Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

1. FC Saarbrücken

 - 

VfR Aalen

 

1:0 (0:0)

Seite versenden

Süd: 3. Spieltag, 1. FC Saarbrücken - VfR Aalen 1:0 (1:0)

Muschinkas Maßarbeit für Hallé

- Anzeige -

Der 1. FC Saarbrücken wird seiner Favoritenrolle gerecht und holte den dritten Sieg im dritten Spiel. Schon von Beginn an bestimmte der FCS das Geschehen mit sicherem Kombinationsfußball - aber ohne zündende Ideen gegen eine kompromisslos abräumende Aalener Defensive. So entwickelte sich eine unruhige Partie mit wenigen Höhepunkten.

Erst nach der Pause schaltete sich auch Anatoli Muschinka immer mehr in den Spielaufbau ein und übernahm gemeinsam mit Kritzer die Rolle des gesperrten Oelkuch. Eine maßgenaue Vorlage des Ukrainers verwertete Pierre Hallé zum verdienten 1:0. Der VfR geriet zusehends in die Defensive, blieb aber durch gefährliche Tempogegenstöße im Rennen. So lief Neno Rogosic allein auf Keeper Sabanov zu, doch der Ex-Aalener hielt seinem neuen Arbeitgeber die Punkte fest.

Sandra Bertrand

04.08.02
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

1. FC Saarbrücken
Aufstellung:
Holz
Ristau    
Mushynka    
Rosen
Öller
Koltai    
Hallé    

Einwechslungen:
55. Tarillon für Koltai
68. O. Schäfer für Ristau
75. Caruso für Mushynka

Trainer:
Ehrmantraut
VfR Aalen
Aufstellung:
Potye    
Kanyuk    
Theres    
Iseli    
Hentschke    
Rogosic    

Einwechslungen:
73. Noll für Iseli
73. Spichal für Rogosic
80. Hering für Hentschke

Trainer:
Dietterle

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Hallé (66.)
Gelb-Rote Karten
Saarbrücken:
-
Aalen:
Kanyuk
(60.)

Gelbe Karten
Saarbrücken:
-
Aalen:
Potye
(1. Gelbe Karte)
,
Theres
(1.)

Spielinfo

Anstoß:
04.08.2002 15:00 Uhr
Zuschauer:
5500
Schiedsrichter:
Lutz Wagner (Kriftel)
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -