Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -
Werder Bremen II

Werder Bremen II

2
:
3

Halbzeitstand
1:3
VfB Oldenburg

VfB Oldenburg


Spielinfos

Anstoß: Fr. 16.11.2012 19:00, 16. Spieltag - Regionalliga Nord
Stadion: Weserstadion Platz 11, Bremen
Werder Bremen II   VfB Oldenburg
5 Platz 8
25 Punkte 18
1,92 Punkte/Spiel 1,29
35:20 Tore 20:21
2,69:1,54 Tore/Spiel 1,43:1,50
BILANZ
3 Siege 3
0 Unentschieden 0
3 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Werder Bremen IIWerder Bremen II - Vereinsnews

Treue Trainerseelen: Der 100er-Klub der 3. Liga
Treue Trainerseelen: Der 100er-Klub der 3. Liga
Treue Trainerseelen: Der 100er-Klub der 3. Liga
Treue Trainerseelen: Der 100er-Klub der 3. Liga

 
Kobylanski zieht es nach Polen
Nach dreieinhalb Jahren ist für Martin Kobylanski Schluss an der Weser. Der 21-Jährige verlässt Werder Bremen mit sofortiger Wirkung und schließt sich dem polnischen Erstligisten Lechia Danzig an. Dort erhält der Stürmer einen Vertrag bis 2018. ... [weiter]
 
Werder rettet Kaziors Lucky Punch über die Zeit
In einer unterhaltsamen Partie mit hohem Tempo hat die Reserve von Werder Bremen gegen den SV Wehen Wiesbaden einen knappen 1:0-Sieg eingefahren. Dabei schenkten sich beide Teams über 90 Minuten nichts. Besonders die Gäste aus Hessen erspielten sich zahlreiche Chancen, zeigten in der Verwertung aber einige Schwächen. So machte ein Treffer von Kazior die Bremer zum glücklichen Sieger in einer Partie, die keinen Sieger verdient hatte. ... [weiter]
 
Bremen: Mit Selbstvertrauen die Serie ausbauen
Die zweite Mannschaft von Werder Bremen ist gut aus der Winterpause gekommen: ein Sieg, ein Unentschieden. Überhaupt ist das Team um Trainer Alexandre Nouri seit sechs Spielen ungeschlagen - so lange wie seit knapp einem Jahr nicht mehr. Am Samstag (14 Uhr, LIVE! bei kicker.de) müssen die Bremer ihre Serie gegen Wehen Wiesbaden verteidigen. Die Personalsituation macht Mut, nur ein Spieler fehlt verletzt. ... [weiter]
 
Kazior lässt sich zweimal bitten
Der 1. FC Magdeburg blieb durch ein 1:1 gegen die Zweitvertretung von Werder Bremen im sechsten Spiel nacheinander ungeschlagen. Freuen werden sich die FCM-Fans über das Remis allerdings nicht. Die Hausherren waren in der ersten Hälfte deutlich überlegen und bis kurz vor Schluss mit einem Tor im Vordertreffen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

VfB OldenburgVfB Oldenburg - Vereinsnews

Uzelac verstärkt die Kickers im Sommer
Vor einigen Wochen begann in der 3. Liga die restliche Saison. Aufsteiger Würzburger Kickers steht auf einem beruhigenden achten Tabellenplatz und hat mit dem Abstieg bei sieben Punkten Vorsprung auf Platz 18 aktuell wenig zu tun. Sieht also gut aus mit einem weiteren Jahr 3. Liga, die Planungen für die kommende Spielzeit laufen auch schon auf Hochtouren: Franko Uzelac wechselt im Sommer an den Dallenberg. ... [weiter]
 
5:1 in Meppen: Oldenburg startet nach Maß
So kommt man gerne aus der Winterpause: Im ersten Ligaspiel des Jahres stand für den VfB Oldenburg gleich das Derby beim SV Meppen auf dem Programm. Und dieses sollte dem Spitzenreiter der Regionalliga Nord mächtig Rückenwind verschaffen. Gleich mit 5:1 schlug der VfB den Rivalen aus dem Emsland, was Trainer Dietmar Hirsch noch zurückhaltend als "guten Start in die Rückrunde" bezeichnete. ... [weiter]
 
Wetzel kehrt zurück, Adomako kommt aus Schweden
Kurz vor Transferschluss präsentierte der VfB Oldenburg noch zwei Neue: Jannik Wetzel steht zukünftig zwischen den Pfosten beim Regionalligisten und Joshua Adomako kommt vom schwedischen Klub Sundbybergs IK. Damit steht der Kader der Oldenburger für die restliche Saison in der Regionalliga Nord fest. ... [weiter]
 
VfB befördert Voigt zum Sportdirektor
Der VfB Oldenburg hat entscheidende Weichen für die Zukunft gestellt. Wie der Spitzenreiter der Regionalliga Nord bekannt gab, wurde Ralf Voigt, bislang sportlicher Leiter beim VfB, vom Vorstand zum Sportdirektor berufen. ... [weiter]
 
Wilschrey kommt - und Torwarttrainer Koch geht
Das erste Training hat schon stattgefunden, aber noch ohne ihn: Max Wilschrey verlässt den SC Wiedenbrück und stürmt ab diesem Jahr für den VfB Oldenburg. Der Angriff ist damit perfekt aufgestellt, doch auf der Position des Torwarttrainers gab es einen prominenten Abgang: Georg Koch verließ den Verein in Richtung Schweiz, ein Nachfolger ist aber bereits gefunden. ... [weiter]
 
 
 
14.02.16
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 14 22 32
 
2 14 26 30
 
3 14 15 26
 
4 14 13 26
 
5 13 15 25
 
6 14 1 21
 
7 14 -1 18
 
8 14 -1 18
 
9 13 -5 17
 
10 14 -10 17
 
11 14 -6 16
 
12 14 -27 12
 
13 13 -4 11
 
14 14 -11 11
 
15 14 -10 10
 
16 13 -17 9
 
17 0 0 0
 
0 0 0
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -