Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Holstein Kiel

 - 

VfL Wolfsburg II

 
Holstein Kiel

3:1 (1:0)

VfL Wolfsburg II
Seite versenden

Holstein Kiel
VfL Wolfsburg II
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.




Spielinfos

Anstoß: Sa. 13.10.2012 14:00, 11. Spieltag - Regionalliga Nord
Stadion: Holstein-Stadion, Kiel
Holstein Kiel   VfL Wolfsburg II
1 Platz 4
20 Punkte 16
2,00 Punkte/Spiel 1,60
28:12 Tore 17:10
2,80:1,20 Tore/Spiel 1,70:1,00
BILANZ
1 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Holstein KielHolstein Kiel - Vereinsnews

Neitzel:
Durch eine tolle Mannschaftsleistung und mit starker Moral rettete Holstein Kiel am Sonntag nach einem 0:2-Rückstand doch noch einen Punkt gegen den Halleschen FC. Angesichts der extrem engen Tabellensituation war dieser Zähler überaus wichtig. KSV-Coach Karsten Neitzel glaubt fest daran, dass sein Team das Rennen um die Aufstiegsplätze gewinnen kann. Und verabschiedet sich schon mal. ... [weiter]
 
Kiels Kapitän Kazior rettet einen Punkt
Holstein Kiel bewies Moral und holte nach einem Zwei-Tore-Rückstand gegen den Halleschen FC noch einen Punkt. Für die "Störche" ist damit der Vorsprung auf den dritten Platz auf einen Zähler geschmolzen. Beim HFC riss indes die Serie von vier Siegen in Folge. In einer temporeichen Partie gingen die Hausherren in der ersten Hälfte in Führung und erhöhten dann in Durchgang zwei, ehe Holstein seine zahlreichen Chancen dann doch in Tore ummünzen konnte und den Ausgleich erzielte. ... [weiter]
 
Kiels Heskamp:
Wieder einmal konnte Holstein Kiel seine beeindruckende Serie fortsetzen. Dieses Mal mit einem knappen 1:0-Sieg gegen die Zweitvertretung des FSV Mainz 05. Gleichzeitig war es auch der erste Sieg über eine Bundesligareserve in der laufenden Saison. Kiel konnte den zweiten Tabellenplatz somit weiter festigen. Doch Rolf Heskamp, der sportliche Leiter der Störche, mahnt davor schon zu voreilig von einem Aufstieg in die zweite Liga zu sprechen: "Wir haben noch nichts erreicht", wird er auf der Vereinshomepage zitiert. Denn noch sind sechs Spieltage zu absolvieren. ... [weiter]
 
Holstein Kiel ist auch im elften Spiel in Folge ohne Niederlage geblieben. Die "Störche" waren am Samstag gegen die Mainzer Zweitvertretung die aktivere Mannschaft, jedoch ohne große Chancen. Ein Foulelfmeter, verwandelt durch Kazior, reichte den Hausherren für die nächsten drei Punkte und die Verteidigung des zweiten Tabellenplatzes. Die kleine Mainzer Serie hingegen ist gerissen. ... [weiter]
 
Neitzel-Elf erarbeitet sich eine Luxussituation
In der vergangenen Saison rettete sich Holstein Kiel mit viel Mühe zum Klassenerhalt. Dieser ist bereits seit Wochen unter Dach und Fach. Viel mehr noch: Durch eine starke Spielzeit mit zuletzt zehn ungeschlagenen Partien in Serie verschaffte sich die Elf von Karsten Neitzel eine Luxussituation. Zu verlieren haben die "Störche" freilich nichts mehr, zu gewinnen aber ganz viel. Am Samstag (LIVE! ab 14 Uhr bei kicker.de) soll im Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz II nun der zweite Tabellenplatz mit aller Macht verteidigt werden. ... [weiter]
 
 
 
 
 

VfL Wolfsburg IIVfL Wolfsburg II - Vereinsnews

VfL, Werder, HSV: Dreikampf um den Aufstieg
Das Aufstiegsrennen in der Regionalliga Nord steht dieses Jahr im Zeichen der Bundesliga-Zweitvertretungen. Mit dem VfL Wolfsburg II, dem SV Werder Bremen II und dem Hamburger SV II spielen noch drei Mannschaften um den Platz in den Aufstiegsspielen zur 3. Liga. Am vergangenen Wochenende nahmen die Wölfe den Patzer der Bremer dankend an und überholten mit einem 2:0-Erfolg über FT Braunschweig die Werderaner. Der HSV meldete sich indes im Rennen an der Tabellenspitze zurück. ... [weiter]
 
Das 1:1 am Samstag gegen den seit Wochen ungeschlagenen ETSV Weiche kostete den VfL Wolfsburg II die Tabellenführung in der Regionalliga Nord. Erst das 0:3 in Oldenburg, jetzt die Punkteteilung gegen die Flensburger - steckt die Mannschaft von Trainer Thomas Brdaric in der Krise? ... [weiter]
 
Drittliga-Aufstiegsspiele: Auslosung am Sonntag
Am kommenden Sonntag, den 12. April 2015, werden im Rahmen des Regionalliga-Topspiels zwischen dem FSV Zwickau und dem FC Carl Zeiss Jena die diesjährigen Paarungen für die Aufstiegsspiele in die 3. Liga ausgelost. Live im MDR wird Losfee und Mittelgewichts-Boxweltmeisterin Christina Hammer die drei Begegnungen festlegen, die sich aus den fünf Regionalligen zusammensetzen. Die Aufstiegsspiele finden am 27. und am 31. Mai statt. ... [weiter]
 
Brdaric warnt vor Zufriedenheit
Nach dem 3:0-Auswärtssieg in Goslar am Sonntag bleibt der VfL Wolfsburg II in der Regionalliga Nord Tabellenführer Werder Bremen II dicht auf den Fersen. Vollends zufrieden war Trainer Thomas Brdaric hinterher trotzdem nicht. ... [weiter]
 
Wolfsburg gewinnt Verfolger-, Rehden das Kellerduell
Der Vorsprung von Tabellenführer HSV II ist in der Regionalliga Nord geschmolzen: Die Zweitvertretung von Werder Bremen verdrängt nach dem 4:2 gegen Neumünster den Erzrivalen aus Hamburg von der Tabellenspitze - zumindest vorerst. Die kleinen "Wölfe" siegten im Verfolgerduell gegen den SV Meppen und sind hinter dem HSV Dritter. Am anderen Tabellenende dreht der Vorletzte Rehden das Spiel gegen das Schlusslicht FT Braunschweig und springt auf einen Nichtabstiegsplatz. Im Westen baut Aachen mit einem Sieg gegen die Kölner Reserve die Tabellenführung aus. ... [weiter]
 
25.04.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 10 16 20
 
2 9 11 18
 
3 9 9 17
 
4 10 7 16
 
5 6 12 15
 
6 10 -2 14
 
7 9 1 13
 
8 9 -4 13
 
9 9 -6 10
 
10 8 1 9
 
11 9 -2 9
 
12 9 -8 8
 
13 9 -9 8
 
14 8 -16 7
 
15 7 1 6
 
16 9 -11 5
 
17 0 0 0
 
0 0 0
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -