Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

1. FC Nürnberg II

 - 

FC Eintracht Bamberg 2010

 
1. FC Nürnberg II

2:0 (0:0)

FC Eintracht Bamberg 2010
Seite versenden

1. FC Nürnberg II
FC Eintracht Bamberg 2010
1.
15.
30.
45.
46.
60.
75.
90.



Spielinfos

Anstoß: Sa. 18.08.2012 14:00, 8. Spieltag - Regionalliga Bayern
Stadion: Grundig-Stadion, Nürnberg
1. FC Nürnberg II   FC Eintracht Bamberg 2010
2 Platz 18
17 Punkte 8
2,13 Punkte/Spiel 1,00
16:8 Tore 9:14
2,00:1,00 Tore/Spiel 1,13:1,75
BILANZ
3 Siege 0
2 Unentschieden 2
0 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Nürnberg II1. FC Nürnberg II - Vereinsnews

Prinzen:
Alle zwei Wochen empfängt der 1. FC Nürnberg II seine Gäste im eigenen Stadion. Das Grundig-Stadion hat schon viele große und auch ausverkaufte Spiele erlebt, aber nicht in der Regionalliga Bayern. Dort sind es eher 400 als 40.000 Zuschauer, die ihren Verein anfeuern. Trainer Roger Prinzen spielt lieber an der alten Heimstätte der Nürnberger, am Valznerweiher, aber der Sportpark erfüllt nicht die Lizenzierungsauflagen des DFB. So wird auch die anstehende Partie am Samstag (14 Uhr) gegen Bayern München II in einer Riesenarena vor nur wenigen Fans stattfinden. ... [weiter]
 
Reichel:
Derbyzeit im Frankenland: Der Nachwuchs der SpVgg Greuther Fürth trifft in der Regionalliga Bayern am kommenden Samstag um 14 Uhr auswärts auf die Profireserve des 1. FC Nürnberg. Fürths Trainer Mirko Reichel erwartet gegen den Club ein ganz besonderes Spiel. Mit einem Dreier beim großen Rivalen könnte das Kleeblatt den Vorsprung auf die Abstiegszone weiter vergrößern. Gelingt der U 23 ein ähnlich furioser Triumph wie der Profimannschaft von Frank Kramer? ... [weiter]
 
Zwischen 1997 und 2011 stand Andreas Wolf beim 1. FC Nürnberg unter Vertrag und wurde bei den Franken zum Publikumsliebling. Über Werder Bremen und den AS Monaco kehrt der 32-Jährige nun zurück zum Club - in die Regionalliga Bayern als Assistenzcoach von Roger Prinzen bei der zweiten Mannschaft. Im Interview spricht Wolf über seine Entscheidung, wieder nach Nürnberg zu kommen, seine Zeit in der französischen Ligue 1 und seine Zukunft als Trainer. ... [weiter]
 
 
 
 
 

FC Eintracht Bamberg 2010FC Eintracht Bamberg 2010 - Vereinsnews

Das Aus für Pätzold -
Letzte Woche feierte Eintracht Bamberg in Burghausen den ersten Saisonsieg in der Regionalliga Bayern. Dieser, kündigte Trainer Roberto Pätzold an, sei aber nur dann etwas wert, wenn man gegen den SV Heimstetten nachlege. Dies ging beim 0:1 gründlich daneben. Die Niederlage kostete Pätzold nach nicht einmal vier Monaten Amtszeit die Anstellung - die Hintergründe. ... [weiter]
 
Zeck:
Regionalligist Eintracht Bamberg wartet in der laufenden Saison noch immer auf den ersten Sieg. Bislang stehen bei der Elf von Trainer Roberto Pätzold neun Remis und drei knappe Niederlagen zu Buche. Im fränkischen Duell mit dem 1. FC Nürnberg II am Freitag (18.30 Uhr) unternimmt der FCE den nächsten Anlauf, um den ersten Dreier einzufahren. Diese Begegnung wird eine richtungsweisende sein, da beide Teams in der hinteren Region der Tabelle angesiedelt sind. Deshalb fordert der Vereinsvorsitzende Mathias Zeck gegen den FCN II zwingend einen Erfolg. ... [weiter]
 
0:0 - Pätzold nimmt Spieler in Schutz
Bei Eintracht Bamberg hakt es in dieser Saison noch: 0:0 gegen Aufsteiger SpVgg Bayreuth, als einziges Team in der Regionalliga Bayern auch nach neun Spielen noch ohne Sieg. Mittelfeldspieler Sandro Kaiser stellte nach dem siebten Unentschieden enttäuscht fest: "Wir verkaufen uns momentan klar unter Wert." Sein Trainer Roberto Pätzold wollte seinen Schützlingen derweil nichts vorwerfen. ... [weiter]
 
 
 
 
25.10.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 8 11 17
 
2 8 8 17
 
3 8 6 14
 
4 7 9 13
 
5 8 3 13
 
6 8 1 13
 
7 8 -2 13
 
8 8 -4 13
 
9 8 -1 12
 
10 8 1 10
 
11 8 -3 10
 
12 8 -4 10
 
13 8 1 9
 
14 8 -3 9
 
15 8 -1 8
 
8 -1 8
 
17 8 -2 8
 
18 8 -5 8
 
19 7 -6 5
 
20 8 -8 4
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -