Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

1. FC Nürnberg II

 - 

FC Eintracht Bamberg 2010

 
1. FC Nürnberg II

2:0 (0:0)

FC Eintracht Bamberg 2010
Seite versenden

1. FC Nürnberg II
FC Eintracht Bamberg 2010
1.
15.
30.
45.
46.
60.
75.
90.



Spielinfos

Anstoß: Sa. 18.08.2012 14:00, 8. Spieltag - Regionalliga Bayern
Stadion: Grundig-Stadion, Nürnberg
1. FC Nürnberg II   FC Eintracht Bamberg 2010
2 Platz 18
17 Punkte 8
2,13 Punkte/Spiel 1,00
16:8 Tore 9:14
2,00:1,00 Tore/Spiel 1,13:1,75
BILANZ
3 Siege 0
2 Unentschieden 2
0 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Nürnberg II1. FC Nürnberg II - Vereinsnews

Theisen trifft Wacker ins Herz
In der Regionalliga Bayern setzte sich der 1. FC Nürnberg II zum Abschluss des 21. Spieltages gegen Drittliga-Absteiger Wacker Burghausen durch. Nach zwei Spielen ohne eigenen Treffer erlöste Christopher Theisen seine Farben mit dem 1:0. Mit diesem Dreier überholte die Elf von Roger Prinzen den Gast in der Tabelle und steht nun auf einem Nichtabstiegsplatz. Bereits am kommenden Samstag (14 Uhr) geht es mit einem weiteren Kellerduell weiter. Dann sind die Franken zu Gast beim Tabellennachbarn SV Heimstetten. ... [weiter]
 
Prinzen:
Alle zwei Wochen empfängt der 1. FC Nürnberg II seine Gäste im eigenen Stadion. Das Grundig-Stadion hat schon viele große und auch ausverkaufte Spiele erlebt, aber nicht in der Regionalliga Bayern. Dort sind es eher 400 als 40.000 Zuschauer, die ihren Verein anfeuern. Trainer Roger Prinzen spielt lieber an der alten Heimstätte der Nürnberger, am Valznerweiher, aber der Sportpark erfüllt nicht die Lizenzierungsauflagen des DFB. So wird auch die anstehende Partie am Samstag (14 Uhr) gegen Bayern München II in einer Riesenarena vor nur wenigen Fans stattfinden. ... [weiter]
 
Reichel:
Derbyzeit im Frankenland: Der Nachwuchs der SpVgg Greuther Fürth trifft in der Regionalliga Bayern am kommenden Samstag um 14 Uhr auswärts auf die Profireserve des 1. FC Nürnberg. Fürths Trainer Mirko Reichel erwartet gegen den Club ein ganz besonderes Spiel. Mit einem Dreier beim großen Rivalen könnte das Kleeblatt den Vorsprung auf die Abstiegszone weiter vergrößern. Gelingt der U 23 ein ähnlich furioser Triumph wie der Profimannschaft von Frank Kramer? ... [weiter]

FC Eintracht Bamberg 2010FC Eintracht Bamberg 2010 - Vereinsnews

Schlegel:
Schlusslicht Eintracht Bamberg fehlen in der Regionalliga Bayern bereits acht Punkte auf einen Relegationsplatz. Nach der Entlassung von Roberto Pätzold wurde am Freitag Norbert Schlegel als neuer Übungsleiter vorgestellt. Der 53-Jährige - Vertrag bis Juni 2016 - soll die Domstädter aus dem Tabellenkeller führen. Im Interview spricht der ehemalige Bundesliga-Profi über die schwierige Aufgabe in Bamberg, das Potenzial der Mannschaft und den Start in die Rückrunde. ... [weiter]
 
Schlegel übernimmt in Bamberg
Der FC Eintracht Bamberg hat nach der Entlassung von Roberto Pätzold wieder einen neuen Übungsleiter, namens Norbert Schlegel. Wie der Verein am Freitag auf der Pressekonferenz mitteilte, erhält der 53-Jährige einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016. Am kommenden Samstag (14 Uhr) benötigen die Oberfranken gegen den favorisierten FC Ingolstadt II - nach sechs sieglosen Spielen - dringend einen Erfolg, um den Anschluss ans rettende Ufer nicht völlig abreißen zu lassen. ... [weiter]
 
Bambergs Zeck:
Nur ein Saisonsieg steht aktuell auf dem Konto des FC Eintracht Bamberg. Seit dem vergangenen Wochenende steht die Mannschaft von Interimstrainer Tobias Fuchs sogar auf dem letzten Platz der Regionalliga Bayern. Fünf Punkte beträgt der Abstand im Moment auf einen Relegationsplatz, sieben sogar auf den ersten Nichtabstiegsrang. Dennoch will man bei den Domstädtern in Sachen Trainerfrage nichts überstürzen. ... [weiter]
 
 
 
21.12.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 8 11 17
 
2 8 8 17
 
3 8 6 14
 
4 7 9 13
 
5 8 3 13
 
6 8 1 13
 
7 8 -2 13
 
8 8 -4 13
 
9 8 -1 12
 
10 8 1 10
 
11 8 -3 10
 
12 8 -4 10
 
13 8 1 9
 
14 8 -3 9
 
15 8 -1 8
 
8 -1 8
 
17 8 -2 8
 
18 8 -5 8
 
19 7 -6 5
 
20 8 -8 4
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -