Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

15.11.2012, 13:03

Victoria Hamburg: Insolvenz kein Thema

Lotz will Göttling halten

Es geht doch: Das 4:2 bei Landesligist SC Schwarzenbek war der 13. Sieg in Folge für den SC Victoria - allerdings nur in Pokalspielen. In der Punktrunde gab es in zwölf von 14 Partien keinen Sieg. Zuletzt hagelte es gar zwei Niederlagen in Serie.

- Anzeige -
Lutz Göttling
Kann auf die Unterstützung von Manager Ronald Lotz zählen: Victoria-Coach Lutz Göttling.
© imago Zoomansicht

Trainer Lutz Göttling sucht weiter nach der optimalen Formation, setzte schon 24 Akteure ein, änderte nur dreimal seine Abwehrformation nicht. Dennoch steht seine Position außer Frage: "Wir überlegen, den Vertrag zu verlängern. Ein Trainerwechsel kommt nicht infrage", sagt Ronald Lotz.

Der Manager war schon vor vier Jahren für Altona 93 als Berater tätig, als der Verein in der Regionalliga ein Desaster erlebte. Deshalb bleibt Lotz aus Erfahrung ruhig: "Für uns ist mit dem kleinsten Etat der Liga jedes Spiel ein Spitzenspiel. Aber wir wissen auch, dass nicht jeder Spieler jede Woche 120 Prozent seiner Leistungsfähigkeit abrufen kann, was nötig wäre." Den Klassenerhalt gibt er aber nicht auf: "Wir haben die Qualität, um das zu schaffen. Und wenn nicht, wird Victoria nicht untergehen. Eine Nicht-Meldung für die Regionalliga ist kein Thema."

Im März will Lotz dann eine finanzielle Bilanz ziehen. "Wir planen wirtschaftlich vernünftig. Am Ende werden wir bestimmt nicht in die Insolvenz gehen." Bislang ist die Regionalliga durchaus nicht nur sportlich attraktiv. Der Zuschauerschnitt liegt bei 335 - fast dreimal so hoch wie in der Oberliga.

Harald Borchardt

15.11.12
 

Weitere News und Hintergründe

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Göttling

Vorname:Lutz
Nachname:Göttling
Nation: Deutschland
Verein:Victoria Hamburg

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -