Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

BSV SW Rehden

 - 

VfB Oldenburg

 
BSV SW Rehden

1:1 (1:0)

VfB Oldenburg
Seite versenden

BSV SW Rehden
VfB Oldenburg
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.


Spielinfos

Anstoß: So. 05.08.2012 15:00, 1. Spieltag - Regionalliga Nord
Stadion: Sportplatz Waldsportstätten, Rehden
BSV SW Rehden   VfB Oldenburg
7 Platz 7
1 Punkte 1
1,00 Punkte/Spiel 1,00
1:1 Tore 1:1
1,00:1,00 Tore/Spiel 1,00:1,00
BILANZ
1 Siege 2
2 Unentschieden 2
2 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

BSV SW RehdenBSV SW Rehden - Vereinsnews

Wolfsburg gewinnt Verfolger-, Rehden das Kellerduell
Der Vorsprung von Tabellenführer HSV II ist in der Regionalliga Nord geschmolzen: Die Zweitvertretung von Werder Bremen verdrängt nach dem 4:2 gegen Neumünster den Erzrivalen aus Hamburg von der Tabellenspitze - zumindest vorerst. Die kleinen "Wölfe" siegten im Verfolgerduell gegen den SV Meppen und sind hinter dem HSV Dritter. Am anderen Tabellenende dreht der Vorletzte Rehden das Spiel gegen das Schlusslicht FT Braunschweig und springt auf einen Nichtabstiegsplatz. Im Westen baut Aachen mit einem Sieg gegen die Kölner Reserve die Tabellenführung aus. ... [weiter]
 
Kosenkow zieht es wieder nach Rehden
Paul Kosenkow hat den Nord-Regionalligisten VfB Oldenburg verlassen und heuerte erneut beim Ligakonkurrenten BSV SW Rehden an. Zum mittlerweile dritten Mal zieht es den 30-Jährigen zu den Schwarz-Weißen. Der Klubchef des Tabellenvorletzten, Friedrich Schilling, rief eben zum richtigen Zeitpunkt bei antrittsschnellen Angreifer an. ... [weiter]
 
Rehden vermeldet mehrere Zu- und Abgänge
Regionalligist BSV Schwarz-Weiß Rehden hat in den letzten Tagen mehrere personelle Veränderungen getätigt und nach Moses Lamidi Serhan Zengin und Kresimir Matovina verpflichtet. Den Tabellenvorletzten der Nord-Staffel verlassen werden hingegen Christian Pauli, Omar El-Zein, Dominik Krogemann und Axel France. Auch bei Khalid Lahyani und Josip Tomic stehen die Zeichen auf Trennung. ... [weiter]
 
Lamidi stürmt ab sofort für Rehden
Mit 12 Bundesliga-Einsätzen bei Borussia Mönchengladbach und 24 Spielen in der 2.Liga hat Moses Lamidi eine ansprechende fußballerische Vita vorzuweisen. Zuletzt spielte der Stürmer in der Regionalliga West beim KFC Uerdingen 05, der Vertrag mit dem Stürmer wurde im Winter jedoch aufgelöst. Jetzt unterschreibt er beim BSV Rehden. ... [weiter]

VfB OldenburgVfB Oldenburg - Vereinsnews

Oldenburg gibt bei Kifuta Entwarnug
Der VfB Oldenburg gab bei Offensivakteur Kifuta Makangu Entwarnung. Der Verdacht der Schultereckgelenksprengung hat sich nicht bestätigt. Die Verletzung stellte sich als starke Prellung heraus. Der Verein plant mit einer zeitigen Rückkehr des Mittelfeldspielers. ... [weiter]
 
Ficara verlängert in Oldenburg
Mittelfeldakteur Alessandro Ficara hat seinen auslaufenden Kontrakt bei Regionalligist VfB Oldenburg vorzeitig bis zum Sommer 2016 verlängert. Der Italiener zählt in der laufenden Saison zu den Leistungsträgern des Tabellenzwölften. ... [weiter]
 
Dörner und Winkelmann verstärken Oldenburg
Der VfB Oldenburg überwintert auf dem zwölften Platz der Regionalliga Nord. Am 15. Februar geht die Runde für die Mannschaft von Trainer Predrag Uzelac mit einem Spiel beim TSV Havelse wieder los. Der VfB legte nun personell nach und verpflichtete mit Torhüter Sandro Dörner und Marius Winkelmann zwei neue Spieler, allerdings verlassen im Gegenzug auch drei Akteure den Regionalligisten. ... [weiter]
 
Oldenburg: Uzelac hofft auf Tönnies und Steidten
Nachdem Predrag Uzelac Ende Oktober Kristian Arambasic als Trainer beim VfB Oldenburg abgelöst hatte, kündigte er an, dass er die Zeit bis zur Winterpause nutzen wolle, um seiner Meinung nach notwendige Veränderungen im Kader vorzunehmen. Dies setzte Uzelac nun in enger Zusammenarbeit mit dem Sportlichen Leiter Julian Lüttmann in die Tat um und sortierte ordentlich aus. Gleich sechs Akteure stehen auf der Verkaufsliste des Regionalligisten. ... [weiter]
 
Halle löst Vertrag mit Kisiel auf
Torwart Dominik Kisiel und der Hallesche FC gehen getrennte Wege: Heute nach dem Super Regio Cup in Riesa wurde der Arbeitsvertrag beim Drittligisten in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Der Pole war im letzten Sommer vom Berliner AK nach Halle gekommen. HFC-Manager Ralph Kühne: "Wir wünschen Dominik für seine sportliche und persönliche Zukunft alles Gute." Die nächste Station des Schlussmann ist der VfB Oldenburg. ... [Alle Transfermeldungen]
30.03.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
  1 1 2 3
 
  2 1 2 3
 
  1 2 3
 
  4 1 1 3
 
  5 1 0 1
 
  1 0 1
 
  7 1 0 1
 
  1 0 1
 
  9 1 0 1
 
  1 0 1
 
  11 0 0 0
 
  0 0 0
 
  0 0 0
 
  0 0 0
 
  15 1 -1 0
 
  16 1 -2 0
 
  17 1 -2 0
 
  1 -2 0
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -