Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

VfB Lübeck

 - 

VfR Neumünster

 
VfB Lübeck

0:1 (0:0)

VfR Neumünster
Seite versenden

VfB Lübeck
VfR Neumünster
1.
15.
30.
45.
46.
60.
75.
90.


Spielinfos

Anstoß: So. 05.08.2012 14:00, 1. Spieltag - Regionalliga Nord
Stadion: Lohmühle, Lübeck
VfB Lübeck   VfR Neumünster
11 Platz 11
0 Punkte 0
0,00 Punkte/Spiel 0,00
0:0 Tore 0:0
0,00:0,00 Tore/Spiel 0,00:0,00
BILANZ
0 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfB LübeckVfB Lübeck - Vereinsnews

Skwierczynski:
Dem VfB Lübeck gelang zum vierten mal in Folge kein Dreier vor heimischem Publikum. Cheftrainer Denny Skwierczynski und sein Team mussten sich in der Nord-Staffel auch dem VfR Neumünster geschlagen geben (1:2). Die Grün-Weißen, allen voran Kapitän Moritz Marheineke ist sich bewusst, dass sie nicht ihre beste Leistung abgerufen haben. Ein Grund für die Niederlage war wieder einmal die Offensivschwäche der VfB-Akteure, die den nötigen Abschlusswillen vor dem Tor vermissen ließen. ... [weiter]
 
VfB - mit klarem Plan zum Erfolg
Rasse, Klasse, Emotionen - dieser Freitagabend auf der Lübecker Lohmühle begeisterte. Es war Regionalliga-Fußball "at its best". Und Aufsteiger VfB Lübeck bewies einmal mehr, dass er zu Recht in der breit gefächerten Verfolgergruppe mitmischt. ... [weiter]
 
Marheineke und Co. wollen nachlegen
Gelingt Lübeck in der Regionalliga Nord der zweite Sieg hintereinander? Am vergangenen Freitag gewann der VfB mit 2:1 gegen den VfR Oldenburg und setzt sich damit vorerst im Mittelfeld der Tabelle fest. Heute Abend will die Elf von Chefcoach Denny Skwierczynski den nächsten Dreier. Lübeck ist dann bei Schlusslicht Lüneburg zum Aufsteigerduell zu Gast. ... [weiter]
 

VfR NeumünsterVfR Neumünster - Vereinsnews

VfR-Coach Erkenbrecher spricht deutliche Worte
Neumünster gelang in der laufenden Saison der Regionalliga Nord erst ein Heimsieg. Cheftrainer Uwe Erkenbrecher ist sich der misslichen Lage seines Teams bewusst - elf Niederlagen und lediglich 16 Punkte aus 17 Spielen sind zu wenig. Der VfR wird seiner Rolle als Abstiegskandidat gerecht. Innenverteidiger Hannes Schäfke weiß, dass sie jetzt punkten müssen. Am kommenden Sonntag (14 Uhr) bietet sich im Auswärtsspiel beim VfB Oldenburg die Gelegenheit dazu. ... [weiter]
 
Neumünsters Hoffnungsträger eiskalt
Mit ihren wiederkehrenden Erfolgen in der Fremde arbeitet sich der VfR Neumünster aus der Krise. Nach dem 2:1 in Lübeck verlassen die Mittelholsteiner die Abstiegsplätze. Das rettende Ufer ist mit Tabellenplatz 15 und lediglich 16 Punkten aber noch nicht in Sicht. Der Auswärtssieg stand besonders im Zeichen der beiden Hoffnungsträger Michel Harrer und Christopher Kramer. Die zwei Offensivkräfte harmonieren perfekt miteinander und lieferten eine überzeugende Leistung ab.... [weiter]
 
Auf Keeper Springer ist Verlass
Der freie Fall wurde bei Nord Regionalligist Neumünster vorerst gestoppt. Beim 1:1 bei Hannover 96 II holte die Elf von Trainer Uwe Erkenbrecher nach drei Niederlagen in Serie wieder ein Punkt. Dadurch bleibt der VfR aufgrund des besseren Torverhältnisses weiterhin auf einem Nichtabstiegsplatz. Gegen die Niedersachsen zeigte besonders Schlussmann Ole Springer eine starke Leistung, und hielt am Ende den wichtigen Punktgewinn fest. Am Sonntag (15 Uhr) steht für Neumünster das nächste Spiel an. Dann geht es zum Tabellenletzten FT Braunschweig. ... [weiter]
 
26.11.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
  1 1 2 3
 
  2 1 2 3
 
  1 2 3
 
  4 1 1 3
 
  5 1 0 1
 
  1 0 1
 
  7 1 0 1
 
  1 0 1
 
  9 1 0 1
 
  1 0 1
 
  11 0 0 0
 
  0 0 0
 
  0 0 0
 
  0 0 0
 
  15 1 -1 0
 
  16 1 -2 0
 
  17 1 -2 0
 
  1 -2 0
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -