Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

09.10.2012, 15:42

Meppen: Einigkeit trotz Roter Laterne

Weitere Rückendeckung für Trainer Flottmann

Enttäuschung herrscht derzeit beim SV Meppen über den Ausfall der Partie beim FC St. Pauli II am Samstag. Die Spieler des Tabellenletzten hatten sich so viel vorgenommen in Hamburg. Trotz acht siegloser Spiele stehen Mannschaft und Vorstand hinter dem Coach. Die Partie gegen den Tabellenvorletzten St. Pauli wäre für die Meppener eine willkommene Gelegenheit gewesen, ihre Serie von acht sieglosen Spielen zu beenden.

- Anzeige -
Heiko Flottmann
Der Verein steht hinter ihm: Meppen-Coach Heiko Flottmann darf trotz acht siegloser Spiele weitermachen.
© imago Zoomansicht

Nach der 0:5-Niederlage gegen den BSV Rehden eine Woche zuvor hatte zunächst die hoch emotionale Brandrede von Andreas Gerdes-Wurpts für Aufsehen gesorgt. Der Stürmer machte allein die Spieler für den peinlichen Auftritt verantwortlich. Dabei hatten etliche Zuschauer spätestens nach dem 0:3 erneut die Trennung vom Trainer gefordert. Doch stattdessen stellte sich auch Vorstandssprecher Andreas Kremer demonstrativ hinter Heiko Flottmann: "Es ist einfach zu sagen, der Trainer ist schuld", erklärte er. "So geht es nicht", beklagte Kremer und bat stattdessen die Mannschaft zum Rapport.

Rund 20 Minuten dauerte das Gespräch vor dem Spiel gegen St. Pauli II, in dem Kremer die Spieler mit deutlichen Worten in die Pflicht nahm. Die Lücke zwischen Anspruch und Wirklichkeit sei groß. Der Verein erwarte von den Spielern, "dass sie kämpfen und alles geben. Das ist das Mindeste." Die Angesprochenen haben es offenbar verstanden. "Wer jetzt nicht Bescheid weiß, dem ist nicht mehr zu helfen", stellte Mannschaftskapitän Michael Holt fest und ergänzte, er habe es in einer derart schwierigen Phase noch nicht erlebt, "dass eine ganze Mannschaft so hinter dem Trainer steht".

Den Beweis wollten die seit acht Partien sieglosen Spieler in Hamburg antreten. Nur Punkte lindern den Druck. Nach der Absage ist die Entschlossenheit zunächst verpufft. Als Ventil, um die große innere Anspannung abzubauen, diente noch am Samstag ein intensives Training im emsländischen Dauerregen.

Bis zum nächsten Spiel am kommenden Sonntag gegen den VfB Lübeck bleibt den Meppenern und auch Flottmann selbst Zeit, die Spannung wieder aufzubauen.

Uli Mentrup

09.10.12
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Flottmann

Vorname:Heiko
Nachname:Flottmann
Nation: Deutschland
Verein:VfL Osnabrück

- Anzeige -

weitere Infos zu Holt

Vorname:Michael
Nachname:Holt
Nation: Deutschland
Verein:SSVg Velbert
Geboren am:01.02.1986

- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:SV Meppen
Gründungsdatum:29.11.1912
Vereinsfarben:Blau-Weiß
Anschrift:Sportverein Meppen 1912 e.V.
Lathener Straße 15a
49716 Meppen
Telefon: (0 59 31) 93 01 0
Telefax: (0 59 31) 93 01 50
Internet:http://www.svmeppen.de/

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -