Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

FC Eintracht Bamberg 2010

 - 

SV Heimstetten

 
FC Eintracht Bamberg 2010

1:3 (0:1)

SV Heimstetten
Seite versenden

FC Eintracht Bamberg 2010
SV Heimstetten
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.




Spielinfos

Anstoß: Di. 30.04.2013 18:00, 21. Spieltag - Regionalliga Bayern
Stadion: Fuchs-Park-Stadion, Bamberg
FC Eintracht Bamberg 2010   SV Heimstetten
16 Platz 7
20 Punkte 33
1,00 Punkte/Spiel 1,65
26:42 Tore 29:22
1,30:2,10 Tore/Spiel 1,45:1,10
BILANZ
1 Siege 2
2 Unentschieden 2
2 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC Eintracht Bamberg 2010FC Eintracht Bamberg 2010 - Vereinsnews

Bambergs Zeck:
Nur ein Saisonsieg steht aktuell auf dem Konto des FC Eintracht Bamberg. Seit dem vergangenen Wochenende steht die Mannschaft von Interimstrainer Tobias Fuchs sogar auf dem letzten Platz der Regionalliga Bayern. Fünf Punkte beträgt der Abstand im Moment auf einen Relegationsplatz, sieben sogar auf den ersten Nichtabstiegsrang. Dennoch will man bei den Domstädtern in Sachen Trainerfrage nichts überstürzen. ... [weiter]
 
Tobias Fuchs übernimmt bis zur Winterpause
Nach der 0:1-Heimniederlage am 18. Oktober trennte sich Eintracht Bamberg vom bisherigen Trainer Roberto Pätzold. Nur einen Sieg konnte der Übungsleiter aus den ersten 16 Spielen einfahren. Doch nun hat die Vereinsführung bis zur Winterpause eine Interimslösung gefunden. Torwarttrainer Tobias Fuchs saß bei der Partie gegen Buchbach erstmals auf der Bank und wird die Mannschaft auch in den verbleibenden fünf Spielen vor der Winterpause betreuen. ... [weiter]
 
Das Aus für Pätzold -
Letzte Woche feierte Eintracht Bamberg in Burghausen den ersten Saisonsieg in der Regionalliga Bayern. Dieser, kündigte Trainer Roberto Pätzold an, sei aber nur dann etwas wert, wenn man gegen den SV Heimstetten nachlege. Dies ging beim 0:1 gründlich daneben. Die Niederlage kostete Pätzold nach nicht einmal vier Monaten Amtszeit die Anstellung - die Hintergründe. ... [weiter]
 
 

SV HeimstettenSV Heimstetten - Vereinsnews

Moskovic erhofft sich einen positiven Schub
Regionalligist SV Heimstetten beendete mit einem 4:1-Heimsieg gegen den unmittelbaren Konkurrenten SV Seligenporten die Negativserie. Die Elf von Vitomir Moskovic holte aus den vergangenen zehn Begegnungen lediglich einen Zähler. Durch den wichtigen Dreier verkürzte der SVH den Rückstand ans rettende Ufer auf drei Punkte. Am kommenden Freitag (19 Uhr) geht es bei Eintracht Bamberg mit einem weiteren Abstiegskrimi weiter. ... [weiter]
 
Tiefpunkt für SVH-Coach Moskovic
Tiefpunkt für den SV Heimstetten: Beim jüngsten 0:3 gegen den FC Ingolstadt II war die Mannschaft von Cheftrainer Vitomir Moskovic hoffnungslos unterlegen. Der Coach gab hernach zu, "selbst keine Erklärung" für die unterirdische Darbietung seiner Elf zu haben. Der bislang letzte Sieg datiert vom 29. Juli, ein 4:0 gegen Bayreuth. Aus den vergangenen neun Partien sprang lediglich ein Punkt heraus. Ist Heimstetten noch zu retten? ... [weiter]
 
Ebeling und Jokic verlassen den SVH
Der SV Heimstetten sorgt weiter für Schlagzeilen in der Regionalliga Bayern: Nach dem Trainerwechsel - Vitomir Moskovic übernahm für Rainer Elfinger - und dem plötzlichen Tod von Herbert Böltl, Vorsitzender des Fördervereins, haben die Oberbayern zwei Abgänge zu vermelden: Marcel-Pascal Ebeling geht zu Liga-Konkurrent Wacker Burghausen, Slaven Jokic heuert beim TSV 1860 Rosenheim an. ... [weiter]
 
27.11.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 34 30 68
 
2 33 27 62
 
3 34 26 61
 
4 34 20 58
 
5 34 18 56
 
6 34 6 54
 
7 33 8 51
 
8 34 -5 51
 
9 33 11 46
 
10 34 -12 46
 
11 34 -11 45
 
12 34 -6 44
 
13 34 -8 44
 
14 34 -18 40
 
15 33 -11 38
 
16 33 -24 36
 
17 34 -7 35
 
18 34 -16 35
 
19 34 -5 33
 
20 33 -23 28
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -