Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Hamburger SV II

 - 

SV Meppen

 
Hamburger SV II

1:2 (0:0)

SV Meppen
Seite versenden

Hamburger SV II
SV Meppen
1.
15.
30.
45.
46.
60.
75.
90.




Spielinfos

Anstoß: So. 25.11.2012 14:00, 17. Spieltag - Regionalliga Nord
Stadion: Edmund-Plambeck-Stadion, Norderstedt
Hamburger SV II   SV Meppen
16 Platz 12
10 Punkte 14
0,67 Punkte/Spiel 0,88
19:30 Tore 22:33
1,27:2,00 Tore/Spiel 1,38:2,06
BILANZ
0 Siege 3
2 Unentschieden 2
3 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hamburger SV IIHamburger SV II - Vereinsnews

Hamburgs Petrowsky hakt die Meisterschaft ab
Der Sturzflug des Hamburger SV II setzt sich weiter fort: Der einst so souveräne Tabellenführer in der Regionalliga Nord hat das Siegen verlernt. Die 1:3-Derbypleite bei St. Pauli II war für die Elf von Daniel Petrowsky bereits sich sechste Niederlage in Serie. Dabei machte die Profi-Leihgabe Julian Green alles andere als eine gute Figur. ... [weiter]
 
U-23-Coach Elert verlängert bei St. Pauli
Sportchef Thomas Meggle hat sich mit seinem Nachfolger geeinigt und den Vertrag mit Remigius Elert als St. Paulis U-23-Coach verlängert. Der Nachwuchs-Trainer erhielt einen langfristigen Vertrag und lobende Worte von seinem Vorgänger. Zudem wurden die Spiele gegen den Hamburger SV II und die FT Braunschweig neu terminiert. ... [weiter]
 
Wolfsburg gewinnt Verfolger-, Rehden das Kellerduell
Der Vorsprung von Tabellenführer HSV II ist in der Regionalliga Nord geschmolzen: Die Zweitvertretung von Werder Bremen verdrängt nach dem 4:2 gegen Neumünster den Erzrivalen aus Hamburg von der Tabellenspitze - zumindest vorerst. Die kleinen "Wölfe" siegten im Verfolgerduell gegen den SV Meppen und sind hinter dem HSV Dritter. Am anderen Tabellenende dreht der Vorletzte Rehden das Spiel gegen das Schlusslicht FT Braunschweig und springt auf einen Nichtabstiegsplatz. Im Westen baut Aachen mit einem Sieg gegen die Kölner Reserve die Tabellenführung aus. ... [weiter]
 
HSV II: Petrowsky freut sich über Trio
Der Tabellenführer ist Vorletzter - zumindest in der Rückrundentabelle. Denn der bis zur Herbstmeisterschaft ungeschlagene Nachwuchs des Hamburger SV verlor die letzten drei Partien vor der Winterpause. Doch Trainer Daniel Petrowsky ist sicher: "Wir haben die Trendwende geschafft." Damit diese Wende auch gelingt, erhielt der Coach ein Trio für sein Team. Petrowsky wohl nicht mehr verstärken wird hingegen Routinier Fabio Morena. ... [weiter]

SV MeppenSV Meppen - Vereinsnews

Neumann wird Co- und Torwarttrainer
Der SV Meppen strukturiert das Trainerteam neu. Mario Neumann erhält einen Zweijahresvertrag und wird ab der kommenden Saison neuer Co-Trainer beim Tabellenfünften. Darüber hinaus wird er beim Nord-Regionalligisten für das Training der Torhüter und das geplante Perspektivteam zuständig sein, wie der Verein bekanntgab. ... [weiter]
 
Neidhart:
Der SV Meppen kämpft weiter um den Anschluss an die Spitzengruppe in der Regionalliga Nord. Im Spiel gegen Spitzenreiter Werder Bremen II verpasste Meppen durch ein 1:1-Unentschieden die Chance, wichtige Punkte auf den Tabellenführer gutzumachen. Im Derby gegen den BV Cloppenburg will das Team wieder gewinnen. ... [weiter]
 
Trotz Frust stellt Meppen Lizenzantrag für 3. Liga
Christian Neidhart hatte schon im Dezember befürchtet, dass die Winterpause für den SV Meppen zu früh kommen könnte. Die Emsländer hatten im alten Jahr gerade einen richtigen Lauf. Der endete im Februar. Im ersten Spiel gegen den ETSV Weiche reichte es dank einer Aufholjagd noch zum 2:2, aber in Wolfsburg endete die Serie von acht Spielen ohne Niederlage (0:3). Der Frust hat Einzug gehalten. ... [weiter]
 
Neidhart verlängert in Meppen bis 2017
Der Nord-Regionalligist SV Meppen stellte die Weichen für die Zukunft und verlängerte den Kontrakt mit Trainer Christian Neidhart bis 2017. Der Fußballlehrer, der seit eineinhalb Jahren das Regionalligateam des SVM leitet, spielt eine große Rolle in der Meppener "Vision 2017". ... [weiter]
 
SV Meppen: Aufstieg ohne Schulden
Das mittelfristige Ziel beim SV Meppen ist die 3. Liga. Nach einem bemerkenswerten Schlussspurt will der Vierte der Regionalliga Nord wieder zurück in den Profifußball und dafür finanziell stabil aufgestellt sein. Vorstandssprecher Andreas Kremer will das gesteckte Ziel mit der gesamten Region Emsland erreichen. ... [weiter]
29.03.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 15 29 33
 
2 15 22 33
 
3 15 15 27
 
4 14 13 26
 
5 13 15 25
 
6 15 0 21
 
7 14 -4 20
 
8 15 -9 20
 
9 15 -1 19
 
10 15 -1 19
 
11 15 -6 17
 
12 16 -11 14
 
13 14 -4 12
 
14 15 -19 12
 
15 15 -28 12
 
16 15 -11 10
 
17 0 0 0
 
0 0 0
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -