Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

1. FC Saarbrücken

 - 

VfR Aalen

 
1. FC Saarbrücken

1:0 (0:0)

VfR Aalen
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: So. 04.08.2002 15:00, 3. Spieltag - Regionalliga Süd (2000-2008)
1. FC Saarbrücken   VfR Aalen
2 Platz 12
5 Punkte 2
1,67 Punkte/Spiel 0,67
6:3 Tore 3:6
2,00:1,00 Tore/Spiel 1,00:2,00
BILANZ
3 Siege 2
1 Unentschieden 1
2 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Saarbrücken1. FC Saarbrücken - Vereinsnews

Kilic-Nachfolger: Falko Götz nach Saarbrücken
Der 1. FC Saarbrücken unternimmt den nächsten Anlauf in Richtung Drittliga-Aufstieg mit Falko Götz als Trainer. Der frühere Bundesliga-Coach der Berliner Hertha hatte zuletzt bis zu seiner Entlassung im vergangenen September beim FC Erzgebirge Aue gearbeitet und folgt auf Fuat Kilic, dessen Zeit beim FCS am 20. Juni endete. "Jetzt bin ich wieder zurück und freue mich auf eine sehr spannende Aufgabe", erklärte Götz. ... [weiter]
 
Saarbrücken trennt sich von Trainer Kilic
Trotz eines eigentlich noch bis 2016 laufenden Vertrags haben sich der 1. FC Saarbrücken und Cheftrainer Fuat Kilic auf eine Beendigung des Arbeitsverhältnisses verständigt. Das teilte der Regionalligist am Samstagnachmittag mit. Kilic hatte mit dem FCS den Aufstieg in die 3. Liga in zwei Play-off-Spielen gegen Würzburg erst nach Elfmeterschießen verpasst. ... [weiter]
 
Elfmeter-Held Wulnikowski - Magdeburg und SVW II steigen auf
Der 1. FC Magdeburg, die Würzburger Kickers und Werder Bremen II setzten sich nach starken Saisons die Krone auf und steigen gemeinsam in die 3. Liga auf. Magdeburg schlug Offenbach auch im Rückspiel (3:1). Überschattet wurde der Erfolg von Ausschreitungen aufgebrachter OFC-Fans, die kurz vor Abpfiff für eine Unterbrechung sorgten. Bei Würzburg avancierte Keeper Wulnikowski zum Elfmeter-Helden gegen Saarbrücken, im Duell der Reserveteams von Gladbach und Bremen machte Mainka den Unterschied zu Gunsten des SVW. ... [weiter]
 
Kickers legen vor - und haben Glück
Im Moment sieht es so aus, als sollten die Würzburger Kickers ihre ohnehin schon tolle Saison tatsächlich mit dem Aufstieg in die 3. Liga krönen. Im Relegations-Hinspiel schlug das Team von Trainer Bernd Hollerbach den Zweitplatzierten der Südwest-Staffel, den 1. FC Saarbrücken, mit 1:0. Kurz vor Schluss hatten die Kickers dann großes Glück, als ein vermeintlicher Treffer von Saarbrückens Peter Chrappan nicht anerkannt wurde. ... [weiter]
 
Magdeburg und Würzburg jubeln - Remis in Bremen
Der 1. FC Magdeburg und die Würzburger Kickers haben den ersten Schritt in Richtung Liga drei unternommen. Beide gewannen das Hinspiel um den Aufstieg aus der Regionalliga mit 1:0 - Magdeburg gegen Offenbach, der FWK in Saarbrücken. Im Reserven-Duell zwischen Werder Bremen und Borussia Mönchengladbach gab es derweil keinen Sieger. Am Sonntag (14 Uhr) steigen die Rückspiele. ... [weiter]
 
 
 
 
 

VfR AalenVfR Aalen - Vereinsnews

Probetraining erfolgreich: Hodja nach Aalen
Dren Hodja (21) hat einen neuen Verein gefunden: Nach seinem Abschied von Schalke 04 II wechselt der Mittelfeldspieler zu Zweitliga-Absteiger VfR Aalen - das Probetraining war erfolgreich. Sein Vertrag läuft über ein Jahr. "Unsere Kaderplanung ist damit vorerst abgeschlossen", sagte VfR-Geschäftsstellenleiter Markus Thiele. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
Edwini-Bonsu und Holter in Aalen
Der VfR Aalen bastelt weiter am Kader für die kommende Drittligasaison. Nachdem der VfR bereits einige Abgänge und Neuverpflichtungen verkündet hat, stehen nun zwei weitere Zugänge fest: Stürmer Randy Edwini-Bonsu kommt aus Stuttgart und Dwayn Holter wird von der SpVgg Greuther Fürth ausgeliehen. Mit Dominick Drexler kam es nun doch noch zu einer Vertragsverlängerung. ... [weiter]
 
Aalen verpflichtet Ojala und Morys
Der VfR Aalen bastelt weiter am Kader für die kommende Drittligasaison. Nach der Verpflichtung von Alexandros Kartalis am Dienstag und Markus Schwabl am Donnerstag, folgen nun die nächsten beiden Neuzugänge: Mika Ojala und Matthias Morys wechseln auf die Ostalb. Beide steigen in der kommenden Woche ins Mannschaftstraining ein. ... [weiter]
 
Aalen angelt sich Ojala
Zweitliga-Absteiger VfR Aalen bringt weitere Konturen in den stark umformierten Kader für die Drittliga-Saison. Am Freitag sicherte sich der Ostalb-Klub die Dienste von Mika Ojala, Angreifer vom finnischen Erstliga-Klub FC Inter Turku. Der 27-Jährige erhält einen Vertrag bis 2017 und hat, so Geschäftsstellenleiter Markus Thiele, "in seiner Heimat bereits bewiesen, dass er weiß, wo das Tor steht". ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
06.07.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 3 4 7
 
2 3 3 5
 
3 3 3 5
 
4 3 2 5
 
5 3 2 5
 
6 3 1 4
 
7 2 1 4
 
2 1 4
 
9 2 4 3
 
10 3 1 3
 
11 2 0 2
 
12 3 -3 2
 
13 1 0 1
 
14 1 0 1
 
15 2 -1 1
 
16 2 -2 1
 
2 -2 1
 
18 3 -9 1
 
19 3 -5 0
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -