Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

19.09.2012, 15:46

RB Leipzig: Sprunggelenksbruch im Training

Torhüter Bellot schwer verletzt

Der ambitionierte Regionalligist RB Leipzig muss fortan auf den zweiten Torhüter verzichten. Nach Andreas Kerner (24, langfristige Knieverletzung) muss Trainer Alexander Zorniger auch den Verlust von Benjamin Bellot (22) verkraften. Der Torhüter war am Mittwochvormittag ohne Fremdeinwirkung weggeknickt und zog sich hierbei eine Sprunggelenksfraktur zu. Laut RB-Pressemitteilung soll der Deutsche bereits am Nachmittag operiert werden.

- Anzeige -
Benjamin Bellot
Muss sich nach einer Sprunggelenksfraktur erstmal ans Sitzen gewöhnen: Torhüter Benjamin Bellot.
© imago Zoomansicht

Die wahrscheinlich noch positivste Nachricht für Coach Zorniger ist es, dass es sich bei beiden Verletzten nicht um die etatmäßige Nummer eins der Leipziger handelt. Der Schweizer Fabio Coltori (30), der bislang alle vier Ligapartien bestritt, bleibt somit als Rückhalt bestehen. Lediglich die Position des Ersatztorhüters wird neu besetzt - und zwar mit dem 18-jährigen Matthias Hamrol, der erst im Sommer von der U 19 in den Profikader rückte.

Seine Ersatztorhüter-Premiere feiert Hamrol am Sonntag (13.30 Uhr) beim Heimspiel gegen Germania Halberstadt.

Dann gilt es für den neuen Tabellenführer Leipzig, die Spitzenposition zu behalten und womöglich weiter auszubauen.

19.09.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Zorniger

Vorname:Alexander
Nachname:Zorniger
Nation: Deutschland
Verein:RasenBallsport Leipzig

- Anzeige -

weitere Infos zu Bellot

Vorname:Benjamin
Nachname:Bellot
Nation: Deutschland
Verein:RasenBallsport Leipzig
Geboren am:30.07.1990

weitere Infos zu Kerner

Vorname:Andreas
Nachname:Kerner
Nation: Deutschland
Verein:RasenBallsport Leipzig II
Geboren am:05.09.1988

weitere Infos zu Coltorti

Vorname:Fabio
Nachname:Coltorti
Nation: Schweiz
Verein:RasenBallsport Leipzig
Geboren am:03.12.1980

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -