit und Genauigkeit im Passspiel gelegt.

Für das schwere Auswärtsspiel beim wiedererstarkten 1. FC Magdeburg am Sonntag (ab 13.30 LIVE! bei kicker.de) wurde ein privater Sponsor gefunden, der ein Kurztrainingslager in der Elbestadt finanziert, das bereits an diesem Freitag angesteuert wird. Neben dieser Teambuilding-Maßnahme hofft der Trainer auf den Außenseitereffekt: "In Magdeburg sind wir der Underdog."

Martin Eisen

21.09.12
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -

weitere Infos zu Berger

Vorname:Dirk
Nachname:Berger
Nation: Deutschland
Verein:VFC Plauen

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -