Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
03.04.2017, 11:15

SV Wacker: König rückt ins zweite Glied

Ex-Profi Mölzl: Auftakt in Burghausen

An diesem Montag hat der neue Trainer beim SV Wacker Burghausen Dienstantritt. Vom SV Kirchanschöring kommt Patrick Mölzl an die Salzach. Der 36-jährige Ex-Profi war am Samstag im Spiel gegen den TSV Landsberg letztmalig für den Bayernligisten verantwortlich und steigt nun eine Liga höher ein.

Einer der Augsburger Aufstiegshelden von 2006: Patrick Mölzl, rechts Angelo Vaccaro.
Einer der Augsburger Aufstiegshelden von 2006: Patrick Mölzl, rechts Angelo Vaccaro.
© imagoZoomansicht

"Patrick Mölzl passt perfekt in unser Anforderungsprofil. Er ist jung, hungrig und ehrgeizig", gaben die Burghauser Vereinsverantwortlichen bekannt. "In den Gesprächen mit ihm konnten wir uns von seiner Fußballphilosophie und seiner Teamfähigkeit überzeugen. Wir sind sicher, dass er unsere Mannschaft weiterentwickeln wird." Mölzl gab als Grund für seinen Wechsel an, dass er den beim SV Wacker "eingeschlagenen Weg sehr reizvoll finde". Seine Vorgabe: "Mit mir als Trainer wird immer eine Mannschaft auf dem Platz stehen, die mit Vollgas und Spaß Fußball spielt."

Durch die Verpflichtung von Mölzl rückt Stanley König dann wieder ins zweite Glied und wird zusammen mit Ronald Schmidt weiter als Co-Trainer fungieren.

Ex-Zweitligist Burghausen belegt momentan Rang fünf in der Regionalliga Bayern, gewann am Wochenende im letzten Spiel unter König mit 1:0 beim Schlusslicht Bayern Hof und trifft nun am Freitag bei Mölzls Einstand auswärts auf den TSV Buchbach. Gegenüber Titelanwärter und Aufstiegsaspirant SpVgg Unterhaching hat das bis Anfang März von Uwe Wolf trainierte Team 20 Punkte Rückstand.

Junioren-Nationalspieler und Aufstiegsheld

Mölzl spielte in der Jugend für 1860 München und den FC Bayern, kam auch in der U-18-Nationalelf zum Zug. Für den Rekordmeister stand er anschließend auch über mehrere Jahre in der Amateur-Mannschaft auf dem Platz. Seine Profilaufbahn führte den Mittelfeldspieler über die SpVgg Greuther Fürth, den FC St. Pauli und den FC Augsburg zum FC Ingolstadt. Mit Augsburg und Ingolstadt schaffte er jeweils den Aufstieg in die 2. Bundesliga.

aho

Tabellenrechner Regionalliga Bayern
 

Weitere News und Hintergründe

Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Wacker Burghausen
Gründungsdatum:13.11.1930
Mitglieder:6.000 (30.06.2013)
Vereinsfarben:Weiß-Schwarz
Anschrift:Elisabethstraße 1
84489 Burghausen
Telefon: (08677) 87 58 70
Telefax: (0 86 77) 91 24 88
Internet:http://www.wacker1930.de/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine