Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Seite versenden

Spieler-Info

Spielerdaten
Vorname: Janek
Nachname: Sternberg
Position: Abwehr
Rückennummer: 37
Aktueller Verein:
Im Verein seit: 2013
Geboren am: 19.10.1992
Größe: 182
Gewicht (kg): 77
Spiele/Tore Bundesliga23/0
Spiele/Tore 3. Liga4/0
Nation:
 Deutschland
Länderspiele:
Vereinslaufbahn
01.07.1996 - 30.06.2006
Leezener SC
01.07.2006 - 30.06.2007
SV Eichede
01.07.2007 - 30.06.2013
Hamburger SV
01.07.2013 - 30.06.2016
Werder Bremen
Ligaspiele: 27

*Berücksichtigt werden nur Einsätze in der BL, 2.BL, 3.Liga

Spieler-Statistik 2012/13

Liga/Wettbewerb Spiele/benotet Ø Note Tore Elfm. Ass. Scp. Eing. Ausg.
1. Bundesliga 0/0 0 0/0 0 0 0 0 0 0 0
SpT   Gegner Ergebnis Note Tore Elfm. Ass. ScP. Eing. Ausg.
keine Daten vorhanden
 
Regionalliga Nord 28/0 3 0/0 0 3 0 2 0 0 6

News und Hintergründe

Lorenzen & Co. - So plant Werder mit den Jungen
Bremens Geschäftsführer will weiterhin den Kader verkleinern. Aus diesem Grund sollen Talente ausgeliehen werden. Dabei handelt es sich in erster Linie um Leon Guwara und Julian von Haacke, die woanders Spielpraxis erwerben sollen. Nicht geplant ist dieses Verfahren in den Fällen Lukas Fröde und Melvyn Lorenzen. Die beiden Jungprofis sollen zum Bundesliga-Kader gehören, wie Manager Frank Baumann bestätigte. Ein anderes Duo steht vor einem Wechsel. ... [weiter]
 
Sternberg übt auch Selbstkritik
Objektiv betrachtet ist er vor allem Opfer der Schauspieleinlage von Arturo Vidal: Werders Linksverteidiger Janek Sternberg, der im Pokalhalbfinale beim FC Bayern am Dienstagabend ins Leere grätschte und damit den Strafstoß zum entscheidenden 2:0 der Münchner "verursachte". Bemerkenswert allerdings: Der 23-Jährige klagt nicht nur über Vidal und den Schiedsrichter, sondern übt in Bezug auf sein Einsteigen auch Selbstkritik. ... [weiter]
 
DFB: Keine Ermittlungen gegen Vidal
Bayern Münchens Arturo Vidal muss nach dem Pokal-Halbfinale gegen Werder Bremen (2:0) keine nachträgliche Strafe durch das Sportgericht befürchten. Wie der DFB am Mittwochmittag mitteilte, habe Schiedsrichter Tobias Stieler mit seinem Elfmeterpfiff nach der "Schwalbe" des Chilenen eine "nicht angreifbare Tatsachenentscheidung" getroffen. Der DFB erklärte auch den Unterschied zum "Fall" Andreas Möller, der im Jahr 1995 wegen einer Schwalbe nachträglich bestraft worden war. ... [weiter]
 
vorheriger Kader
vorheriger Spieler
nächster Kader
nächster Spieler
29.06.16
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
11:15 EURO Radsport
 
11:25 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
11:25 SKYS1 Tennis: Wimbledon
 
11:50 SDTV Racing Club (ARG) - Atletico Mineiro (BRA)
 
12:00 SP1 EM Aktuell